!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
WTA-CHAMPIONSHIPS
WILLIAMS
0   0 0 0
OSTAPENKO
0   0 0 0
13:30
WTA-CHAMPIONSHIPS
MUGURUZA
0   0 0 0
PLISKOVA
0   0 0 0
15:00
DFB-POKAL
SC PADERBORN
0
VFL BOCHUM
0
18:30
DFB-POKAL
SV WEHEN
0
FC SCHALKE 04
0
18:30
DFB-POKAL
FORTUNA DÜSSELDORF
0
MÖNCHENGLADBACH
0
18:30
DFB-POKAL
BAYER LEVERKUSEN
0
UNION BERLIN
0
18:30
DFB-POKAL
KONFERENZ
 
18:30
ATP-TURNIER IN BASEL
FEDERER
0   0 0 0 0 0
TIAFOE
0   0 0 0 0 0
19:00
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
ZSC LIONS
0
19:45
NLA
GENF-SERVETTE HC
0
EHC BIEL
0
19:45
NLA
EHC KLOTEN
0
EV ZUG
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
HC DAVOS
0
19:45
NLA
HC LUGANO
0
SC BERN
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
19:45
SCHWEIZER CUP
FC STADE OUCHY
0
FC ZÜRICH
0
20:00
SERIE A
INTER MAILAND
0
SAMPDORIA GENUA
0
20:45
DFB-POKAL
FSV MAINZ 05
0
HOLSTEIN KIEL
0
20:45
DFB-POKAL
1. FC MAGDEBURG
0
BORUSSIA DORTMUND
0
20:45
DFB-POKAL
1. FC SCHWEINFURT 05
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
20:45
DFB-POKAL
SPVGG GR. FÜRTH
0
FC INGOLSTADT
0
20:45
 
FC Sion
0 : 1
FC Lausanne-Sport
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Luft für Vaduz wird dünner: Auch Lausanne siegt

Neben Thun feiert auch Lausanne-Sport einen wichtigen Sieg im Kampf um den Verbleib in der Super League. Die Waadtländer gewinnen das Derby in Sitten 1:0.

Zum sechsten Mal in Folge setzte sich im Duell der Westschweizer Teams die Auswärtsmannschaft durch. Gestohlen war der Erfolg im gut gefüllten Tourbillon nicht. Lausanne-Sport erarbeitete sich über die ganze Spieldauer gesehen mehr Torchancen als Sion.

Sehenswerter Treffer

Sehenswertes Highlight der animierten Partie war Lausannes Treffer durch Gabriel Torres. Der Stürmer aus Panama traf nach einer guten Stunde mit einem Halbvolley. Torres' fünftem Tor, erzielt mit vollem Risiko und aus vollem Lauf, war ein kluger Pass von Benjamin Kololli vorausgegangen.

Sion verspielte durch die dritte Niederlage in den letzten vier Heimspielen eine gute Möglichkeit, den Druck auf das zweitklassierte YB zu erhöhen. Durch die Niederlage der Berner gegen Lugano hätte Sion mit einem Sieg gegen Lausanne den Rückstand zwei Wochen vor dem Direktduell auf fünf Punkte verkürzen können.

Sieben Punkte Vorsprung

Derweil kann Lausanne-Sport nach dem dritten Auswärtssieg in Folge tief durchatmen. Die Reserve auf die Liechtensteiner beträgt vor dem vielleicht entscheidenden Spiel im Abstiegskampf gegen Vaduz nun sieben Punkte. Mit einem Sieg am kommenden Samstag wird Lausanne die Super-League-Saison 2017/18 planen können.

Sion - Lausanne-Sport 0:1 (0:0)

10'800 Zuschauer. - SR Pache. - Tor: 59. Torres (Kololli) 0:1.

Sion: Mitrjuschkin; Lüchinger, Zverotic (73. Karlen), Ricardo, Pa Modou; Salatic, Adão; Akolo (86. Da Costa), Constant, Carlitos; Konaté (63. Léo).

Lausanne-Sport: Castella; Lotomba, Diniz, Manière, Taiwo; Maccoppi (73. Tejeda); Ben Khalifa, Campo (78. Margairaz), Pasche, Kololli; Torres (66. Pak).

Bemerkungen: Sion ohne Bia, Follonier, Lurati, Mveng und Ziegler, Lausanne-Sport ohne Araz, Custodio, Frascatore, Gétaz, Margiotta (alle verletzt) und Monteiro (gesperrt). 45. Lattenschuss von Kololli. Verwarnungen: 17. Maccoppi (im nächsten Spiel gesperrt). 41. Diniz. 70. Ben Khalifa. 89. Pasche (im nächsten Spiel gesperrt/alle wegen Fouls).

|
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GERÜCHTE
TRANSFERS
GERÜCHTE
TRANSFERS
Live-Ticker
Twitter
Twitter