!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
ATP GENF
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
FUCSOVICS
0   0 0 0 0 0
18:00
GP VON MONACO
TRAINING 1
RICCIARDO
1:12.126
GP VON MONACO
TRAINING 2
RICCIARDO
1:11.841
ENDE
 
EISHOCKEY SWISS LEAGUE
Die NLB-Playoffs in der Übersicht
Drei Matchpucks für Langenthal und Rapperswil
12.03.2017, 21:40
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Langenthal und die Rapperswil-Jona Lakers benötigen in den NLB-Playoffs noch einen Sieg zum Finaleinzug. Langenthal schafft gegen Ajoie mit einem 4:3-Sieg nach Verlängerung das Break zur 3:1-Führung.

Die Matchwinner für die Langenthaler hiessen mit je drei Skorerpunkten Brent Kelly und Stefan Tschannen. Kelly, der nach viereinhalb Minuten bereits das 1:0 erzielt hatte, rettete seine Mannschaft 84 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit mit dem 3:3 in die Verlängerung. In dieser dauerte es nur gerade 71 Sekunden, bis der Qualifikationssieger durch Tschannen den Siegtreffer erzielte.

Tschannen ging vor dem Tor von den Verteidigern Ajoies vergessen, als er vom einmal mehr überragenden Kelly perfekt bedient wurde. Mit Ausnahme dieser Szene hielt Ajoie dagegen. Langenthal war aber wie bereits im letzten Duell die bessere Mannschaft. Viel deutet darauf hin, dass die Oberaargauer am Dienstag den NLB-Meister der Vorsaison entthronen werden.

Knelsen mit zwei Toren

Was Kelly bei Langenthal war, war dessen Landsmann Dion Knelsen bei den Rapperswil-Jona Lakers, die nach dem 5:1 gegen La Chaux-de-Fonds in der anderen Serie ebenfalls 3:1 in Führung liegen. Im letzten Spiel am Freitag hatte Knelsen krankheitsbedingt aussetzen müssen. Prompt verloren die Lakers mit 2:3 erstmals. Bei seiner Rückkehr riss der kanadische Leitwolf nicht nur das Spiel sofort wieder an sich, er erzielte auch zwei Tore.

Die aufstiegswilligen Lakers, die auch in Spiel vier 1:0 in Führung gingen, kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten, weil La Chaux-de-Fonds defensiv fehlerhaft agierte. Zudem stand auch das Glück auf Seiten des Qualifikationsvierten. Nach knapp 18 Minuten traf Jan Vogel via Rücken von Tim Wolf, dem Goalie der Neuenburger, zum wegweisenden 2:0.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
EINE EINSCHäTZUNG DER SPORTAL HD-EXPERTEN ANDREAS HäNNI UND KLAUS ZAUGG
WAS BEDEUTET WM-SILBER FÜR DAS SCHWEIZER EISHOCKEY?
Von Dillon Roth
FüR JE EINE SAISON
KEVIN KLEIN BLEIBT EIN LÖWE – CERVENKA WIRD EINER
Von sport.ch
JETZT IST ES OFFIZIELL
ANDRé RÖTHELI BLEIBT HEAD COACH DES EHC KLOTEN
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GP VON MONACO: 1. UND 2. TRAINING
RED BULL DOMINIERT - SAUBER-LECLERC ''ZUHAUSE'' SCHNELL
Von sport.ch | Si
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FÜR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
NACH DER TRAINING-SESSION IN FREIENBACH STANDEN ELVEDI UND ZUBER RED UND ANTWORT
NATI-STAR ELVEDI: ''WOLLEN DIE SCHWEIZ IN RUSSLAND STOLZ MACHEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FüR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
ZWEI WEITERE SPIELER MIT VIEL ERFAHRUNG KOMMEN DAZU 
ABSTEIGER KLOTEN ERHäLT ZUWACHS VON MONNET UND SUTTER
Von Si
GLEICH SECHS MEISTERSPIELER FINDEN SICH IM TOP-TEAM WIEDER 
DAS IST UNSER RSL-TEAM DER SAISON!
Von SPORTAL HD
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
EIN KOMMENTAR VON SPOX-FUßBALLCHEF ANDREAS LEHNER. 
DAS PUZZLE MIT FAVRE UND DEM BVB HAT BEGONNEN
Von SPORTAL
LETTISCHER GOALIE WECKT NACH STARKER SAISON BEGEHRLICHKEITEN 
ZIEHT ES HCL-STüTZE ELVIS MERZLIKINS IN DIE NHL?
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN