Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Fussball
Tennis
vs
Live
Tennis
Bencic
Safarova
vs
Live
Fussball
FC Bayern
Man City
20:45
vs
Live
Fussball
AS Rom
ZSKA
20:45
vs
Live
Fussball
Barcelona
APOEL
20:45
vs
Live
Fussball
Ajax
Paris SG
20:45
vs
Live
Fussball
Chelsea
Schalke
20:45
vs
Live
Fussball
Maribor
Sporting
20:45
vs
Live
Fussball
FC Porto
Borisov
20:45
vs
Live
Fussball
Bilbao
Sh. Donezk
20:45
Live
Fussball
Konferenz
 
20:45
Schriftgröße: 
Back to the roots: Kölliker Sportchef der Tigers
Back to the roots: Kölliker Sportchef der Tigers
Köbi Kölliker wird neuer Sportchef der Tigers

Köbi Kölliker (59) wird ab sofort Sportchef der SCL Tigers. Bislang übte in Langnau Geschäftsführer Ruedi Zesiger diese Funktion aus. Zuletzt war Kölliker in Deutschland Bundestrainer, sein Vertrag wurde im Sommer aber nicht verlängert.

Rückkehr zur alten Liebe

Kölliker kennt die Organisation der SCL Tigers bestens. Der Seeländer war in Langnau schon Trainer (1993 bis 1999) und Sportchef (1999/2000). Schon als Langnau vor 15 Jahren in die NLA zurückkehrte, zogen Kölliker als Trainer, der jetzige Trainer John Fust als Spieler und Ruedi Zesiger (damals Geschäftsführer) am selben Strick.

Die Langnauer holten Kölliker zurück, weil er aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit (Assistent von Ralph Krueger, U20-Headcoach) auch international sehr gut vernetzt ist. (Si)

|
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Umfrage Sportal.ch
Umfrage
Welches Jungtalent wird diese Saison durchstarten?
Jason Fuchs (Ambri)
Samuel Kreis (Bern)
Matthias Rossi (Biel)
Dario Simion (Davos)
Melvin Nyffeler (Fribourg)
Lukas Frick (Kloten)
Yannick Herren (Lausanne)
Luca Fazzini (Lugano)
Cédric Hächler (Rapperswil-Jona)
Noah Rod (Genf)
Mike Künzle (ZSC)
Alessio Bertaggia (Zug)
Ein anderer
USER KOMMENTARE
'' "In Kürze finden Sie hier die aktuellen Informationen zum bevorstehenden NLA - Spiel der beiden Mannschaften. Welche Spieler fehlen? Wie ist die aktuelle Form? sport.ch hat alle Fakten." Aber leider kommt hier seit Beginn der Meisterschaft NICHTS... ??? ''
Kommentar von chrischtl zum Artikel
Rappi auf der Suche nach Eldebrink-Schnitt
'' Herzig war der Erklärungsversuch von adc auf srf. sie seien eine junge Manschaft und sie dürfen Fehler machen. Richtig so. Dumm nur; Zug hat um ein 0.5 Jahre jüngeres Kader. 1 Bern 28.24 yrs 2 Kloten 28.19 yrs 3 Lausanne 28.15 yrs 4 ZSC 27.82 yrs 5 Ambrì-Piotta 27.11 yrs 6 Gottéron 27.09 yrs 7 Lugano 26.31 yrs 8 Biel 26.23 yrs 9 Davos 25.63 yrs 10 Zug 25.04 yrs 11 Rapperswil 25.00 yrs 12 Genève-Servette 24.57 yrs ''
Kommentar von beobachter zum Artikel
EV Zug siegt im Penaltyschiessen
TOP 5 DER MEIST GELESENEN STORIES
TOP 5 DER MEIST KOMMENTIERTEN STORIES