Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Tennis
vs
Live
Tennis
Bautista Agut
Federer
vs
Live
Tennis
Wawrinka
Nishikori
21:00
vs
Live
Tennis
Djokovic
Murray
02:30
Jetzt per E-Mail empfehlen
02.09.2014
Macht Frey den Gygax oder Lichtsteiner?
02.09.2014
Rooney: ''Kapitänsamt eine grosse Ehre''
Spiele vom 08.11.2012
Gruppe C
20.09.
19:00
Fenerbahce SK
2 : 2
Marseille
04.10.
21:05
Marseille
5 : 1
AEL Limassol
25.10.
21:05
AEL Limassol
0 : 1
Fenerbahce SK
08.11.
19:00
Fenerbahce SK
2 : 0
AEL Limassol
22.11.
21:05
Marseille
0 : 1
Fenerbahce SK
06.12.
19:00
AEL Limassol
3 : 0
Marseille
 
Letzte Aktualisierung: 04:05:05
Ende
 
Damit verabschieden wir uns nach einem langen Europa League-Abend. Morgen beginnt ja bereits wieder das Liga-Wochenende, natürlich wie gewohnt auch LIVE bei uns. Zunächst aber wünschen wir eine angenehme Nacht.
Fazit
 
Puh, erst einmal Durchschnaufen und einen Blick auf die Tabellen werfen. Während sich Stuttgart und Mönchengladbach vorhin ihre Ausgangsposition verbessert haben, ziehen Leverkusen und Hannover bereits nach dem vierten Spieltag sicher in die Zwischenrunde ein. Gewinner gibt es heute auch in der Schweiz, die Young Boys und Basel sind weiterhin im Rennen. Noch weitere Teams stehen schon in der nächsten Runde - dies sind Rubin Kazan, Inter Mailand, Olympique Lyon und Metalist Kharkiv.
Abpfiff
90
Kurz danach sind alle Spiele beendet.
Kharkiv - Rosenborg
90
Tor! METALIST KHARKIV - Rosenborg Trondheim 3:1 - Das wars auch für Kharkiv, Juan Manuel TORRES markiert den Schlusspunkt.
Sporting - Genk
90
Tor! Sporting Lissabon - KRC GENK 1:1 - In der Nachspielzeit gelingt Glynor PLET doch noch der Ausgleich für die Gäste.
Partizan - Inter
90
Tor! PARTIZAN BELGRAD - Inter Mailand 1:3 - Immerhin, Partizan lässt sich nicht hängen, Nemanja TOMIC trifft.
Partizan - Inter
87
Tor! Partizan Belgrad - INTER MAILAND 0:3 - Derweil hat Fredy GUARIN hier alles klar gemacht.
Hannover - Helsingborg
90
Tor! HANNOVER 96 - Helsingborgs IF 3:2 - Lange dauert es bis zur Ausführung, dann zieht Szabolcs HUSZTI ab, Torhüter Hansson ist zwar noch dran, aber der Ball fliegt dennoch ins Netz.
Hannover - Helsingborg
88
Neben Larsson fliegt auch Abwehrkollege Atta vom Feld, letzterer vermutlich wegen Meckerns.
Hannover - Helsingborg
87
Oha! Strafstoß für 96, Larsson legt Sobiech an der Strafraumgrenze.
Leverkusen - Rapid
85
Für Bayer ist dagegen alles klar, hier geht es nur darum, weiterhin das einzige Team der Europa League zu sein, das noch keinen Gegentreffer kassiert hat.
Hannover - Helsingborg
82
Kann Hannover den Sieg doch noch erringen? Die Unsicherheit hat nach dem Ausgleich deutlich zugenommen und so haben die Gäste weitere Offensivaktionen zu bieten.
Basel - Videoton
80
Tor! FC BASEL - Videoton Shekesfehervar 1:0 - Was lange währt... Nun jubelt auch der FCB, denn Marco STRELLER verwertet einen Pass von Salah.
Tottenham - Maribor
77
Tor! TOTTENHAM HOTSPUR - NK Maribor 3:1 - Hier ist Jermain DEFOE schon einen Schritt weiter, denn er markiert bereits seinen dritten Treffer.
Partizan - Inter
75
Tor! Partizan Belgrad - INTER MAILAND 0:2 - Dieser Wechsel hat sich gelohnt, denn Rodrigo PALACIO kommt mit seinem zweiten Treffer der Entscheidung erheblich näher.
Hannover - Helsingborg
72
In der Hannoveraner Arena ist es ruhig geworden, den Spielverlauf muss man erst einmal verdauen.
Kharkiv - Rosenborg
70
Tor! METALIST KHARKIV - Rosenborg Trondheim 2:1 - Das wird man in Leverkusen gerne hören, CLEITON XAVIER bringt die Ukrainer wieder nach vorn.
Hannover - Helsingborg
67
Tor! Hannover 96 - HELSINGBORGS IF 2:2 - Unglaublich, die vor der Pause vollkommen chancenlosen Schweden gleichen tatsächlich durch Alejandro BEDOYA aus.
Sporting - Genk
64
Tor! SPORTING LISSABON - KRC Genk 1:0 - Nun auch die wichtige Führung für die Portugiesen, Ricky VAN WOLFSWINKEL trifft für das Schlusslicht gegen den Spitzenreiter. So jedenfalls die Ausgangsposition vor dem Spiel. Und das Ganze eben nun in Unterzahl.
Leverkusen - Rapid
65
Tor! BAYER LEVERKUSEN - Rapid Wien 3:0 - Nach einer Ecke legt Toprak mit dem Kopf auf für Manuel FRIEDRICH, der sehr viel Platz hat bei seinem Kopfball-Treffer.
Bilbao - Lyon
63
Tor! Athletic Bilbao - OLYMPIQUE LYON 2:3 - Die Franzosen gehen erneut in Führung, nach Vorlage von Fofana ist Alexandre LACAZETTE erfolgreich.
Sporting - Genk
59
Sporting nun mit einem Spieler weniger, denn Schaars fliegt mit Gelb-Rot vom Platz.
Lazio - Panathinaikos
59
Tor! LAZIO ROM - Panathinaikos Athen 3:0 - Alles klar für Lazio, sollte man meinen. Sergio FLOCCARI köpft eine Flanke von Zarate ein.
Hannover - Helsingborg
58
Tor! Hannover 96 - HELSINGBORGS IF 2:1 - Nanu, die Schweden kommen heran, Nikola DJURDIC gelingt der Anschlusstreffer.
Bilbao - Lyon
56
Tor! ATHLETIC BILBAO - Olympique Lyon 2:2 - Alles wieder offen, denn Aritz ADURIZ gleicht per Strafstoß aus. Zuvor hatte Gonalons ein Foul an Herrera begangen.
Partizan - Inter
51
Tor! Partizan Belgrad - INTER MAILAND 0:1 - Auch Inter jubelt jetzt, eine Hereingabe von Guarin befördert der eingewechselte Rodrigo PALACIO aus kurzer Distanz mit der Brust(!) über die Linie.
Leverkusen - Rapid
52
Tor! BAYER LEVERKUSEN - Rapid Wien 2:0 - Die Rapid-Defensive bekommt den Ball nicht geklärt, so zieht André SCHÜRRLE aus der Distanz ab und trifft.
Hannover - Helsingborg
49
Tor! HANNOVER 96 - Helsingborgs IF 2:0 - Auch hier ein Doppelpack, nach einer klasse Flanke von Stindl köpft Mame DIOUF ein.
Tottenham - Maribor
50
Tor! TOTTENHAM HOTSPUR - NK Maribor 2:1 - Die Spurs ebenfalls hellwach nach der Pause, wieder ist Jermain DEFOE erfolgreich.
Bilbao - Lyon
48
Tor! ATHLETIC BILBAO - Olympique Lyon 1:2 - Die Basken mit dem perfekten Start in den zweiten Durchgang, Ander HERRERA trifft nach einem Freistoß von Gomez.
zweite Halbzeit
46
Die letzten 45 Minuten dieses Europa League-Tages haben begonnen.
Pause
 
Lazio und Lyon nehmen mit einem 2:0 jeweils den bisher größten Vorsprung mit in die Kabine. Aus Bundesliga-Sicht erfreulich: Auch Leverkusen und Hannover liegen vorn, wenn auch nur mit einem Treffer. Auf diesen wartet unter anderem noch der FC Basel, der dringend einen Sieg benötigen würde.
Pause
45
In allen Stadien beginnt nun die Halbzeitpause.
Bilbao - Lyon
45
Tor! Athletic Bilbao - OLYMPIQUE LYON 0:2 - Das sieht nicht gut aus für den Vorjahres-Finalisten, denn Yoann GOURCUFF erhöht noch kurz vor der Pause.
Kharkiv - Rosenborg
42
Tor! Metalist Kharkiv - ROSENBORG TRONDHEIM 1:1 - Die erste Chance der Norweger führt direkt zum Treffer durch Borek DOCKAL. Dass man auch mit wenig Spielanteilen erfolgreich sein kann, hat Celtic ja gestern gerade vorgemacht.
Tottenham - Maribor
40
Tor! Tottenham Hotspur - NK MARIBOR 1:1 - Wenig Begeisterung dagegen an der White Hart Lane, denn Robert BERIC gleicht für die Slowenen aus.
Lazio - Panathinaikos
39
Tor! LAZIO ROM - Panathinaikos Athen 2:0 - Die Hauptstädter legen nach, erneut ist Libor KOZAK erfolgreich.
Twente - Levante
37
Im zweiten Spiel der 96-Gruppe steht es noch 0:0 und so fühlt sich das Spiel bisher auch an.
Kharkiv - Rosenborg
35
Leverkusen und Kharkiv weiterhin im Gleichschritt, beide führen mit 1:0, haben so zehn Punkte auf dem Konto. Aber Metalist hat da deutlich mehr Gelegenheiten, den Vorsprung auszubauen.
Leverkusen - Rapid
32
Hier muss Rensing zwar auch nicht eingreifen, aber der schöne Schuss des Ex-Dortmunders Boyd streicht nur knapp am Torwinkel vorbei.
Leverkusen - Rapid
29
Rapid ist da etwas aktiver unterwegs als die Schweden im Parallelspiel, aber so richtig eingreifen muss Rensing auch nicht.
Hannover - Helsingborg
27
Hier spielt weiterhin nur Hannover, macht aber zu wenig aus dieser Überlegenheit.
Bilbao - Lyon
24
Tor! Athletic Bilbao - OLYMPIQUE LYON 0:1 - Ein weiterer Nackenschlag für die Basken, denn Bafetimbi GOMIS bringt Olympique in Führung.
Kiryat Shmona - Sparta
24
Tor! Hapoel Kiryat Shmona - SPARTA PRAG 1:1 - Ausgleich für die Gäste, verantwortlich ist Leony KWEUKE.
Tottenham - Maribor
24
Tor! TOTTENHAM HOTSPUR - NK Maribor 1:0 - Die Spurs legen vor, Jermain DEFOE ist der Schütze nach Assist von Bale.
Lazio - Panathinaikos
22
Tor! LAZIO ROM - Panathinaikos Athen 1:0 - Nach Vorlage von Radu ist Libor KOZAK für Lazio erfolgreich. Klose sitzt im Übrigen zunächst auf der Bank.
Leverkusen - Rapid
17
Etwas weniger aktiv da die Leverkusener bei gleichen Voraussetzungen, aber Rapid kann bisher auch nicht viel bewegen.
Hannover - Helsingborg
15
Alles im Griff für 96 bis zu diesem Zeitpunkt, aber ein 1:0 ist natürlich kein Resultat, auf dem man sich ausruhen kann. Entsprechend offensiv agieren die Niedersachen weiterhin.
Basel - Videoton
12
So richtig rund läuft es noch nicht für den FCB, der nach der Hinspielniederlage in Ungarn unter Zugzwang steht.
Hannover - Helsingborg
10
Hannover dagegen auch nach der Führung konsequent im Vorwärtsgang, die Schweden kommen bisher nicht in die Nähe des Tores von Zieler.
Leverkusen - Rapid
7
Auch die erheblich ersatzgeschwächten Österreicher nun mit der ersten guten Chance, aber Trimmel setzt einen Kopfball neben das Tor.
Leverkusen - Rapid
4
Tor! BAYER LEVERKUSEN - Rapid Wien 1:0 - Nach einer Flanke von Sam, demnächst Nationalspieler Nigerias, trifft Fernandes nur die Latte, den Abpraller aber verwertet Jens HEGELER.
Kharkiv - Rosenborg
4
Tor! METALIST KHARKIV - Rosenborg Trondheim 1:0 - Ähnliches hier, TAISON mit einem knackigen Schuss in den Winkel.
Kiryat Shmona - Sparta
3
Tor! HAPOEL KIRYAT SHMONA - Sparta Prag 1:0 - Die Israelis führen ebenso früh, Darko TASEVSKI ist der Schütze.
Hannover - Helsingborg
3
Tor! HANNOVER 96 - Helsingborgs IF 1:0 - Wer anders als Mame DIOUF sollte es auch sein? Der Stürmer ist auch heute äußerst treffsicher.
Anpfiff
1
Los gehts, auch die späten Spiele laufen jetzt.
Gruppe L
 
Auch Hannover 96 ist ungeschlagener Spitzenreiter, gegen Schlusslicht Helsingborgs IF soll es so weitergehen. Auch Twente Enschede hat mit nur zwei Punkten noch keinen Sieg gelandet, das soll sich heute gegen UD Levante ändern.
Gruppe K
 
Bayer Leverkusen ist Tabellenführer, hat noch kein Gegentor kassiert, gegen die noch punktlosen Österreicher von Rapid Wien soll heute ein weiterer Schritt in Richtung Zwischenrunde gemacht werden. Metalist Kharkiv hat ebenso wie Bayer sieben Zähler, heute hat man Rosenborg Trondheim zu Gast.
Gruppe J
 
Eng geht es hier zu, mit nur fünf Punkten steht Lazio Rom schon an der Spitze, heute geht es gegen den Letzten Panathinaikos Athen mit zwei Zählern. Dazwischen tummeln sich Tottenham Hotspur und NK Maribor, die in London aufeinandertreffen, wobei die Slowenen einen Punkt mehr aufweisen.
Gruppe I
 
Drei Spiele, drei Siege, Olympique Lyon ist hier das Maß aller Dinge, heute geht es zu Schlusslicht Athletic Bilbao. Die Basken, in der Vorsaison noch im Finale, haben erst einen Punkt auf dem Konto. Gleiches gilt für Ironi Kiryat Shmona, der israelische Überraschungsmeister hat Heimrecht gegen Sparta Prag.
Gruppe G
 
Sporting Lissabon schwächelt hier gewaltig, liegt mit nur einem Punkt am Tabellenende, heute geht es gegen das noch ungeschlagene Team von KRC Genk. Im zweiten Duell will der FC Basel daheim gegen Videoton Szekesfehervar den ersten Sieg einfahren und den Abstand zu den zweitplatzierten Ungarn verringern.
 
 
Schon in Kürze geht es aber weiter mit der zweiten Schicht am heutigen Abend.
Abpfiff
90
Das wars, die frühen Spiele sind beendet, durchaus mit erfreulichen Resultaten für die Bundesliga-Vertreter.
Marseille - M'gladbach
90
Tor! Olympique Marseille - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:2 - Fast zeitgleich doch noch der Ausgleich für die Borussia, Juan ARANGO ist der Schütze.
Kopenhagen - Stuttgart
90
Tor! FC Kopenhagen - VFB STUTTGART 0:2 - Alles klar auch hier, Martin HARNIK lässt die Stuttgarter jubeln.
Neapel - Dnipro
90
Tor! SSC NEAPEL - Dnipro Dnipropetrovsk 4:2 - Edinson CAVANI ist ohne Zweifel der Mann des Tages, er legt nun auch noch seinen vierten Treffer nach!
Marseille - M'gladbach
90
Gut sieht das nicht aus für die Fohlen, die Nachspielzeit läuft bereits.
Neapel - Dnipro
87
Tor! SSC NEAPEL - Dnipro Dnipropetrovsk 3:2 - Doch noch der Sieg für Napoli? Auf jeden Fall liegt man nun vorn dank des dritten Treffers von Edinson CAVANI.
Plzen - Hapoel
84
Tor! VIKTORIA PLZEN - Hapoel Tel Aviv 4:0 - Klare Sache für Plzen, Marek BAKOS legt noch einen Treffer nach in das Tor von Apoula.
Udinese - Young Boys
83
Tor! UDINESE CALCIO - Young Boys Bern 2:3 - Es wird wieder spannend, denn Diego FABBRINI gelingt der Anschlusstreffer.
Marseille - M'gladbach
82
Da ist die Chance zum Ausgleich, aber der eingewechselte Mlapa verpasst wenige Meter vor dem Tor den Ball.
Fenerbahce - Limassol
79
Sow schafft das Kunststück, aus kurzer Distanz zwei Mal den gleichen Pfosten zu treffen!
Kopenhagen - Stuttgart
77
Tor! FC Kopenhagen - VFB STUTTGART 0:1 - Jubel auf Stuttgarter-Seite, nach Vorlage von Boka ist Vedad IBISEVIC zur Stelle.
Neapel - Dnipro
76
Tor! SSC NEAPEL - Dnipro Dnipropetrovsk 2:2 - Auch Edinson CAVANI trrifft heute doppelt, das langt zunächst aber nur zum Ausgleich.
Plzen - Hapoel
76
Tor! VIKTORIA PLZEN - Hapoel Tel Aviv 3:0 - Noch einmal Daniel KOLAR, das dürfte wohl langen für die Tschechen.
Udinese - Young Boys
73
Tor! Udinese Calcio - YOUNG BOYS BERN 1:3 - Das sieht gut aus für YB, denn Raphael NUZZOLO trifft aus kurzer Distanz zum 3:1.
Coimbra - Atletico
70
Tor! ACADEMICA COIMBRA - Atletico Madrid 2:0 - Nach einem Foul von Pulido an Cissé gibt es Strafstoß, WILSON EDUARDO verwandelt sicher.
Fenerbahce - Limassol
70
Ouon mit der Notbremse an Sow, damit sind die Zyprer nun in Unterzahl.
Marseille - M'gladbach
67
Tor! OLYMPIQUE MARSEILLE - Borussia Mönchengladbach 2:1 - Brouwers mit dem entscheidenden Ballverlust, Dominguez kann da auch nichts mehr ausrichten, so erzielt Jordan AYEW die Führung.
Kopenhagen - Stuttgart
64
Beim VfB ist derweil Boka ins Spiel gekommen für Traoré.
Udinese - Young Boys
65
Tor! Udinese Calcio - YOUNG BOYS BERN 1:2 - Nun aber doch die abermalige Führung für die Schweizer, Alexander FARNERUD ist erfolgreich.
Udinese - Young Boys
61
Erneut ein ganz gefährlicher Freistoß von Bobadilla, aber dieses Mal ist Brkic zur Stelle.
Marseille - M'gladbach
59
Nach dem Ausgleich gelingt den Gästen nicht mehr allzu viel in der Offensive.
Kopenhagen - Stuttgart
57
Recht offensiv beginnen die Schwaben, wenngleich sie insgesamt wenig Gefahr verströmen.
Molde - Steaua
55
Tor! MOLDE FK - Steaua Bukarest 1:2 - Mit dem Treffer von Daniel CHIMA kehrt die Hoffnung nach Molde zurück.
Marseille - M'gladbach
53
Tor! OLYMPIQUE MARSEILLE - Borussia Mönchengladbach 1:1 - Mit einer direkt verwandelten Ecke(!) erzielt Joey BARTON den Ausgleich.
Neapel - Dnipro
52
Tor! SSC Neapel - DNIPRO DNIPROPETROVSK 1:2 - Die Gäste haben das Resultat vorerst gedreht, Roman ZOZULYA ist der Schütze.
Udinese - Young Boys
47
Tor! UDINESE CALCIO - Young Boys Bern 1:1 - Perfekter Beginn für die Italiener, Antonio DI NATALE gelingt der Ausgleich.
zweite Halbzeit
46
Nun geht es in den anderen Partien weiter mit den zweiten 45 Minuten.
Makhachkala - Liverpool
90
Auch hier siegt das russische Team, Anzhi Makhachkala bezwingt den FC Liverpool mit 1:0 und löst den heutigen Kontrahenten somit an der Spitze der Gruppe A ab.
Neftchi - Kazan
90
Rubin hat das 1:0 in Baku ins Ziel gerettet, bleibt so ungeschlagen und übernimmt zunächst die Tabellenführung in Gruppe H.
Pause
45
Ansonsten beginnt überall die Halbzeitpause.
Plzen - Hapoel
41
Nachzutragen ist eine Rote Karte gegen Djemba-Djemba nach einem Foul an Darida - so müssen die Gäste den Rückstand nun in Unterzahl aufholen.
Brügge - Newcastle
43
Tor! FC Brügge - NEWCASTLE UNITED 2:2 - Und gleich hinterher der Ausgleich, Shola AMEOBI, heute an der Seite seines Bruders stürmend, lässt sich von den Teamkollegen bejubeln.
Brügge - Newcastle
41
Tor! FC Brügge - NEWCASTLE UNITED 2:1 - Die Magpies kommen wieder heran, Vurnon ANITA erzielt den Anschlusstreffer.
Fenerbahce - Limassol
41
Tor! FENERBAHCE ISTANBUL - AEL Limassol 2:0 - Ähnlich sieht es hier aus, Moussa SOW legt für Fener nach.
Plzen - Hapoel
39
Tor! VIKTORIA PLZEN - Hapoel Tel Aviv 2:0 - Das Resultat wird beruhigender für Plzen, STIPEK ist verantwortlich.
Makhachkala - Liverpool
77
Beinahe der zweite Treffer der Russen, Traore mit langen Schritten auf dem Weg zum Tor, sein Abschluss streicht um Zentimeter am Tor vorbei.
Molde - Steaua
37
Tor! Molde FK - STEAUA BUKAREST 0:2 - Das sieht gut aus für den Spitzenreiter, leicht spielt sich Iasmin LATOVLEVICI da durch, verdoppelt die Führung.
Kopenhagen - Stuttgart
35
Beste Szene bisher für den VfB, Harnik setzt den Ball hauchdünn am Tor vorbei.
Neapel - Dnipro
33
Tor! SSC Neapel - DNIPRO DNIPROPETROVSK 1:1 - Der Tabellenführer gleicht aus in Person von Artem FEDETSKIY.
Coimbra - Atletico
29
Tor! ACADEMICA COIMBRA - Atletico Madrid 1:0 - Überraschende Führung für die Portugiesen, WILSON EDUARDO trifft nach Vorlage von Dias.
Udinese - Young Boys
27
Tor! Udinese Calcio - YOUNG BOYS BERN 0:1 - Nach einem an ihm selber verursachten Freistoß zirkelt Raul BOBADILLA diesen dann ins Netz und zwar durch die Mauer, Torhüter Brkic macht da auch keine gute Figur.
Kopenhagen - Stuttgart
25
Wenig los bisher im Parken, was vor allem am VfB liegt, der nur wenig nach vorne zu Stande bringt.
Plzen - Hapoel
23
Tor! VIKTORIA PLZEN - Hapoel Tel Aviv 1:0 - Die Israelis bekommen in dieser Saison international kein Bein auf den Boden, Daniel KOLAR trifft für die Tschechen, die ja in der Vorsaison noch in der Champions League kickten.
Molde - Steaua
20
Tor! Molde FK - STEAUA BUKAREST 0:1 - Mit einem Schuss aus etwa 15 Metern bringt Alexandru CHIPCIU die Rumänen nach vorn.
Marseille - M'gladbach
19
Tor! Olympique Marseille - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1 - Was für ein Gedaddel von Cheyrou im eigenen Strafraum, verliert den Ball dann an Arango, dessen Querpass muss Mike HANKE nur noch einschieben.
Brügge - Newcastle
18
Tor! FC BRÜGGE - Newcastle United 2:0 - Die Belgier legen nach, Jesper JÖRGENSEN netzt ein.
Bordeaux - Maritimo
16
Tor! GIRONDINS BORDEAUX - Maritimo Funchal 1:0 - Es geht weiter mit den 1:0-Treffern, hier wird David BELLION bejubelt.
Marseille - M'gladbach
16
Knappe Sache, ter Stegen verpasst nach einer Ecke den Ball, das Gegentor verhindert Wendt auf der Linie so eben noch.
Brügge - Newcastle
14
Tor! FC BRÜGGE - Newcastle United 1:0 - Auch hier sind es die Gastgeber, die das erste Tor verbuchen, Ivan TRICKOVSKI ist erfolgreich.
Solna - PSV
12
Tor! AIK SOLNA - PSV Eindhoven 1:0 - Die Schweden gehen durch Mohamed BANGURA in Führung.
Fenerbahce - Limassol
11
Tor! FENERBAHCE ISTANBUL - AEL Limassol 1:0 - Der Tabellenführer legt vor, Dirk KUYT bringt Fener nach vorn.
Neapel - Dnipro
7
Tor! SSC NEAPEL - Dnipro Dnipropetrovsk 1:0 - Flotter Beginn für Napoli, Edinson CAVANI bringt die Gastgeber früh in Führung.
Kopenhagen - Stuttgart
1
Der VfB nimmt zwei Änderungen vor, Molinaro und Okazaki stehen in der Startelf für Boka und Holzhauser.
Marseille - M'gladbach
1
Bei den Borussen fällt Kapitän Daems weiterhin aus, somit spielt wieder Wendt. Außerdem ist Jantschke wieder fit, allerdings ist Stranzl ganz raus, Brouwers verbleibt in der Innenveteidigung. Außerdem stürmt Hanke mal wieder an Stelle von de Camargo.
zweite Halbzeit
46
Zudem wird in Baku und Moskau die zweite Spielhälfte angepfiffen.
Anpfiff
1
Los gehts, die 19:00 Uhr-Spiele haben begonnen.
Gruppe F
 
Der Gruppenprimus ist hier etwas überraschend Dnipro Dnipropetrovsk, die Ukrainer sind noch ohne Punktverlust. Heute Abend tritt man beim SSC Neapel an, der erst eine der bisherigen drei Partien gewinnen konnte. Für die noch sieglosen Schweden von AIK Solna geht es um alles gegen PSV Eindhoven.
Gruppe E
 
Der VfB Stuttgart hat erst zwei magere Punkte auf dem Konto, da ist ein Sieg heute beim FC Kopenhagen schon überlebenswichtig. Im Parallelspiel hat Molde FK Heimrecht gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter Steaua Bukarest.
Gruppe D
 
Newcastle United heißt hier der momentane Tabellenführer, heute aber steht das Auswärtsspiel beim FC Brügge an, der mit einem Sieg Zweiter werden könnte. Voraussetzung dafür wäre allerdings, dass Girondins Bordeaux keinen Dreier gegen Maritimo Funchal einfährt.
Gruppe C
 
Auf dem Papier eine klare Sache ist das Duell zwischen dem ungeschlagenen Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul und den noch sieglosen Zyprern von AEL Limassol. Weit mehr Spannung verspricht der Auftritt von Borussia Mönchengladbach bei Olympique Marseille, beide Mannschaften stehen vor Beginn punktgleich da.
Gruppe B
 
Nach bisher drei Siegen aus drei Spielen tritt Atletico Madrid heute bei Academica Coimbra an. Die Spieler des ältesten portugiesischen Vereins haben erst einen Punkt eingesammelt. Gleiches gilt für Schlusslicht Hapoel Tel Aviv, die Israelis spielen beim Tabellenzweiten Viktoria Plzen.
Pause
45
Dann aber beginnt in beiden Stadien die Halbzeitpause.
Makhachkala - Liverpool
45
Tor! ANZHI MAKHACHKALA - FC Liverpool 1:0 - Rechtzeitig vor dem Pausenpfiff bringt Lacina TRAORE die Gastgeber mit einer sehenswerten Einzelleistung in Führung. Den Ball aus der Drehung mit der Hacke über den Verteidiger gehoben und dann den herausstürmenden Torhüter Jones überlupft. Schick!
Makhachkala - Liverpool
43
Nach einem Freistoß von Downing verfehlt Henderson das Tor nur knapp.
Neftchi - Kazan
43
Zweite Gelbe Karte des Spiels, wieder für einen Aserbaidschaner, Ramos hat es erwischt.
Makhachkala - Liverpool
39
Schöner Schuss von Flanagan, da muss sich Torhüter Gabulov schon recht lang machen.
Neftchi - Kazan
35
Die Führung für Kazan ist zwar weiterhin knapp, aber aufgrund der Spielanteile vollauf verdient.
Makhachkala - Liverpool
29
Früher Wechsel bei den Gastgebern, Carcela-Gonzalez kommt für den angeschlagenen Ahmedov ins Spiel.
Makhachkala - Liverpool
25
Hin und wieder kommen die Reds durchaus gefährlich vor das Tor der Gastgeber, Morgan (Rückennummer 50!) mit einem schönen Pass auf Henderson, der aber verliert die Übersicht und passt in die Beine der Abwehr.
Neftchi - Kazan
23
Gökdeniz Karadeniz wird von Sadygov gelegt, das macht Gelb für den Spieler der Heimmannschaft.
Neftchi - Kazan
16
Tor! Neftchi Baku - RUBIN KAZAN 0:1 - Da ist das erste Tor des Tages, nach einer Ecke von Natcho ist Vladimir DYADYUN zur Stelle.
Neftchi - Kazan
10
Recht flottes Spiel bisher, in dem die Gäste die ansehnlicheren Offensivszenen haben.
Makhachkala - Liverpool
1
Die Reds treten heute in einer blau-lila-Farbmischunng an, rot trägt hier nur Schiedsrichter Fernandez Borbalan aus Spanien. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel haben die Engländer gleich neun Spieler gewechselt, Coady macht gar sein Debüt.
Anpfiff
1
Los gehts, die Spiele in Baku und Moskau haben begonnen.
Gruppe H
 
Hier gibt es derzeit eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Rubin Kazan und Inter Mailand führen die Gruppe ungeschlagen an, Neftchi Baku und Partizan Belgrad haben jeweils nur einen mageren Punkt auf dem Konto. Kazan tritt heute am frühen Abend in Baku an, später dann reist Inter in die serbische Hauptstadt.
Gruppe A
 
Tabellenführer FC Liverpool reist nach Moskau, wo Anzhi Makhachkala aus Dagestan am Kaspischen Meer seine europäischen Heimspiele austrägt. Die Russen sind derzeit Zweiter, punktgleich mit Udinese Calcio. Die Italiener haben heute Heimrecht gegen die Young Boys aus Bern, die auch noch alle Chancen aufs Weiterkommen haben.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der Europa League-Gruppenspiele. Zwei Partien in Russland und Aserbaidschan beginnen bereits um 18:00 Uhr MEZ, dann geht es wie gewohnt in den zwei Schichten um 19:00 und 21:05 Uhr weiter.
Modus
Die 48 verbliebenen Teams spielen in zwölf Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Die beiden Gruppenersten erreichen die nächste Runde, zu der dann auch die acht Gruppendritten der Champions League stoßen. Dort geht es im Ko-System weiter. Das Finale findet am 15.05.2013 in Amsterdam statt.
Erste Austragung
Als Nachfolger des Messepokals startete der UEFA-Cup erstmals in der Saison 1971/72. Ab der Saison 2009/10 heißt der Wettbewerb Europa League.
Bisherige Sieger
1972: Tottenham Hotspur
1973: FC Liverpool
1974: Feyenoord Rotterdam
1975: Borussia Mönchengladbach
1976: FC Liverpool
1977: Juventus Turin
1978: PSV Eindhoven
1979: Borussia Mönchengladbach
1980: Eintracht Frankfurt
1981: Ipswich Town
1982: IFK Göteborg
1983: RSC Anderlecht
1984: Tottenham Hotspur
1985: Real Madrid
1986: Real Madrid
1987: IFK Göteborg
1988: Bayer Leverkusen
1989: SSC Neapel
1990: Juventus Turin
1991: Inter Mailand
1992: Ajax Amsterdam
1993: Juventus Turin
1994: Inter Mailand
1995: AC Parma
1996: Bayern München
1997: FC Schalke 04
1998: Inter Mailand
1999: AC Parma
2000: Galatasaray Istanbul
2001: FC Liverpool
2002: Feyenoord Rotterdam
2003: FC Porto
2004: FC Valencia
2005: ZSKA Moskau
2006: FC Sevilla
2007: FC Sevilla
2008: Zenit St. Petersburg
2009: Shakhtar Donezk
2010: Atletico Madrid
2011: FC Porto
2012: Atletico Madrid