!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
1
FC ARSENAL
2
 
LIGUE 1
OGC NIZZA
0
RC STRASBOURG
1
 
SERIE A
ATALANTA BERGAMO
0
FC BOLOGNA
0
 
SERIE A
BENEVENTO CALCIO
0
AC FLORENZ
1
 
SERIE A
AC MAILAND
0
CFC GENUA
0
 
SERIE A
SPAL FERRARA
0
US SASSUOLO
1
 
SERIE A
FC TURIN
0
AS ROM
0
 
SWISS ICE HOCKEY CUP
HC AMBRI-PIOTTA
1
SC BERN
2
 
SWISS ICE HOCKEY CUP
SCL TIGERS
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
1
 
SWISS ICE HOCKEY CUP
EHC KLOTEN
2
EV ZUG
0
 
BUNDESLIGA
SC FREIBURG
0
HERTHA BSC
0
 
SUPER LEAGUE
FC LUZERN
0
BSC YOUNG BOYS
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC SION
0
FC LUGANO
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC LAUSANNE-SPORT
0
16:00
SWISS ICE HOCKEY CUP
EHC VISP
0
HC DAVOS
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
ATLETICO MADRID
0
16:15
PREMIER LEAGUE
TOTTENHAM HOTSPUR
0
FC LIVERPOOL
0
17:00
LIGUE 1
ES TROYES AC
0
OLYMPIQUE LYON
0
17:00
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
1899 HOFFENHEIM
0
18:00
SERIE A
UDINESE CALCIO
0
JUVENTUS TURIN
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
ATHLETIC CLUB
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
SD EIBAR
0
20:45
SERIE A
LAZIO ROM
0
CAGLIARI CALCIO
0
20:45
LIGUE 1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
PARIS ST.-GERMAIN
0
21:00
GP DER USA
RENNEN
 
 
 
21:00
WTA-CHAMPIONSHIPS
PLISKOVA
6 6 0
WILLIAMS
2 2 0
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
FC VILLARREAL
4
UD LAS PALMAS
0
ENDE
SERIE A
AC CHIEVO
3
HELLAS VERONA
2
ENDE
BUNDESLIGA
1. FC KÖLN
0
WERDER BREMEN
0
ENDE
WTA-CHAMPIONSHIPS
MUGURUZA
6 6 0
OSTAPENKO
3 4 0
ENDE
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
Genf verliert trotz Ende der torlosen Serie
Spektakuläres Léman-Derby geht an entfesselte Lausanner
10.10.2017, 21:05
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
First Star: Sven Ryser (Lausanne HC). Er war einer der wenigen, die bei Lausanne in den letzten Wochen konstant starke Leistungen zeigten. Heute erzielte er seinen ersten Hattrick in der National League. Besonders sein Doppelpack zwischen der 35. und 37. Minute gilt es dabei hervorzuheben, als Lausanne völlig entfesselt aufspielte und er sein Team belohnte. Auch sonst war er ein Aktivposten und steter Gefahrenherd.
 

Nach einem 1:3-Rückstand gewinnt Lausanne den Krisengipfel der National League gegen Genève-Servette 8:4. Die Schweizer Sven Ryser mit drei und Yannick Herren mit zwei Toren treffen mehrfach.

Ohne Chris McSorley an der Bande passt bei Servette nicht viel zusammen. Im zwölften Meisterschaftsspiel setzte es in Lausanne die neunte Niederlage ab, die vierte in Folge. Dabei hätten die Voraussetzungen auf den ersten Sieg seit dem 28. September (3:2 nach Penaltyschiessen gegen die ZSC Lions) kaum besser sein können.

Denn auch Lausanne steckt in der Krise, auch die Waadtländer hatten zuvor dreimal hintereinander verloren. Als Adam Hasani in der 30. Minute das 3:1 für Servette schoss, brach aber erstaunlicherweise die Genfer Defensive wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Noch im zweiten Drittel erzielte Lausanne drei Tore, ehe Servette 1,8 Sekunden vor der Pause nochmals auf 4:4 ausglich.

Servette stürzt auf den 8. Rang 

Im letzten Drittel kassierte der bedauernswerte Genfer Goalie Robert Mayer allerdings vier weitere Gegentreffer. Mit vier Toren im Powerplay polierte Lausanne seine miserable Bilanz in Überzahl deutlich auf und machte in der Tabelle einen Sprung auf Platz 8. Servette war ein idealer Aufbaugegner. Auf den neuen Genfer Coach Craig Woodcroft dürften schwere Tage zukommen.

Lausanne - Genève-Servette 8:4 (1:2, 3:2, 4:0)

6446 Zuschauer. - SR Dipietro/Massy, Fluri/Gnemmi. - Tore: 6. Loeffel (Almond) 0:1. 10. Ryser (Ausschluss Mercier) 1:1. 20. (19:37) Richard (Schweri) 1:2. 30. (29:04) Hasani (Jacquemet, Wick) 1:3. 31. (30:14) Personen (Genazzi) 2:3. 35. Ryser (Jeffrey/Ausschlüsse Gerbe, Richard) 3:3. 37. Ryser 4:3. 40. (39:59) Almond (Loeffel/Ausschluss Pesonen) 4:4. 42. Herren (Jeffrey/Ausschluss Schweri) 5:4. 44. Herren (Jeffrey/Ausschluss Traber) 6:4. 48. Trutmann (Pesonen) 7:4. 56. Genazzi 8:4. - Strafen: 6mal 2 plus 10 (Pesonen) Minuten gegen Lausanne, 8mal 2 plus 10 (Gerbe) Minuten gegen Servette. - PostFinance-Topskorer: Junland; Simek.

Lausanne: Huet; Gobbi, Fischer; Junland, Borlat; Trutmann, Frick; Nodari; Simic, Jeffrey, Pesonen; Zangger, Froidevaux, Genazzi; Danielsson, Kneubühler, Ryser; Schelling, In-Albon, Herren.

Genève-Servette: Mayer; Vukovic, Fransson; Jacquemet, Tömmernes; Loeffel, Bezina; Mercier; Schweri, Richard, Simek; Wick, Hasani, Riat; Gerbe, Almond, Rod; Traber, Heinimann, Rubin; Impose.

Bemerkungen: Lausanne ohne Walsky und Vermin, Servette ohne Spaling, Romy, Descloux, Douay, Bays und Petschenig (alle verletzt). Mayer hält Penalty von Herren (37.).

Rangliste: 1. Zug 11/25. 2. Bern 10/24. 3. Lugano 11/23. 4. Davos 11/22. 5. Fribourg-Gottéron 12/22. 6. ZSC Lions 12/20. 7. Biel 11/17. 8. Lausanne 10/12. 9. SCL Tigers 11/11. 10. Ambri-Piotta 12/10. 11. Genève-Servette 12/9. 12. Kloten 11/6.

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
DER FLüGEL DES EHC-BIEL VERGLEICHT DIE NL MIT DER LIIGA
EIN SPIELSTIL WIE ZUGESCHNITTEN AUF TONI RAJALA
Von Flavien Gousset
IM HERBST WERDEN BöCKE NICHT NUR IM WALD GESCHOSSEN
HERBSTBöCKE: DIE WOCHEN DER GRöSSTEN DUMMHEITEN - NICHT NUR IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
NICHT EIN SKORERPUNKT FüR DIE NHL-SCHWEIZER
MEIER SIEGER IM SCHWEIZER DUELL GEGEN HISCHIER UND MüLLER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SWISS ICE HOCKEY CUP, ACHTELFINALE
LIVE IM TICKER: DER TITELVERTEIDIGER KLOTEN IST GEGEN DEN EVZ GEFORDERT!
Von sport.ch
EINSATZ IN DER BARRAGE IN GEFAHR?
STOKE-TRAINER: ''SHAQIRIS VERLETZUNG IST SCHLIMMER, ALS WIR ZUNäCHST DACHTEN''
Von Lucas Orellano
DAS SYSTEM VON PETER BOSZ NOCH NICHT AUSGEREIFT
DORTMUND AN DER GRENZE
Von SPORTAL
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE TOPS UND FLOPS DER LETZTEN NATIONAL-LEAGUE-WOCHE 
MISSRATENE ZüRCHER WOCHE, TRAINERDEBüTS UND UNFAIRE CHECKS
Von sport.ch
IM HERBST WERDEN BöCKE NICHT NUR IM WALD GESCHOSSEN 
HERBSTBöCKE: DIE WOCHEN DER GRöSSTEN DUMMHEITEN - NICHT NUR IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DER NUMMER-1-DRAFT SCHEINT ENDGüLTIG IN NEW JERSEY ANGEKOMMEN ZU SEIN 
NICO HISCHIER NACH SEINEM ERSTEN TOR AUF DEN SPUREN VON PATRICK KANE
Von sport.ch
DER WALLISER TRIFFT GLEICH DOPPELT 
HISCHIER BRILLIERT BEI DEVILS-SIEG
Von Si
SC BERN VS. GENF-SERVETTE 3:2 (N.P.) 
BERN HOLT 10. SIEG IN SERIE IM PENALTYSCHIESSEN
Von Si
EV ZUG VS. SCL TIGERS 1:3 
TIGERS SCHLAGEN AUCH DEN EV ZUG
Von Si
MEHR LADEN