Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Fussball
Tennis
vs
Live
Tennis
Wawrinka
Nishikori
vs
Live
Tennis
Djokovic
Raonic
vs
Live
Fussball
GC
FC Biel
vs
Live
Fussball
Atletico
Barcelona
21:00
vs
Live
Tennis
Makarova
Sharapova
03:30
vs
Live
Tennis
Williams
Keys
05:00
Schriftgröße: 
Schwarzes Wochenende für den HC Ajoie
Schwarzes Wochenende für den HC Ajoie
Kevin Fey HC Ajoie (SPORTS-MEDIA.ch)

Innerhalb von 20 Stunden unterliegt der HC Ajoie den beiden schwächsten Teams der Liga. Auf das 3:4 im Heimspiel gegen Thurgau (11.) am Freitag folgte am Samstagnachmittag eine 2:5-Niederlage bei den GCK Lions (10.). Von den vorangegangenen 15 Partien hatten die GCK Lions 14 verloren.

Gegen Ajoie lagen die Grasshoppers bis zur 42. Minute mit 1:2 zurück. Dann gelang Yannick Hüsler der Ausgleich. In den letzten fünf Minuten schossen Tim Ulmann (2) und Mike Künzle mit drei Toren innerhalb von 145 Sekunden zum Sieg. Matchwinner für die GCK war aber auch Goalie Tim Wolf mit einer sehr starken Leistung.

Olten und La Chaux-de-Fonds mit Siegen

Wegen der beiden unnötigen Niederlagen verlor der HC Ajoie (3.) den Kontakt zu La Chaux-de-Fonds (2.). Leader Olten setzte sich gegen Sierre mit 6:2 durch, wobei das Skore bei Spielhälfte schon 6:0 stand. Nur weil Olten danach zurückschaltete, kam Sierre um ein "Stängeli" herum.

Oltens erster Verfolger La Chaux-de-Fonds setzte sich bei Aufsteiger Red Ice Martigny mit 4:3 nach Verlängerung durch. Martigny hätte die Partie gewinnen müssen, traf im Schlussabschnitt beim Skore von 3:3 aber dreimal an die Latte, einmal der neuverpflichtete Kanadier Chris Kelly bei einem Penalty. Lee Jinman gelang schliesslich in Überzahl das Siegtor für La Chaux-de-Fonds nach 36 Sekunden in der Overtime.

Grosser Vorsprung von Olten

Oltens Vorsprung in der Tabelle beträgt während der zehn spielfreien Tage neun Punkte auf La Chaux-de-Fonds, das noch ein Spiel mehr ausgetragen hat, und sogar schon 14 Punkte auf Ajoie.

Resultate: GCK Lions - Ajoie 5:2 (1:0, 0:2, 4:0). Olten - Sierre 6:2 (2:0, 4:1, 0:1). Visp - Langenthal 5:2 (3:0, 1:1, 1:1). Red Ice Martigny-Verbier - La Chaux-de-Fonds 3:4 (1:1, 1:2, 1:0, 0:1) n.V. Thurgau - Basel 2:6 (1:1, 0:2, 1:3).

Rangliste: 1. Olten 48. 2. La Chaux-de-Fonds 39. 3. Ajoie 34. 4. Langenthal 33. 5. Lausanne 32. 6. Visp 31. 7. Red Ice Martigny-Verbier 30. 8. Basel 24. 9. Sierre 18. 10. GCK Lions 15. 11. Thurgau 11. (Si)

|
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Umfrage Sportal.ch
Umfrage
Wer ist der beste NLA-Coach?
Serge Pelletier (HC Ambri-Piotta)
Guy Boucher (SC Bern)
Chris McSorley (Genève-Servette HC)
Heinz Ehlers (Lausanne HC)
Gerd Zenhäusern (HC Fribourg-Gottéron)
Anders Eldebrink (Rapperswil-Jona Lakers)
Marc Crawford (ZSC Lions)
Arno Del Curto (HC Davos)
Kevin Schläpfer (EHC Biel)
Sean Simpson (Kloten Flyers)
Harold Kreis (EV Zug)
Patrick Fischer (HC Lugano)
USER KOMMENTARE
'' Ich frage mich ernsthaft, was Schiri Kurmann unter der Hand noch so alles einkassiert! Sogar mich als Laie ist offensichtlich, dass er alles daran setzt den Bielern zu schaden!!! Soviel zu angeblich unparteiischen Schiedsrichtern! Einfach nur armselig! ''
Kommentar von probst silvia zum Artikel
4. Pleite in Serie: Biel nähert sich dem Strich
'' Hallo EVZ Seit 13 Jahren lebe ich in Brasilien, verfolge fast jeden Match auf Radio Sunshine und im Liveticker. Habe mich schon oft aufgeregt, wie ihr klare Siege aus der Hand gegeben habt. Aber das was ihr jetzt geboten habt, zwei mal das gleiche Szenario (gegen den selben Gegner), schlägt dem Fass den Boden aus!!! Ich glaube ich werde Ambri oder ZSC Fan. Oder ist alles nur Show, und es liegt ein Regiefehler vor, weil aus versehen, zwei mal das gleiche Drehbuch genommen wurde. ''
Kommentar von Walter zum Artikel
Nach 0:4-Rückstand: ZSC schlägt EVZ
TOP 5 DER MEIST GELESENEN STORIES