!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
EUROPA LEAGUE
KONFERENZ
 
 
EUROPA LEAGUE
ATHLETIC CLUB
1
SPARTAK MOSKAU
2
 
OLYMPIA 2018
SLALOM DER HERREN
A. MYHRER
1:38.99
OLYMPIA 2018
KOMBINATION DER DAMEN
M. GISIN
2:20.90
EUROPA LEAGUE
LOKOMOTIVE MOSKAU
1
OGC NIZZA
0
EUROPA LEAGUE
ATLETICO MADRID
1
FC KOPENHAGEN
0
ENDE
EUROPA LEAGUE
DYNAMO KIEW
0
AEK ATHEN
0
ENDE
EUROPA LEAGUE
ZENIT ST. PETERSBURG
3
CELTIC FC
0
ENDE
EUROPA LEAGUE
RB LEIPZIG
0
SSC NEAPEL
2
ENDE
EUROPA LEAGUE
FC VILLARREAL
0
OLYMPIQUE LYON
1
ENDE
EUROPA LEAGUE
VIKTORIA PLZEN
2
PARTIZAN BELGRAD
0
ENDE
EUROPA LEAGUE
LAZIO ROM
5
FCSB BUKAREST
1
ENDE
EUROPA LEAGUE
SPORTING CP
3
FC ASTANA
3
ENDE
EUROPA LEAGUE
ATALANTA BERGAMO
1
BORUSSIA DORTMUND
1
ENDE
EUROPA LEAGUE
RB SALZBURG
2
REAL SOCIEDAD
1
ENDE
EUROPA LEAGUE
AC MAILAND
1
LUDOGOREZ RASGRAD
0
ENDE
EUROPA LEAGUE
FC ARSENAL
1
ÖSTERSUNDS FK
2
ENDE
EUROPA LEAGUE
SPORTING BRAGA
1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
ENDE
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kalte Dusche für Köln - Niederlage gegen Freiburg nach 3:0-Führung
sc freiburg 795

Der 1. FC Köln scheint nicht zu retten. In der 15. Bundesliga-Runde führt das Schlusslicht gegen Freiburg nach 29 Minuten 3:0, verliert am Ende aber nach zwei Last-Minute-Penaltys mit 3:4.

Heftiger Schneefall, ein verschwundener Penaltypunkt und eine verrückte Wende: In einem Spiel mit unzähligen Kuriositäten und Slapstick-Einlagen gab Köln im ersten Bundesliga-Spiel nach der Entlassung von Peter Stöger trotz einer 3:0-Führung den erlösenden ersten Saisonsieg leichtfertig aus der Hand.

Der dreifache Torschütze Nils Petersen verwandelte zwischen der 90. und 95. Minute zwei Penaltys für Freiburg zum 4:3 und sorgte so für den ersten Auswärtssieg der Breisgauer in dieser Saison.

Wetter machte der Partie deutlich zu schaffen

Abgesehen von der unglaublichen Wende in der Schlussphase hatte die wegen dichten Schneetreibens eine halbe Stunde später gestartete Partie einige teils absurde Szenen zu bieten. Ein Beispiel: Vor dem Penalty zum 2:0 für Freiburg fand Schiedsrichter Robert Kampka den Elfmeterpunkt nicht - er schritt wie bei einem Jugendspiel elf Meter ab.

Oder: Auf den ersten Aufstellungszetteln, die vor dem Spiel verteilt wurden, war aus alter Gewohnheit noch der in der Vorwoche entlassene Peter Stöger als Kölner Trainer aufgeführt. Wenige Minuten zuvor war der Österreicher als neuer Coach beim Liga-Rivalen Borussia Dortmund vorgestellt worden

Kölns Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsrang beträgt nach etwas weniger als der Hälfte des Meisterschaftspensums zwölf Punkte. Die Aufgabe des per Montag eingestellten Sportdirektors Armin Veh, den sechsten Abstieg zu vermeiden, gestaltet sich äusserst schwierig.

Für positives Furore sorgt weiterhin Hannover. Der Aufsteiger mit Pirmin Schwegler im zentralen defensiven Mittelfeld gewann gegen Hoffenheim 2:0. Bei starkem Schneetreiben bewahrten die 96er den Überblick, sie kamen dank Toren von Niclas Füllkrug und Martin Harnik nach der Pause im siebten Heimspiel zum vierten Sieg.

In der dritten Partie vom Sonntag trennten sich Augsburg und Hertha Berlin 1:1. Der eingewechselte Salomon Kalou schaffte in der Nachspielzeit für die Hertha, Augsburgs Schweizer Goalie Marwin Hitz war ohne Abwehrchance.

Köln - Freiburg 3:4 (3:1). - 45'100 Zuschauer. - Tore: 8. Klünter 1:0. 16. Guirassy (Foulpenalty) 2:0. 29. Stanko (Eigentor) 3:0. 39. Petersen 3:1. 65. Haberer 3:2. 90. Petersen (Foulpenalty) 3:3. 95. Petersen (Handspenalty) 3:4. - Bemerkung: Freiburg ohne Sierro (Ersatz).

Hannover - Hoffenheim 2:0 (0:0). - 36'800 Zuschauer. - Tore: 59. Füllkrug 1:0. 85. Harnik 2:0. - Bemerkungen: Hannover mit Schwegler (verwarnt), Hoffenheim mit Zuber (bis 72.), ohne Kobel (Ersatz).

Augsburg - Hertha Berlin 1:1 (0:0). - 26'641 Zuschauer. - Tore: 74. Caiuby 1:0. 91. Kalou 1:1. - Bemerkungen: Augsburg mit Hitz, Hertha Berlin ohne Lustenberger (Ersatz) und Stocker (verletzt).

Rangliste (je 15 Spiele): 1. Bayern München 35. 2. RB Leipzig 27. 3. Schalke 04 26. 4. Borussia Mönchengladbach 25. 5. Bayer Leverkusen 24. 6. Hoffenheim 23. 7. Augsburg 23. 8. Borussia Dortmund 22. 9. Eintracht Frankfurt 22. 10. Hannover 96 22. 11. Wolfsburg 18. 12. Hertha Berlin 18. 13. VfB Stuttgart 17. 14. Mainz 05 16. 15. Hamburger SV 15. 16. SC Freiburg 15. 17. Werder Bremen 14. 18. 1. FC Köln 3.

|
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GERÜCHTE
TRANSFERS
GERÜCHTE
TRANSFERS
DATA CENTER
24. Spieltag
Mainz
Wolfsburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
FC Bayern
Hertha BSC
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hoffenheim
Freiburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hannover
M'gladbach
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Stuttgart
Frankfurt
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Bremen
Hamburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Leverkusen
Schalke
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
RB Leipzig
1. FC Köln
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Dortmund
Augsburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Live-Ticker
Twitter
Twitter