!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
BSC YOUNG BOYS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
1899 HOFFENHEIM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
EISHOCKEY NHL
Pittsburgh Penguins vs. Ottawa Senators 1:5
Streit verliert bei Playoff-Debüt mit Pittsburgh
18.05.2017, 08:15
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Mark Streit erlebt mit den Pittsburgh Penguins in den NHL-Playoffs ein Debüt zum Vergessen. Das Team des Berner Verteidigers verliert Spiel 3 der Halbfinalserie gegen die Ottawa Senators auswärts 1:5.

Nachdem Ottawa bereits die erste Partie im Final der Eastern Conference gewonnen hatte, steht es in der Best-of-7-Serie nun 2:1 für die Senators.

Die kanadische Equipe mit den beiden früheren NLA-Coaches Guy Boucher (Headcoach/ex SC Bern) und Marc Crawford (Assistent/ex ZSC Lions) legte vor heimischem Publikum einen regelrechten Traumstart hin. Bereits nach etwas mehr als 12 Minuten führte Ottawa mit 4:0.

Nach dem vierten Gegentor wurde Pittsburghs Goalie Marc-Andre Fleury durch Matt Murray ersetzt, der wie Mark Streit zu seinem ersten Einsatz in den diesjährigen Playoffs kam. Murray musste sich nur noch einmal bezwingen lassen und zeigte 19 Paraden.

Mark Streit konnte sich im Schlussdrittel noch in die Skorerliste eintragen. Der 39-jährige Routinier, der während fast 16 Minuten eingesetzt wurde, leistete beim Ehrentreffer von Sidney Crosby zum 1:5 im Powerplay den zweiten Assist. Die Partie beendete Streit wie die meisten seiner Verteidigungskollegen mit einer Minus-1-Bilanz.

Das vierte Aufeinandertreffen zwischen den Ottawa Senators und dem aktuellen Stanley-Cup-Champion Pittsburgh findet in der Nacht auf Samstag erneut in Ottawa statt.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
DER ZSC WILL WIEDER ANGREIFEN
PETTERSSON: ''ES HAT SPASS GEMACHT, ABER WIR KÖNNEN BESSER SPIELEN''
Von Dario Bulleri
WARUM KONTROLLE IM HOCKEY NICHT ERWüNSCHT SEIN SOLL
DAS SCHÖNE SPIEL, NICHT DAS PERFEKTE
Von sport.ch
EVZ-STüRMER GARRETT ROE
''MARTSCHINI BEEINDRUCKT MICH UNGLAUBLICH''
Von Adrian Ehrat
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NIZZA VS. NAPOLI 0:2
NIZZA AUCH IM RÜCKSPIEL GEGEN NAPOLI CHANCENLOS
Von sport.ch | Si
DER YB-SPORTCHEF VOR DEM RüCKSPIEL
SPYCHER: ''DIE REISE NACH MOSKAU WAR SCHWIERIG!''
Von Lucas Orellano
DAS TRANSFERKARUSSELL DREHT SICH IM TESSIN BESONDERS SCHNELL
FC LUGANO: IRRES WECHSELCHAOS ODER AUSGEKLÜGELTES KONZEPT?
Von David Marbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: HADERGJONAJ STEHT VOR WECHSEL IN DIE PREMIER LEAGUE
Von sport.ch
TEAM DER RUNDE 5 
VOM KEEPER, DER KEINE TORE KASSIERT, BIS ZUM ANFüHRER DER TORSCHüTZENLISTE
Von SPORTAL HD
WER HAT üBERZEUGT? WER ENTTäUSCHT? WIR LIEFERN DIE ÜBERSICHT ZUM SAISONSTART 
SöLDNERCHECK: ERFOLGREICHE DEBüTS UND TORSCHüTZEN
Von sport.ch
DAS TRANSFERKARUSSELL DREHT SICH IM TESSIN BESONDERS SCHNELL 
FC LUGANO: IRRES WECHSELCHAOS ODER AUSGEKLüGELTES KONZEPT?
Von SPORTAL HD
DER LIGA-TOPSKORER DER SAISON 2014/15 KEHRT IN DIE NATIONAL LEAGUE ZURüCK 
PETTERSSON: ''DAS SPIEL IN DER SCHWEIZ IST SCHNELLER ALS IN DER KHL''
Von SPORTAL HD
BEWEGUNG UND SPANNUNG IN DEN WELTRANGLISTEN 
NADAL LöST MURRAY ALS NUMMER 1 AB - HALEP NUR NOCH 5 PUNKTE HINTER PLISKOVA!
Von Si
MEHR LADEN