!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
TENNIS
TORMO
0   0 0 0
BERTENS
0   0 0 0
11:00
TOUR DE FRANCE
20. ETAPPE: MARSEILLE (EZF)
 
14:30
FRAUEN-EM
ISLAND
0
SCHWEIZ
0
18:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC ST. GALLEN
0
19:00
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
0
FC BASEL
0
19:00
 
EISHOCKEY SWISS LEAGUE
Rapperswil-Jona Lakers - Langenthal 3:1
NLB-Final: Entscheidung erst im 7. Spiel
02.04.2017, 18:37
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
First Star: Melvin Nyffeler (SCRJ Lakers). Mit 34 Paraden hält Nyffeler seinem Team heute den Sieg fest. Vor allem im Schlussdrittel ist der Schlussmann stark gefordert und steht fast unter Dauerbeschuss. Der 22-Jährige läuft unter diesen Umständen aber zur Hochform auf und wird zum Matchwinner für die Lakers.
 

Der NLB-Final geht in ein entscheidendes siebtes Spiel. Die Rapperswil-Jona Lakers erzwingen die Verlängerung der Final-Serie mit einem 3:1-Heimsieg gegen Langenthal.

Nur mit Glück zum Sieg

Es war ein glücklicher Sieg der Lakers vor der Saison-Rekordkulisse von 4830 Zuschauern. Langenthal unterstrich erneut, dass es spielerisch die bessere Mannschaft ist. Die Rapperswiler konnten sich aber einmal mehr auf ihren Torhüter Melvin Nyffeler verlassen. Der 22-Jährige wehrte 39 Schüsse ab und zeigte einige Glanzparaden.

Im letzten Drittel schien der Langenthaler Ausgleich zum 2:2 nur eine Formsache zu sein. Die Oberaargauer setzten das Heimteam mächtig unter Druck. In der 41. Minute traf Dario Kummer wie bereits Claudio Cadonau (25.) nur den Pfosten. Das Tor erzielten aber die Lakers. Der im Final bisher blasse PostFinance-Topskorer Dion Knelsen profitierte in der 53. Minute von einem kapitalen Fehlpass des Langenthaler Verteidigers Philipp Rytz. Nach dem 3:1 liessen die St. Galler nichts mehr anbrennen.

Führung entgegen dem Spielverlauf

Schon mit dem 2:1 nach 40 Minuten waren die Rapperswiler gut bedient gewesen. Langenthal hatte auch im ersten Abschnitt deutlich mehr vom Spiel, dennoch gingen die Lakers in der 18. Minute durch ein Tor von Verteidiger Tim Grossniklaus in Führung.

Nach der ersten Pause steigerte sich das Heimteam, das Mitteldrittel war ein offener Schlagabtausch. In der 23. Minute zog der Rapperswiler Stürmer Niki Altorfer alleine auf den Langenthaler Keeper Marco Mathis los, er brachte den Puck jedoch nicht aufs Tor. Im Gegenzug zeichnete Brent Kelly für den Ausgleich verantwortlich. In der Folge boten sich den Oberaargauern zwei gute Chancen zur erstmaligen Führung, nach dem Pfostenschuss von Cadonau scheiterte Marc Kämpf (26.) aus aussichtsreicher Position an Nyffeler. Das rächte sich: In der 28. Minute gelang Altorfer das 2:1.

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
NOCH KEINE EINIGUNG GEFUNDEN
GORAN BEZINA UND SERVETTE - KOMMT ES SCHON ZUR NäCHSTEN TRENNUNG?
Von sport.ch | Si
DER YOUNGSTER STARTET MIT DEM DEVELOPMENT CAMP
ERSTES TRAININGSCAMP FüR NICO HISCHIER
Von sport.ch | Si
DER GOALIE DES EHC BIEL üBER SEINEN LANGJäHRIGEN FITNESSTRAINER ROBIN STäDLER
HILLER: ''MANCHMAL WOLLTE ICH IHN AUF DEN MOND SCHIESSEN''
Von David Marbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SIEG AN DEN SCHWEIZER MEISTERSCHAFTEN
KAMBUNDJI UND WILSON DIE SCHNELLSTEN IM LAND
Von sport.ch | Si
AUCH VAN NIEKERK MI TSIEG
BOLT SIEGT UND LäUFT ERSTMALS IN DIESER SAISON UNTER 10 SEKUNDEN
Von sport.ch | Si
NEUCHâTEL XAMAX VS. FC AARAU 2:1
XAMAX ERöFFNET CHALLENGE-LEAGUE-SAISON MIT SIEG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
AUF DEM TRANSFERMARKT GEHT ES HEISS ZU UND HER 
TRANSFERTICKER: NEYMARS VATER WüRDE BEIM WECHSEL DICK ABKASSIEREN
Von sport.ch
DESTINATIONEN, RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: DIE VORBEREITUNG DER SUPERLIGISTEN IM ÜBERBLICK!
Von sport.ch
MUTMACHER, SORGEN UND DIE LIGAPROGNOSE DES FC SION 
GRENZENLOSES TALENT UND HART ZU KOMPENSIERENDE ABGäNGE
Von sport.ch
SOCCER INSIDE - DER SUPER-LEAGUE-TALK: HEINZ LINDNER 
''ICH HABE DEN KOPF TROTZDEM NICHT IN DEN SAND GESTECKT!''
Von SPORTAL HD
ULI FORTE ZUR FCZ-VORBEREITUNG 
''WIR HATTEN EINE HORROR-WOCHE!''
Von SPORTAL HD
DATACENTER: FC LAUSANNE-SPORT VS. FC ST. GALLEN 
VERLETZUNGSGEPLAGTE ESPEN REISEN ZU UNBERECHENBAREN WAADTLäNDERN
Von sport.ch
MEHR LADEN