!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CHALLENGE LEAGUE
FC SCHAFFHAUSEN
0
FC RAPPERSWIL-JONA 1928
0
20:00
 
EISHOCKEY NHL
Thomas Roost analysiert den Expansion Draft
Expansion Draft: was tun die Vegas Golden Knights - und was bedeutet das für Sbisa und Co.?
19.06.2017, 08:11
Von sport.ch
DEIN KOMMENTAR
 

Diesen Mittwoch findet in der NHL ein Expansion Draft für das neugegründete Team der Vegas Golden Knights statt - der erste Expansion Draft seit dem Jahr 2000. NHL-Scout und SPORTAL-HD-Experte Thomas Roost analysiert die möglichen Strategien der Golden Knights und wagt eine Einschätzung zu Luca Sbisa, Mark Streit, Reto Berra und den anderen Schweizern.

Viel wurde geschrieben über die komplexen Regeln des Expansion Drafts. Kaum eine Publikation ohne diesbezügliche Erklärung. Ich will an dieser Stelle nicht noch eins draufsetzen, denn überall steht dasselbe weil es klare Regeln gibt. Trotzdem, wer dies noch immer nicht gelesen hat, kann das hier gerne nachholen. In ebenso vielen Fachartikeln, Kolumnen und Blogs wird darüber spekuliert, welche Spieler in Las Vegas landen könnten. Diese unterscheiden sich aber inhaltlich zum Teil sehr stark. An dieser Stelle will ich auch ansetzen und in der Folge eine zusätzliche Betrachtung mit entsprechender Einschätzung präsentieren.

Welche Strategie könnten und welche Strategie sollten die Golden Knights fahren?

Ich schreibe diese Zeilen just nachdem bekannt gegeben worden ist, welche Spieler nicht geschützt wurden und somit theoretisch in Las Vegas landen könnten. Es ist durchaus möglich, dass Las Vegas von Beginn weg ein kompetitives Team stellen wird. Die Expansionteamregelungen im Zeitalter des Salary-Caps ermöglichen es den Golden Knights, unter Umständen den einen oder anderen Starspieler verpflichten zu können. Es gibt Teams die unter der hohen Payrollbelastung von einzelnen überbezahlten Stars leiden und diese auch darum vermutlich nicht geschützt haben. Es stellt sich aber die Frage, ob eine solche Kurzfriststrategie mit hoch bezahlten, älteren Topspielern Sinn macht. Las Vegas würde somit kurzfristig zu einem ernst zu nehmenden Team im Kampf um die Playoff-Plätze. Ich glaube aber nicht, dass der GM, George McPhee, diese Strategie verfolgen wird, denn das Ziel wird wohl sein, mittel- bis langfristig kompetitiv zu werden. Ich persönlich würde radikal die Langfriststrategie wählen und versuchen, kurzfristig so viele Draftrechte wie möglich zu erhalten.

Dies geschieht mit im Vorfeld des Expansiondrafts zu treffenden Abkommen wie z.B. "wir verzichten im Expansiondraft diesen oder jenen von Euch nicht geschützten Spieler zu wählen, dafür erhalten wir von Euch z.B. einen Zweit- oder Drittrundenpick in einem der nächsten Drafts". Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen gibt es Indizien, dass solche Deals mit den Columbus Blue Jackets, den Anaheim Ducks und den New York Islanders "eingetütet" worden sind. Eine weitere Möglichkeit, die ich persönlich ebenfalls forcieren würde, ist, im Expansiondraft möglichst viele Goalies zu ergattern, um diese später wieder gegen Picks einzutauschen, denn erfahrene Goalies erhalten während einer laufenden Saison oft einen recht hohen Tradewert wenn Teams - z.B. aus Verletzungsgründen - einen valablen Backup an Land ziehen wollen. “Midroundpicks” sind als Gegenwert von Goalies durchaus realistisch und am Ende werden aus 3-4 Midroundpicks vielleicht ein Erstrundenpick wenn gut verhandelt wird. Das wäre meine Strategie. Kurzfristig würde ich ein Teamroster anstreben welches zu 70-80% aus jungen, entwicklungsfähigen Spielern und einigen Goalies bestehen würde.

Was passiert mit Sbisa, Streit, Berra und Co.?

Ob die Vegas Golden Knights ähnliche Überlegungen anstellen? Ich bin zu wenig erfolgreich als “Hirn-Hacker” und habe es darum noch nicht geschafft, mich in die Gedankengänge von George McPhee einzuloggen. Nach Vorliegen der Liste der zur Verfügung stehenden Spieler hier nun meine Spekulationen, welche Namen in Las Vegas landen könnten. Die nachfolgenden Spekulationen lassen aussen vor, dass vermutlich – wie vorgängig bereits erwähnt - bereits einige “Backdoor-Deals” gemacht worden sind, so nach dem Motto: “Wir verzichten von eurer 'Nichtgeschützten-Liste' auf diesen oder jenen Spieler, dafür kriegen wir einen Draftpick”. Diese Deals werden aber erst später offiziell publik gemacht. Jetzt zur Schweizer Sicht: Wie ich bereits vor einem Jahr spekuliert habe, gehört Luca Sbisa nicht zu den geschützten Spielern auf der Vancouver Canucks Liste, d.h. für einmal lag ich mit meiner Spekulation richtig. Ob Sbisa genug attraktiv ist für die Vegas Golden Knights? Ja, ich glaube, dass Sbisa zusammen mit Brendan Gaunce Favorit ist auf der Liste der Vancouver Canucks und dies, obwohl er mit einem teuren Preisschild ausgestattet ist.

Ich erwarte ausser Luca Sbisa keine weiteren “ungeschützten” Schweizer Spieler die für Las Vegas interessant sein könnten. Streit, Weber, Berra, Richard, Vermin stehen vermutlich nicht auf der Golden-Knights-Einkaufsliste. Aber auch Luca Sbisa selbst gehört nicht zu den ganz grossen Namen aller zur Verfügung stehenden Spieler. Diese Liste wird angeführt vom Nashville Scharfschützen James Neal, dem Penguin-Goalie Marc-Andre Fleury, Sami Vatanen, einem noch jungen, smarten Powerplayspezialisten der Anaheim Ducks, an dem viele Teams interessiert sind und Dustin Brown, dem ehemaligen ZSC-Lockoutstürmer. Aber auch der schwedische Verteidiger Toby Enström von den Winnipeg Jets, Matt Dumba, ein junger, aufstrebender Verteidiger von den Minnesota Wild, Josh Manson, auch er ein Verteidiger von den Anaheim Ducks, solide und jung, der klein gewachsene, aber ultratalentierte Florida Panthers 30-Goal-Scorer Jonathan Marchessault und Washington Capitals Verteidiger Nate Schmidt, der Mann mit dem vielleicht sympathischsten Lächeln aller NHL-Spieler gehören zu den Favoriten.

Bei den Goalies gehören neben dem schon erwähnten Marc-Andre Fleury Petr Mrazek, Roberto Luongo, Calvin Pickard, Kari Lehtonen und Cam Ward zu den bedeutensten Namen. Wie gesagt, aus meiner Sicht ein Fundus den sich die Golden Knights nicht entgehen lassen sollten, weil sie sich mit Goaliepicks von diesem Kaliber indirekt bei Trades valables Draftpickpotenzial einkaufen. Auch über Trades wird viel spekuliert. Welche Spieler könnten in diesem Sommer die Fronten wechseln? Derek Stepan, Matt Duchene, auch hier Sami Vatanen, Jordan Eberle, Tyson Barrie, Alex Galchenyuk, Evander Kane, dies sind einige der Namen bei denen wir uns über sommerliche Trades nicht wundern sollten. Die NHL bleibt auch nach Saisonende spannend: Expansion Draft, Entry Draft, Trades, freuen wir uns!

von Thomas Roost

Thomas Roost ist seit 1996 NHL-Scout für den zur NHL gehörenden Central Scouting Service und seit 2010 Scout für den EHC Biel. Hauptberuflich ist er als CHRO und Mitglied der Konzernleitung in einer internationalen Touristikfirma mit weltweit 1500 Mitarbeitenden tätig. Thomas leistet sich eine eigene Meinung und freut sich immer sehr über Reaktionen zu seinen Beiträgen die zur Diskussion Anlass geben sollen. Er pflegt auch mit viel Spass seinen Twitter-Account @thomasroost.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
FISCHER WILL NUMER-ONE-PICK BEIM ''PROSPECT CAMP''
HISCHIER SCHNUPPERT ERSTMALS NATI-LUFT
Von sport.ch | Si
MEHR ALS EINE VERZWEIFLUNGSAKTION
DER SECHSTE FELDSPIELER: EINE IDEE, DIE SICH ZUM TREND ENTWICKELN KÖNNTE
Von sport.ch
NOCH KEINE EINIGUNG GEFUNDEN
GORAN BEZINA UND SERVETTE - KOMMT ES SCHON ZUR NÄCHSTEN TRENNUNG?
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE 20-JäHRIGE US-AMERIKANERIN STREBT AN DER WM 6 GOLDMEDAILLEN AN
WUNDERSCHWIMMERIN LEDECKY BEREITS ZUM AUFTAKT NICHT ZU STOPPEN
Von sport.ch | Si
AUF DEM TRANSFERMARKT GEHT ES HEISS ZU UND HER
TRANSFERTICKER: PERISIC KÖNNTE INTER BEI EINEM HOHEN ANGEBOT VERLASSEN
Von sport.ch
LETZTE ETAPPE AN GROENEWEGEN
VIERTER TOUR-SIEG FÜR FROOME
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
AUF DEM TRANSFERMARKT GEHT ES HEISS ZU UND HER 
TRANSFERTICKER: PERISIC KöNNTE INTER BEI EINEM HOHEN ANGEBOT VERLASSEN
Von sport.ch
EIN AUFRUF ZU MEHR MUT VON THOMAS ROOST 
KLEINES BUDGET, GROSSE ZIELE - WIE DIE KLEINEN TEAMS DIE NATIONAL LEAGUE AUFMISCHEN KöNNEN
Von sport.ch
DIE SUPER-LEAGUE WIRD WüRDIG VERTRETEN 
DER ABTAUSCH VON VADUZ UND DEM FCZ IST EIN SEGEN
Von Si
BSC YOUNG BOYS VS. FC BASEL 2:0 
YB SCHLäGT MEISTER BASEL ZUM SAISONAUFTAKT
Von sport.ch
THE OUTLOOK, RUNDE 1 MIT CIRIACO SFORZA 
''WER GEWINNT DAS ZüRCHER DERBY, CIRIACO SFORZA?''
Von SPORTAL HD
DAS SAGEN DIE FCL-PROFIS VOR DEM DUELL GEGEN LUGANO 
''WEISS NICHT, WIE SIE DIESE ABGäNGE KOMPENSIEREN WOLLEN!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN