!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
 
EISHOCKEY NLA
Einmal ist er Opfer und einmal Täter
Wird Roland Gerber nachträglich bestraft?
11.01.2017, 16:55
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Genève-Servette ist in zwei Verfahren der National League involviert. Einmal befindet sich ein Spieler in der Opfer-, ein anderes Mal in der Täterrolle.

Gegen Roland Gerber von den SCL Tigers wurde ein ordentliches Verfahren wegen einer Behinderung gegen Daniel Rubin von Genève-Servette eröffnet. Beim 3:1-Heimsieg der Genfer am Dienstag schied Rubin nach der Charge von Gerber in der 37. Minute verletzungsbedingt aus. Gegen Roland Gerber (ex-Servette) war von den Schiedsrichtern trotz Protesten von Servette-Trainer Chris McSorley keine Strafe ausgesprochen worden.

Kuriosität um Auguste Impose

Genève-Servette hat derweil in einer anderen Angelegenheit als Klub selbst ein Verfahren am Hals. Stürmer Auguste Impose soll eine Verletzung vorgetäuscht haben, um einen Penalty nicht selber schiessen zu müssen. Der Nachwuchs-Internationale wurde in der 44. Minute des NLA-Spiels vom 7. Januar gegen Lausanne (1:2 n.P.) gefoult, worauf er einen Penalty zugesprochen erhielt.

Ein gefoulter Spieler muss gemäss Reglement den Penalty selber ausführen. Es sei denn, er habe sich verletzt und der Teamarzt habe dem Schiedsrichter bestätigt, dass der Spieler physisch nicht in der Lage sei, den Penalty auszuführen.

Gemäss Rapport wurde den Schiedsrichtern erklärt, der gefoulte Spieler könne den Penalty nicht ausführen, da er verletzt sei. Nationalverteidiger Romain Loeffel trat deshalb für die Genfer an, scheiterte aber am Lausanner Keeper Cristobal Huet. Der "verletzte" Impose nahm kurz darauf wieder am Spiel teil.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
HISCHIERS VORGäNGER - FLEURY, CROSBY, KANE, NASH UND CO.
SO SCHLUGEN SICH DIE ERSTRUNDEN-DRAFTS SEIT DER JAHRTAUSENDWENDE
Von Jan Haag
NäCHSTE DIMENSION FüR NICO HISCHIER
EIN ''DEVIL'' IM SIEBTEN HIMMEL
Von sport.ch | Si
NEUER SCHWEIZER SUPERSTAR üBERZEUGT MIT SACHLICHKEIT
HISCHIER: ''IRGENDWANN WIRD ES MIR AUCH NICHT GUT GEHEN''
Von Jan Haag
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER NOVARA-GOALIE WECHSELT INS TESSIN
RÜCKKEHR IN DIE SCHWEIZ: DAVID DA COSTA WECHSELT ZUM FC LUGANO
Von sport.ch | Si
DER MITTELFELDSPIELER KOMMT VON BORUSSIA MöNCHENGLADBACH
DJIBRIL SOW WECHSELT ZU DEN YOUNG BOYS
Von sport.ch | Si
FEDERER UND LóPEZ HOLEN SICH HALLE UND QUEEN'S
DER VORMARSCH DER OLDIES GEHT WEITER - DAS SIND DIE 10 ÄLTESTEN SPIELER IN DEN TOP 100
Von Lucas Orellano
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SPORTHISTORISCHES EREIGNIS FüR DIE SCHWEIZ  
HISCHIERS AUSSICHTEN BEI DEN NEW JERSEY DEVILS
FEDERER UND LóPEZ HOLEN SICH HALLE UND QUEEN'S 
DER VORMARSCH DER OLDIES GEHT WEITER - DAS SIND DIE 10 äLTESTEN SPIELER IN DEN TOP 100
Von sport.ch
DESTINATIONEN, RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: DIE VORBEREITUNG DER SUPERLIGISTEN IM ÜBERBLICK!
Von sport.ch
VON DEN NEW JERSEY DEVILS 
SCHWEIZER SPORTGESCHICHTE: SUPERTALENT NICO HISCHIER ALS NUMMER 1 GEDRAFTET!
Von Si
VERWIRRUNG ZUM SAISONAUFTAKT BEIM FC SION 
WILL CONSTANTIN SEINEN KAPITäN RAUSEKELN?
Von SPORTAL HD
FEDERER ZUM ZEHNTEN MAL IM ENDSPIEL DER GERRY WEBER OPEN 
DER MAESTRO ZIEHT MAKELLOS IN DEN FINAL VON HALLE EIN
MEHR LADEN