!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 1
 
 
 
02:00
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 2
 
 
 
06:00
WM-QUALIFIKATION
KONFERENZ
 
18:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
NADAL
0   0 0 0 0 0
SELA
0   0 0 0 0 0
19:30
NLB-PLAYOFFS
RAPPERSWIL-JONA
0
SC LANGENTHAL
0
19:45
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 3
 
 
 
04:00
 
EISHOCKEY NLA
HC Fribourg-Gottéron vs. EHC Kloten 5:0
Fribourg sichert sich Playout-Heimrecht
16.03.2017, 21:40
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
First Star: Roman Cervenka (HC Fribourg-Gottéron). Der Tscheche war der Aktivposten schlechthin. Mit Sprunger und Birner sorgte er in der 3. Sturmlinie immer wieder für Gefahr. Sein Assist zum 1:0 war sehenswert und zeugt von grosser Uneigennützigkeit. Auch beim 5:0, der einzig andere "herausgespielte" Treffer des Abends, hatte er seinen Stock im Spiel.
 

Fribourg-Gottéron sichert sich am vorletzten Spieltag der Platzierungsrunde problemlos den Heimbonus in der Playout-Serie gegen Ambri. 5:0 deklassieren die Romands den enttäuschenden EHC Kloten.

Mit einem erfolgreichen Vorstoss der beiden international auf allen Ebenen erprobten Tschechen Michal Birner und Roman Cervenka leitete Gottéron den Untergang der Gäste ein (17.). 143 Sekunden später erhöhte Killian Mottet auf 2:0.

Der Cupsieger leistete in der Folge so wenig Widerstand wie im missratenen Heimspiel gegen die Westschweizer (0:5) und verzichtete nach der NHL-Freigabe für Drew Shore auch auf eine Nominierung des zweitbesten Skorers - ohne Denis Hollenstein driftete das lustlose Ensemble in der Zusatzschlaufe am 5. Spieltag zur vierten Niederlage ab.

Die Zahlen zum Spiel

Fribourg-Gottéron - Kloten 5:0 (2:0, 1:0, 2:0)

5400 Zuschauer. - SR Massy/Wiegand, Fluri/Progin . - Tore: 17. Birner (Cervenka, Mauldin/Ausschluss Homberger) 1:0. 20. (19:12) Mottet (Marchon) 2:0. 37. Neukom (Chiquet) 3:0. 47. Sprunger 4:0. 55. Mauldin (Birner, Cervenka/Ausschluss Sheppard) 5:0. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fribourg, 3mal 2 Minuten gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Sprunger; Praplan.

Fribourg-Gottéron: Conz; Rathgeb, Picard; Glauser, Schilt; Leeger, Abplanalp; Maret, Stalder; Sprunger, Cervenka, Birner; Marchon, Mauldin, Mottet; Neuenschwander, Rivera, Vauclair; Steiner, Chiquet, Neukom.

Kloten: Boltshauser (41. Seifert); Von Gunten, Frick; Sanguinetti, Bircher; Back, Harlacher; Gähler, Ramholt; Praplan, Lemm, Bieber; Genoway, Schlagenhauf, Sheppard; Grassi, Obrist, Kellenberger; Wetli, Homberger, Hartmann.

Bemerkungen: Fribourg-Gottéron ohne Loichat, Bykow, Schmutz (alle verletzt), Fritsche (krank), Vesce (beide überzählig), Kloten ohne Gerber, Cunti, Leone, Stoop, Weber, Hollenstein (alle verletzt). 10. Rathgeb verletzt ausgeschieden.

BEGINN BILDERGALERIE
DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
HC LUGANO VS. SC BERN 1:4
MIT HARTEM KAMPF UND EINEM SUPER-GENONI: BERN GELINGT DAS REBREAK IN LUGANO
Von sport.ch | Si
HC AMBRI-PIOTTA VS. HC FRIBOURG-GOTTéRON 1:6
ABSTIEGSANGST IM TESSIN: FRIBOURG ZERLEGT AMBRI ERNEUT
Von sport.ch | Si
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5
DIE ZUGER NICHT MEHR ZU STOPPEN: BREAK IN DAVOS UND SECHSTER SIEG IN SERIE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GEGNER FüR TURNIER IN MIAMI BEKANNT
FEDERER GEGEN TIAFOE, WAWRINKA GEGEN ZEBALLOS
Von sport.ch | Si
VOLERO ZüRICH VS. VAKIFBANK ISTANBUL 1:3
VOLERO ZüRICH VERLIERT NACH FABIOLA AUCH DAS VIERTELFINAL-HINSPIEL
Von sport.ch | Si
RENATO STEFFEN WIRD NACHNOMINIERT
SCHLECHTE NACHRICHT FüR DIE SCHWEIZ: BEHRAMI FäLLT GEGEN LETTLAND AUS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5 
DIE ZUGER NICHT MEHR ZU STOPPEN: BREAK IN DAVOS UND SECHSTER SIEG IN SERIE
Von Si
WER IST RAPHAEL DIAZ? 
ZUGS VERLORENER SOHN - UND ZUKüNFTIGER MEISTERHELD?
Von sport.ch
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''DORT HAT ER KEINE MACHT UND NICHTS MEHR ZU SAGEN''
Von SPORTAL HD
HOFMANN üBER DEN LUGANO-HöHENFLUG UND SPIEL 2 GEGEN DEN SCB 
''BIS AUF DIE EIGENEN FANS HATTE UNS NIEMAND MEHR AUF DER RECHNUNG...''
Von Gianluca Pizzoferrato
HC LUGANO VS. SC BERN 1:4 
MIT HARTEM KAMPF UND EINEM SUPER-GENONI: BERN GELINGT DAS REBREAK IN LUGANO
Von Si
DER ZURüCKGEKEHRTE VOM FCZ BERICHTET VON SEINEM ABENTEUER 
WINTER: ''IN DER MLS GIBT ES MEHR ACTION''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN