Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Eishockey
Fussball
Tennis
vs
Live
Tennis
Bolelli
Nadal
18:30
vs
Live
Fussball
Wohlen
Lausanne
19:45
vs
Live
Eishockey
ZSC Lions
Kloten
19:45
vs
Live
Fussball
West Brom
Man United
21:00
Schriftgröße: 
Lemm wieder fit: ''Schön, zurück zu sein''

Im Spiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den Kloten Flyers (4:5) waren alle Augen auf NHL-Star Michael del Zotto gerichtet, welcher für die Seebuben debütierte. Dabei ging etwas noch Wichtigeres beinahe vergessen. Romano Lemm gab nach mehr als einjähriger Absenz sein Comeback in der NLA.

Am 25. Oktober 2011 bestritt der Nationalstümer seine bisher letzte Partie auf Schweizer Eis. Nach einer Hirnnerven-Tumor-Operation und einer einjährigen Rehabilitationsphase war es nun endlich wieder soweit. Lemm durfte wieder das machen, was er am liebsten macht: Wettkampfmässig Eishockey spielen.

Weiterführende Links:
 
  Vereinsnews
  Ergebnisse
  Tabelle
  Spielplan
  Topskorer
  Modus
  Live: Alle Spiele im Ticker
 

Bereits vor zwei Wochen sprach der 28-Jährige auf sport.ch über ein mögliches Comeback. ''Das Kribbeln kommt zurück'', sagte er damals.

Lemm: ''Es geht mir sehr gut''

Nach der Partie, in welcher Lemm noch kein Skorerpunkt gelang, zeigte sich dieser überglücklich. ''Es geht mir sehr gut. Es ist schön, wieder zurück zu sein'', so der Kloten-Stürmer im Interview mit dem ''Teleclub''. Die Zeit während der Verletzung sei schwer gewesen und es habe viel Geduld gebraucht.

Nach so langer Absenz muss sich Lemm erst wieder an gewisse Dinge gewöhnen. ''Ich wusste zum Beispiel nicht mehr, wie ich mich jeweils auf ein Match vorbereitet habe'', so der Zürcher, das sei schon etwas ''schräg''. Das komme aber schnell zurück, schliesslich habe er schon viele NLA-Spiele absolviert.

Erster Skorerpunkt im Zürcher Derby?

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis der 134-fache Nationalspieler wieder zu alter Stärke zurückfindet, der Anfang ist mit seinem Comeback aber bereits gemacht. Und vielleicht gelingt Lemm ja heute im Zürcher Derby etwas Zählbares. Es wäre sein erster Skorerpunkt seit 378 Tagen. (ade)

|
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Tennis: ATP-Turnier in Basel
Simone Bolelli - Rafael Nadal 18:30
Fussball: Challenge League
FC Wohlen - FC Lausanne-Sport 19:45
Eishockey: NLA, 15. Spieltag
ZSC Lions - Kloten Flyers 19:45
Fussball: Premier League
West Bromwich Albion - Manchester United 21:00
Umfrage Sportal.ch
Umfrage
Wer ist der unfairste Spieler der NLA?
Johann Morant (EV Zug)
Thomas Rüfenacht (Bern)
Killian Mottet (Fribourg)
Dino Wieser (Davos)
Timo Helbling (Fribourg)
Alexandre Picard (Genf)
Josh Holden (Zug)
Ein anderer
Goran Bezina (Genf)
Marco Maurer (Lugano)
Patrick Geering (ZSC Lions)
Thomas Déruns (Lausanne HC)
James Vandermeer (Kloten Flyers)
USER KOMMENTARE
'' @Aufholjagd: Gottéron ist wahrscheinlich sogar die stärkste Mannschaft. Dass sie mit nur 8 Punkten am Tabellenende steht, sagt gar nichts aus. Punkte sind im Eishockey eh nur unwichtige Nebenerscheinungen. Meine Prognose: Schweizermeister und CL-Sieger ;-D ''
Kommentar von Der zweite Träumer zum Artikel
Spektakel pur & 11 Tore: Gottéron verliert
'' das mit dem loser ist ein wenig hart... ;( gute besserung, dem "alten" haudegen! ''
Kommentar von galünt zum Artikel
Klotens Kampf mit zwei Punkten belohnt
TOP 5 DER MEIST GELESENEN STORIES
TOP 5 DER MEIST KOMMENTIERTEN STORIES