!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
SD EIBAR
0
13:00
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
0
STOKE CITY
0
13:30
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
MÖNCHENGLADBACH
0
15:30
BUNDESLIGA
VFB STUTTGART
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
NEWCASTLE UNITED
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC BURNLEY
0
FC SOUTHAMPTON
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
WEST HAM UNITED
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
DEPORTIVO ALAVES
0
16:15
LIGUE 1
FC TOULOUSE
0
AS MONACO
0
17:00
SERIE A
FC BOLOGNA
0
CFC GENUA
0
18:00
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
0
FC EVERTON
0
18:30
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HAMBURGER SV
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
UD LAS PALMAS
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC BASEL
0
19:00
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
0
FC SION
0
19:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
FC GIRONA
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
BENEVENTO CALCIO
0
20:45
OLYMPIA 2018
TEAM-WETTBEWERB
 
 
 
ENDE
 
EISHOCKEY NHL
NHL: Alle Spiele der Schweizer Söldner im Überblick
Bärtschi und Sbisa bei den Gewinnern - Owetschkin knackt Rekordmarke
08.10.2017, 08:22
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

In der Nacht auf Sonntag gibt es keinen Schweizer Skorerpunkt in der NHL. Dafür verlassen Sven Bärtschi und Luca Sbisa das Eis mit ihren Teams als Sieger. Auch Nico Hischier feiert bei seinem Debüt gleich einen Erfolg.

Der 18-jährige Walliser Nico Hischier ist mit seinem Debüt in der NHL zufrieden, weil seine New Jersey Devils gegen Colorado Avalanche 4:1 gewinnen. Statistisch fiel Hischier beim Debüt nicht gross auf. Er stand knapp 17 Minuten lang auf dem Eis, also weniger lang als sein Schweizer Teamkollege Mirko Müller (der am zweitmeisten Eiszeit von allen hatte) und weniger lang auch als Sven Andrighetto bei Colorado. Hischier schoss sechs Mal aufs Tor; ein erster Skorerpunkt blieb ihm aber verwehrt, nachdem er in vier Testspielen immer getroffen hatte (4 Tore, 3 Assists).

Bärtschi gewann mit den Canucks vor eigenem Publikum gegen die Edmonton Oilers mit 3:2. Bo Horvat glich die Führung der Gäste durch Kris Russel aus, ehe Brandon Sutter und erneut Horvat für die Vorentscheidung sorgten. Nugent-Hopkins brachte die Oilers in der 49. Minute nochmals heran, doch es sollte nicht mehr reichen.

Sbisa, in der letzten Saison noch Teamkollege von Bärtschi in Vancouver, siegte mit den Las Vegas Golden Knights gegen die Arizona Coyotes mit 2:1 nach Verlängerung. Sbisa stand dabei über 21 Minuten auf dem Eis. Einzig Nashvilles Captain Roman Josi stand von den Schweizer Spielern in der Nacht auf Sonntag noch länger auf dem Eis.

 

Die Predators, die noch mit Verteidiger Yannick Weber, aber ohne den am Oberkörper verletzten Kevin Fiala spielten, verloren in einer Neuauflage des Stanley-Cup-Finals gegen bei den Pittsburgh Penguins mit 0:4. Jewgeni Malkin eröffnete dabei das Skore schon nach 66 Sekunden. Josi stand 22:45 Minuten auf dem Eis.

 

Auch die Montreal Canadiens mit Mark Streit (15 Minuten Eiszeit) waren chancenlos. Beim Auswärtsspiel in Washington unterlagen die Canadiens mit 1:6. Der Russe Alexander Owetschkin überragte als vierfacher Torschütze. Es war der zweite aufeinanderfolgende Hattrick von Owetschkin in den ersten zwei NHL-Saisonspielen seines Teams. Eine solche Glanztat ist seit der NHL-Premieren-Saison vor 100 Jahren keinem Spieler mehr gelungen.

Minnesota Wild mit Nino Niedereiter holte mit Minnesota Wild bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen bei den Carolina Hurricanes einen Punkt.

Timo Meier (12 Minuten Eiszeit) verlor mit den Los Angeles Kings gegen die San Jose Sharks zuhause mit 1:4.

Ohne den überzähligen Denis Malgin gewannen die Florida Panthers das Derby gegen Tampa Bay Lightning mit 5:4.

Reto Berra war bei Anaheims 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Philadelphia Flyers Ersatzgoalie.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
JONAS HILLER HAT SEINEN RüCKTRITT AUS DER NATI BEKANNT GEGEBEN
''SCHADE HAT JONAS HILLER KEIN BESSERES ENDE BEKOMMEN''
Von Damian Möschinger
SIE WURDE INS OLYMPISCHE ALL-STAR-TEAM GEWäHLT
ALINA MÜLLER IST TOPSKORERIN UND BESTE OLYMPIA-STÜRMERIN
Von sport.ch | Si
KANADA VS. USA 2:3 N.P.
USA GEWINNT GOLD NACH PENALTY-KRIMI GEGEN KANADA
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BRACHER WEIT ZURüCK
PETER DREI ZEHNTEL HINTER EINEM PODESTPLATZ
Von sport.ch | Si
NUR DIPLOME IM BIG-AIR-FINALE
SCHWEIZER VERPASSEN MEDAILLE BEI STURZFESTIVAL!
Von sport.ch | Si
HOLT ER SEINE FüNFTE OLYMPIA-GOLDMEDAILLE?
COLOGNA KÄMPFT UM GOLD UND GEGEN DEN FÜNFZIGER-FLUCH
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SCHWEIZER GEHöRT IM PARALLEL-RIESENSLALOM ZU DEN TOPFAVORITEN 
NEVIN GALMARINIS ENTWICKLUNG ZUM OLYMPIA-FAVORITEN
Von Si
NACH DEM GEWINN VON SILBER IM OLYMPIA-SLALOM 
''IM MOMENT IST ALLES NOCH UNGLAUBLICH FüR MICH''
Von Si
FüR DIE KOMMENDE SAISON 
NEUER FERRARI UND SILBERPFEIL VORGESTELLT
Von Si
ENTTäUSCHENDER BIATHLON-ABSCHLUSS FüR DIE SCHWEIZ 
GOLD FüR SCHWEDEN - SCHWEIZER NUR AUF PLATZ 15
Von Si
INTERNATIONALER SPORTGERICHTSHOF CAS VERRINGERT STRAFE 
CONSTANTIN FüNF STATT NEUN MONATE GESPERRT
Von Si
MEHR LADEN