!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
AUSTRALIAN OPEN
DJOKOVIC
0   0 0 0 0 0
RAMOS-VINOLAS
0   0 0 0 0 0
09:00
AUSTRALIAN OPEN
KERBER
0   0 0 0
SHARAPOVA
0   0 0 0
09:00
WELTCUP IN CORTINA D AMPEZZO
ABFAHRT DER DAMEN
 
 
 
10:00
AUSTRALIAN OPEN
GASQUET
0   0 0 0 0 0
FEDERER
0   0 0 0 0 0
10:30
WELTCUP IN KITZBÜHEL
ABFAHRT DER HERREN
 
 
 
11:30
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
FC SEVILLA
0
13:00
PREMIER LEAGUE
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
FC CHELSEA
0
13:30
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
BAYER LEVERKUSEN
0
15:30
BUNDESLIGA
SC FREIBURG
0
RB LEIPZIG
0
15:30
BUNDESLIGA
MÖNCHENGLADBACH
0
FC AUGSBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
VFB STUTTGART
0
15:30
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
FC ARSENAL
0
CRYSTAL PALACE
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC BURNLEY
0
MANCHESTER UNITED
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATLETICO MADRID
0
FC GIRONA
0
16:15
LIGUE 1
FC NANTES
0
GIRONDINS BORDEAUX
0
17:00
PREMIER LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
NEWCASTLE UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
0
1. FC KÖLN
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC VILLARREAL
0
UD LEVANTE
0
18:30
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
SCL TIGERS
0
19:45
NLA
SC BERN
0
LAUSANNE HC
0
19:45
NLA
EHC BIEL
0
HC DAVOS
0
19:45
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
GENF-SERVETTE HC
0
19:45
NLA
EHC KLOTEN
0
ZSC LIONS
0
19:45
NLA
HC LUGANO
0
EV ZUG
0
19:45
LIGUE 1
AMIENS SC
0
EA GUINGAMP
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
FC VALENCIA
0
20:45
 
Hamburger SV
1 : 2
Darmstadt 98
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Licht am Ende des Tunnels: Premiere für Darmstadt

Der Tabellenletzte Darmstadt 98 hat seinen ersten Auswärtssieg der laufenden Saison erkämpft und den nahezu perfekten Abstieg aus der Bundesliga um eine weitere Woche aufgeschoben. Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings gewann am 30. Spieltag überraschend mit 2:1 (0:0) beim enttäuschenden Hamburger SV.

Kapitän Aytac Sulu (51.) und Felix Platte (53.) trafen mit einem Doppelschlag für die Lilien kurz nach der Pause und vergrösserten damit gleichzeitig die Abstiegssorgen an der Elbe wieder massiv. Der geschockte HSV, der zuvor neun Spiele in Serie im Volksparkstadion ungeschlagen geblieben war, blieb fast alles schuldig, kam nur noch durch ein Eigentor von Fabian Holland (90.+3) zum Anschlusstreffer.

Vor 56.132 Zuschauern begann die Partie mit einer unschönen Szene. HSV-Fans hatten eine Rauchbombe und Böller gezündet, Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) unterbrach das Spiel für rund drei Minuten. 

Als der Ball wieder rollte, übernahmen die Hamburger, bei denen Gisdol nach der Niederlage im Nordderby bei Werder Bremen wieder auf seinen Top-Angreifer Bobby Wood sowie Abwehrchef Kyriakos Papadopoulos bauen konnte, zunächst die Kontrolle. Die ganz zwingenden Chancen blieben aber zunächst aus. Auf der anderen Seite zeigte Darmstadt Biss, allerdings fehlte den Hessen auch lange die nötige Durchschlagskraft - HSV-Leihgabe Sven Schipplock und Sidney Sam sassen zunächst auf der Bank.

Sulu und Platte eiskalt

Mit der Zeit erhöhte der HSV den Druck, die Hausherren wurden auch spielerisch besser und lauerten auf Lücken in der Darmstädter Defensive. Doch Aaron Hunt und Co. fanden sie zunächst nicht. Die beste Hamburger Gelegenheit im ersten Durchgang hatte fast noch der Darmstädter Patrick Banggaard mit einem etwas verunglückten Klärungsversuch (36.). Ein Kopfball von Filip Kostic (47.) war kein Problem für Michael Esser im Tor der Gäste.

Dann bestraften Sulu und Platte die schläfrigen Hamburger mit den ersten echten Möglichkeiten der Gäste. Sulu reagierte nach einer Ecke im Durcheinander am schnellsten und drückte den Ball über die Linie, nur Sekunden später leistete sich Mergim Mavraj beim HSV einen schlimmen Fehlpass. Darmstadt schaltete konsequent um, Christian Mathenia war beim Schuss von Platte noch am Ball - doch das 0:2 konnte er nicht mehr verhindern.

In der Folge warf der HSV in seiner Verzweiflung alles nach vorne und kam auch zu Möglichkeiten. Wood (65.) und der eingewechselte Michael Gregoritsch (71.) vergaben aber aus aussichtsreicher Position.

Der HSV hatte seine Besten noch in Papadopoulos und Mathenia, bei Darmstadt konnten vor allem Sulu und Marcel Heller überzeugen.

|
NEWSFEED
Transfers
RüCKKEHR IN SEINE HEIMAT
VAN PERSIE VON FENERBAHCE ZU FEYENOORD
19.01.2018, 20:25
International
SPEKULATIONEN UM SEINEN GESUND...
RäTSELRATEN UM PELéS GESUNDHEIT
19.01.2018, 19:29
Serie A
SCHWEIZER ERHOFFT SICH STABILI...
BOLOGNA BESTäTIGT RüCKKEHR VON DZEMAILI
19.01.2018, 16:00
International
GEPLANTER BESUCH BEI DER VEREI...
PELE NACH SCHWäCHEANFALL IM KRANKENHAUS
19.01.2018, 14:47
Premier League
BRASILIANER UNTERSCHREIBT BIS ...
FERNANDINHO UNTERSCHREIBT BEI MANCITY NE...
19.01.2018, 13:14
Primera Division
SPANIER HAT BIS 2022 VERLäNGER...
SERGI ROBERTO VERLäNGERT LANGFRISTIG BEI...
19.01.2018, 13:11
LOAD MORE
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GERÜCHTE
TRANSFERS
GERÜCHTE
TRANSFERS
DATA CENTER
19. Spieltag
Hertha BSC
Dortmund
 
1:1
SPIELBERICHT SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hoffenheim
Leverkusen
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Freiburg
RB Leipzig
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
M'gladbach
Augsburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Mainz
Stuttgart
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Wolfsburg
Frankfurt
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hamburg
1. FC Köln
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
FC Bayern
Bremen
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Schalke
Hannover
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Angelique Kerber - Maria Sharapova 09:00
Novak Djokovic - Albert Ramos-Vinolas 09:00
Ski Alpin: Weltcup Cortina
Abfahrt der Damen 10:00
Tennis: Australian Open
Richard Gasquet - Roger Federer 10:30
Ski Alpin: WC Kitzbühel
Abfahrt der Herren 11:30
Fussball: Primera División
Espanyol Barcelona - FC Sevilla 13:00
Fussball: Premier League
Brighton and Hove Albion - FC Chelsea 13:30
Fussball: Bundesliga, 19. Spielt.
VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 15:30
SC Freiburg - RB Leipzig 15:30
Mönchengladbach - FC Augsburg 15:30
FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 15:30
1899 Hoffenheim - Bayer Leverkusen 15:30
Die Konferenz 15:30
Fussball: Premier League
FC Arsenal - Crystal Palace 16:00
FC Burnley - Manchester United 16:00
Fussball: Primera División
Atletico Madrid - FC Girona 16:15
Fussball: Ligue 1
FC Nantes - Girondins Bordeaux 17:00
Fussball: Bundesliga, 19. Spielt.
Hamburger SV - 1. FC Köln 18:30
Fussball: Premier League
Manchester City - Newcastle United 18:30
Fussball: Primera División
FC Villarreal - UD Levante 18:30
Eishockey: NLA, 42. Spieltag
EHC Biel - HC Davos 19:45
EHC Kloten - ZSC Lions 19:45
HC Ambri-Piotta - SCL Tigers 19:45
HC Fribourg-Gottéron - Genf-Servette HC 19:45
HC Lugano - EV Zug 19:45
SC Bern - Lausanne HC 19:45
Fussball: Ligue 1
Amiens SC - EA Guingamp 20:00
Fussball: Primera División
UD Las Palmas - FC Valencia 20:45
Twitter
Twitter