!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CONFEDERATIONS CUP
PORTUGAL
0
CHILE
0
20:00
 
EISHOCKEY NLA
Verträge werden nicht verlängert
Keine Zukunft mehr beim SCB für Jobin und Reichert
10.01.2017, 20:56
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Für zwei verdiente Spieler läuft die Zeit beim SC Bern ab. Der Schweizer Meister bietet Verteidiger David Jobin und Stürmer Marc Reichert ab der kommenden Saison keine Verträge mehr an.

David Jobin, wie Marc Reichert ein langjähriger Internationaler, ist ein Ur-Berner. Er hielt, ähnlich wie früher Martin Rauch, dem SCB ununterbrochen die Treue. Ab 1998 bestritt der 35-Jährige 19 Saisons für die Berner, in denen er an vier Meistertiteln und einem Cupsieg massgeblich beteiligt war.

Sportchef Alex Chatelain bestätigte gegenüber blick.ch, dass die Verträge mit den beiden älteren Spielern nicht verlängert werden.

Lange Karrieren in der NLA

In 907 Spielen trug Jobin 49 Tore und 202 Assists bei. Er lässt es offen, wie und ob es mit seiner Karriere weitergeht. Er könnte auch auf eine normale berufliche Betätigung als Immobilienbewerter ausweichen.

Marc Reichert, der mittlerweile 36-jährige Burgdorfer, spielte in der 1996 in Bern begonnenen Karriere zwischendurch auch für Biel, Kloten und Ambri-Piotta. Kürzlich bestritt er sein 1000. Spiel in der NLA.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
EINE EINSCHäTZUNG VON NHL-EXPERTE THOMAS ROOST
DIE GEWINNER UND VERLIERER DES NHL-DRAFTS 2017
Von sport.ch
NACHFOLGER VON CHRIS MCSORLEY STEHT FEST
CRAIG WOODCROFT NEUER COACH VON SERVETTE
Von sport.ch | Si
HISCHIERS VORGäNGER - FLEURY, CROSBY, KANE, NASH UND CO.
SO SCHLUGEN SICH DIE ERSTRUNDEN-DRAFTS SEIT DER JAHRTAUSENDWENDE
Von Jan Haag
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE WICHTIGSTEN TRANSFER UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK
TRANSFERTICKER: VERHANDLUNGEN ABGEBROCHEN: MODESTE WOHL DOCH NICHT NACH CHINA
Von sport.ch
DIE TOPPOSITION IM MäNNERTENNIS WAR SCHON LANGE NICHT MEHR SO UMSTRITTEN
ES WIRD NICHT EINFACH: SO WIRD STAN IN WIMBLEDON DIE WELTNUMMER 1
Von Lucas Orellano
WAS PASSIERT MIT DEM GROSSEN TALENT?
RENATO SANCHES: BAYERN MÜNCHENS 35-MILLIONEN-EURO-GEDULDSPROBE
Von SPORTAL
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FEDERER UND LóPEZ HOLEN SICH HALLE UND QUEEN'S 
DER VORMARSCH DER OLDIES GEHT WEITER - DAS SIND DIE 10 äLTESTEN SPIELER IN DEN TOP 100
Von sport.ch
2012 WAR DAS JAHR DER SCHNELLEN AUFSCHLäGE 
AUF RASEN IST DER AUFSCHLAG DER SCHLüSSEL - DAS SIND DIE SCHNELLSTEN AUFSCHLäGE DER TENNISGESCHICHTE!
Von sport.ch
EINE EINSCHäTZUNG VON NHL-EXPERTE THOMAS ROOST 
DIE GEWINNER UND VERLIERER DES NHL-DRAFTS 2017
Von sport.ch
DAS OFFIZIELLE RANKING DER NATIONAL FOOTBALL LEAGUE 
DIE 10 BESTEN NFL-SPIELER DER VERGANGENEN SAISON
Von sport.ch
DER BALDIGE KASIMPASA-SPIELER IM INTERVIEW 
MARKUS NEUMAYR: ''WüRDE ES VIELLEICHT BEREUEN, WENN ICH ES NICHT GEMACHT HäTTE''
Von sport.ch
DER NEUE FCB-TRAINER üBER SEINEN NEUEN STüRMER 
WICKY: ''ICH BIN üBERZEUGT, DASS ER UNS UND DEN FANS FREUDE MACHEN WIRD''
Von SPORTAL
MEHR LADEN