!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
SL BENFICA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
QARABAG AGDAM
0
FC CHELSEA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
FC BASEL
0
MANCHESTER UNITED
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
PARIS ST.-GERMAIN
0
CELTIC FC
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
RSC ANDERLECHT
0
BAYERN MÜNCHEN
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
ATLETICO MADRID
0
AS ROM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
JUVENTUS TURIN
0
FC BARCELONA
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPORTING CP
0
OLYMPIAKOS PIRÄUS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
EISHOCKEY SWISS LEAGUE
Die NLB-Spiele im Roundup
Thurgau mit weiterem Schritt Richtung Playoffs
05.02.2017, 21:25
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Hockey Thurgau erringt in der NLB einen unerwarteten Sieg. Die Ostschweizer gewinnen gegen Leader Langenthal 2:0 und festigen ihren 8. Rang. Die Reserve auf den Strich beträgt weiterhin fünf Punkte.

Der Qualifikationssieg ist den Langenthalern nicht mehr zu nehmen. Dass den Oberaargauern aber ausgerechnet in Weinfelden zum ersten Mal in dieser Saison kein Torerfolg gelingen würde, hatte nicht erwartet werden dürfen. Doch der Erfolg von Thurgau war nicht unverdient.

Adrian Brunner, der Bruder von NLA-Topstürmer Damien Brunner, brachte das Team von Trainer Stephan Mair in der 25. Minute in Führung. Silvan Wyss besiegelte die erste Langenthaler Niederlage nach zuletzt sechs Erfolgen 48 Sekunden vor dem Ende mit einem Schuss ins leere Tor.

Nächster Shutout für Schwendener

Thurgaus NLA-erprobter Goalie Janick Schwendener, der wesentlichen Anteil an der Überraschung hatte, feierte nach dem 4:0 in Winterthur vom Freitag den zweiten Shutout in Serie. Die hitzige Partie mit total 75 Strafminuten hatte Playoff-Charakter. Das ist keine Überraschung, denn die beiden Mannschaften treffen in den Viertelfinals wohl aufeinander.

Realistische Chancen, das Duell zwischen Langenthal und Thurgau noch zu verhindern, hat einzig noch Winterthur. Beinahe wäre auch das Team von Michel Zeiter aus der Playoff-Entscheidung gefallen, lag es doch in Zug gegen die EVZ Academy nach zwei Dritteln 1:3 und bis zwei Minuten vor dem Ende 2:3 zurück. Doch dann gelangen dem dreifachen Torschützen Alex Hutchings per Penalty der Ausgleich und 18 Sekunden danach Gian-Andrea Thöny gar der Siegtreffer.

Die EVZ Academy rutschte nach der zwölften Niederlage in Serie auf den letzten Platz ab. Der bisherige Tabellenletzte Biasca überholte nicht nur Winterthur, sondern dank dem 5:2-Auswärtssieg im Direktduell auch die GCK Lions.

NLB. Die Resultate vom Sonntag: GCK Lions - Biasca Ticino Rockets 2:5 (0:1, 2:2, 0:2). Hockey Thurgau - Langenthal 2:0 (0:0, 1:0, 1:0). La Chaux-de-Fonds - Red Ice Martigny 3:4 (1:3, 1:1, 1:0, 0:1) n.V. Ajoie - Rapperswil-Jona Lakers 6:1 (2:0, 3:0, 1:1). Visp - Olten 6:5 (2:1, 3:2, 0:2, 1:0) n.V. EVZ Academy - Winterthur 3:4 (1:1, 2:0, 0:3).

Rangliste: 1. Langenthal 45/105 (172:97). 2. La Chaux-de-Fonds 45/93 (179:131). 3. Rapperswil-Jona Lakers 45/88 (165:126). 4. Red Ice Martigny 45/87 (142:108). 5. Olten 45/85 (167:123). 6. Ajoie 45/80 (184:127). 7. Visp 45/62 (147:150). 8. Hockey Thurgau 45/51 (124:154). 9. Winterthur 45/46 (117:174). 10. Biasca Ticino Rockets 45/39 (122:185). 11. GCK Lions 45/37 (103:170). 12. EVZ Academy 45/37 (95:172).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EV ZUG 5:1
LAKERS DEKLASSIEREN ZUG
Von sport.ch | Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI
''DAS ULTIMATIVE ZIEL BLEIBT NACH WIE VOR DER STANLEY-CUP''
Von SPORTAL HD
WELCHE SPIELER VERTRETEN DIE SCHWEIZ IN SüDKOREA? TEIL 1
AUF DER SUCHE NACH DER NUMMER 1 - DIE GOALIEFRAGE ALS LUXUSPROBLEM
Von Dillon Roth
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BVB MUSS MIT DER EUROPA LEAGUE PLANEN
REAL MADRID UND BESIKTAS ISTANBUL STEHT IM ACHTELFINAL
Von sport.ch | Si
THE POWER RANKING: RUNDE 15
SORGENFALTEN IM WALLIS UND FORMHOCH IM TESSIN
Von Dario Bulleri
GROSSE MANNSCHAFTEN BEKUNDEN INTERESSE
STÜRMT DIMITRI OBERLIN BALD FÜR EIN EUROPÄISCHES TOPTEAM?
Von Dario Bulleri
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FCZ-TRAINER FORTE NACH DEM SPITZENKAMPF 
''WENN DU SOLCHE SPIELE GEWINNST, WIRST DU MEISTER''
Von Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI 
''DAS ULTIMATIVE ZIEL BLEIBT NACH WIE VOR DER STANLEY-CUP''
Von SPORTAL HD
WELCHE SPIELER VERTRETEN DIE SCHWEIZ IN SüDKOREA? TEIL 1 
AUF DER SUCHE NACH DER NUMMER 1 - DIE GOALIEFRAGE ALS LUXUSPROBLEM
Von sport.ch
FüR MURAT YAKIN JEDOCH NOCH KEIN GRUND ZUR EUPHORIE 
GC STEHT IN DIESER SAISON ZUM ERSTEN MAL VOR DEM FCZ!
Von SPORTAL HD
SO SCHLUGEN SICH DIE SCHWEIZER INTERNATIONALEN AN DIESEM WOCHENENDE 
EIN TORGEFäHRLICHER VERTEIDIGER UND EIN MISSGLüCKTES STARTELF-COMEBACK
Von sport.ch
DER MAESTRO BLICKT ZURüCK: ''ES WAR FANTASTISCH'' 
ROGER FEDERERS STARKE COMEBACK-SAISON
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN