!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
GP VON RUSSLAND
TRAINING 3
 
 
 
11:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
FC GRANADA
0
13:00
GP VON RUSSLAND
QUALIFYING
 
 
 
14:00
BUNDESLIGA
BORUSSIA DORTMUND
0
1. FC KÖLN
0
15:30
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
MÖNCHENGLADBACH
0
15:30
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
DARMSTADT 98
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
FC INGOLSTADT
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
0
HULL CITY
0
16:00
PREMIER LEAGUE
STOKE CITY
0
WEST HAM UNITED
0
16:00
PREMIER LEAGUE
AFC SUNDERLAND
0
AFC BOURNEMOUTH
0
16:00
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
0
LEICESTER CITY
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
FC VALENCIA
0
16:15
LIGUE 1
AS MONACO
0
FC TOULOUSE
0
17:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC VADUZ
0
17:45
CHALLENGE LEAGUE
FC WINTERTHUR
0
FC AARAU
0
17:45
CHALLENGE LEAGUE
FC WOHLEN
0
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
17:45
PREMIER LEAGUE
CRYSTAL PALACE
0
FC BURNLEY
0
18:30
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
BAYERN MÜNCHEN
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
ATLETICO MADRID
0
18:30
LIGUE 1
SC BASTIA
0
STADE RENNES
0
20:00
LIGUE 1
EA GUINGAMP
0
AS ST.-ETIENNE
0
20:00
LIGUE 1
FC METZ
0
AS NANCY
0
20:00
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
LILLE OSC
0
20:00
LIGUE 1
FC NANTES
0
FC LORIENT
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
FC BARCELONA
0
20:45
SERIE A
FC TURIN
0
SAMPDORIA GENUA
0
20:45
 
Hamburger SV
1 : 2
Darmstadt 98
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Licht am Ende des Tunnels: Premiere für Darmstadt

Der Tabellenletzte Darmstadt 98 hat seinen ersten Auswärtssieg der laufenden Saison erkämpft und den nahezu perfekten Abstieg aus der Bundesliga um eine weitere Woche aufgeschoben. Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings gewann am 30. Spieltag überraschend mit 2:1 (0:0) beim enttäuschenden Hamburger SV.

Kapitän Aytac Sulu (51.) und Felix Platte (53.) trafen mit einem Doppelschlag für die Lilien kurz nach der Pause und vergrösserten damit gleichzeitig die Abstiegssorgen an der Elbe wieder massiv. Der geschockte HSV, der zuvor neun Spiele in Serie im Volksparkstadion ungeschlagen geblieben war, blieb fast alles schuldig, kam nur noch durch ein Eigentor von Fabian Holland (90.+3) zum Anschlusstreffer.

Vor 56.132 Zuschauern begann die Partie mit einer unschönen Szene. HSV-Fans hatten eine Rauchbombe und Böller gezündet, Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) unterbrach das Spiel für rund drei Minuten. 

Als der Ball wieder rollte, übernahmen die Hamburger, bei denen Gisdol nach der Niederlage im Nordderby bei Werder Bremen wieder auf seinen Top-Angreifer Bobby Wood sowie Abwehrchef Kyriakos Papadopoulos bauen konnte, zunächst die Kontrolle. Die ganz zwingenden Chancen blieben aber zunächst aus. Auf der anderen Seite zeigte Darmstadt Biss, allerdings fehlte den Hessen auch lange die nötige Durchschlagskraft - HSV-Leihgabe Sven Schipplock und Sidney Sam sassen zunächst auf der Bank.

Sulu und Platte eiskalt

Mit der Zeit erhöhte der HSV den Druck, die Hausherren wurden auch spielerisch besser und lauerten auf Lücken in der Darmstädter Defensive. Doch Aaron Hunt und Co. fanden sie zunächst nicht. Die beste Hamburger Gelegenheit im ersten Durchgang hatte fast noch der Darmstädter Patrick Banggaard mit einem etwas verunglückten Klärungsversuch (36.). Ein Kopfball von Filip Kostic (47.) war kein Problem für Michael Esser im Tor der Gäste.

Dann bestraften Sulu und Platte die schläfrigen Hamburger mit den ersten echten Möglichkeiten der Gäste. Sulu reagierte nach einer Ecke im Durcheinander am schnellsten und drückte den Ball über die Linie, nur Sekunden später leistete sich Mergim Mavraj beim HSV einen schlimmen Fehlpass. Darmstadt schaltete konsequent um, Christian Mathenia war beim Schuss von Platte noch am Ball - doch das 0:2 konnte er nicht mehr verhindern.

In der Folge warf der HSV in seiner Verzweiflung alles nach vorne und kam auch zu Möglichkeiten. Wood (65.) und der eingewechselte Michael Gregoritsch (71.) vergaben aber aus aussichtsreicher Position.

Der HSV hatte seine Besten noch in Papadopoulos und Mathenia, bei Darmstadt konnten vor allem Sulu und Marcel Heller überzeugen.

|
NEWSFEED
1. Bundesliga
ATALANTA BERGAMO VS. JUVENTUS ...
FREULER TRIFFT ZUM LAST-MINUTE-AUSGLEICH
28.04.2017, 22:58
1. Bundesliga
BAYER LEVERKUSEN VS. SCHALKE 0...
SCHALKE 04 SCHLäGT DESOLATES LEVERKUSEN ...
28.04.2017, 22:45
Serie A
HART-ZUKUNFT OFFEN
''TURIN KANN SICH KAUF NICHT LEISTEN''
28.04.2017, 22:20
Super League
FC LUZERN VS. FC BASEL 1:2
BASEL IST ZUM ACHTEN MAL IN FOLGE SCHWEI...
28.04.2017, 21:30
1. Bundesliga
BAYERN-PRäSIDENT IST MIT DER S...
HOENEß: ''EIN TITEL IST AUF DAUER EIN BI...
28.04.2017, 17:27
1. Bundesliga
THOMAS TUCHEL FEHLEN MEHRERE S...
BVB VOR KöLN-SPIEL MIT PERSONALSORGEN
28.04.2017, 16:44
LOAD MORE
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GERÜCHTE
TRANSFERS
GERÜCHTE
TRANSFERS
DATA CENTER
31. Spieltag
Leverkusen
Schalke
 
1:4
SPIELBERICHT SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Dortmund
1. FC Köln
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Mainz
M'gladbach
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Bremen
Hertha BSC
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Darmstadt
Freiburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
RB Leipzig
Ingolstadt
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Wolfsburg
FC Bayern
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Augsburg
Hamburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hoffenheim
Frankfurt
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Live-Ticker
Formel 1: GP von Russland
Training 3 11:00
Fussball: Primera División
Real Sociedad - FC Granada 13:00
Formel 1: GP von Russland
Qualifying 14:00
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
Werder Bremen - Hertha BSC 15:30
RB Leipzig - FC Ingolstadt 15:30
FSV Mainz 05 - Mönchengladbach 15:30
Darmstadt 98 - SC Freiburg 15:30
Borussia Dortmund - 1. FC Köln 15:30
Die Konferenz 15:30
Fussball: Premier League
West Bromwich Albion - Leicester City 16:00
FC Southampton - Hull City 16:00
Stoke City - West Ham United 16:00
AFC Sunderland - AFC Bournemouth 16:00
Fussball: Primera División
Real Madrid - FC Valencia 16:15
Fussball: Ligue 1
AS Monaco - FC Toulouse 17:00
Fussball: Super League
FC Lausanne-Sport - FC Vaduz 17:45
Fussball: Challenge League
FC Winterthur - FC Aarau 17:45
FC Wohlen - Neuchâtel Xamax FCS 17:45
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
VfL Wolfsburg - Bayern München 18:30
Fussball: Premier League
Crystal Palace - FC Burnley 18:30
Fussball: Primera División
UD Las Palmas - Atletico Madrid 18:30
Fussball: Ligue 1
SC Bastia - Stade Rennes 20:00
EA Guingamp - AS St.-Etienne 20:00
FC Metz - AS Nancy 20:00
Montpellier HSC - Lille OSC 20:00
FC Nantes - FC Lorient 20:00
Fussball: Serie A
FC Turin - Sampdoria Genua 20:45
Fussball: Primera División
Espanyol Barcelona - FC Barcelona 20:45
Twitter
Twitter
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN