!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
SD EIBAR
0
13:00
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
0
STOKE CITY
0
13:30
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
MÖNCHENGLADBACH
0
15:30
BUNDESLIGA
VFB STUTTGART
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
NEWCASTLE UNITED
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC BURNLEY
0
FC SOUTHAMPTON
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
WEST HAM UNITED
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
DEPORTIVO ALAVES
0
16:15
LIGUE 1
FC TOULOUSE
0
AS MONACO
0
17:00
SERIE A
FC BOLOGNA
0
CFC GENUA
0
18:00
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
0
FC EVERTON
0
18:30
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HAMBURGER SV
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
UD LAS PALMAS
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC BASEL
0
19:00
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
0
FC SION
0
19:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
FC GIRONA
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
BENEVENTO CALCIO
0
20:45
OLYMPIA 2018
TEAM-WETTBEWERB
 
 
 
 
EISHOCKEY CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE
ZSC Lions vs. KAC Klagenfurt 3:0
Die Löwen weisen harmlose Klagenfurter in die Schranken und stehen im Achtelfinal
11.10.2017, 21:55
Von sport.ch
DEIN KOMMENTAR
 

Die ZSC Lions schlagen den Aussenseiter KAC Klagenfurt mit 3:0 und qualifizieren sich damit für die Achtelfinals der Champions Hockey League. Für die Zürcher waren in der Kunsteisbahn Dübendorf Pettersson, Suter und Shore erfolgreich. Der Sieg der Löwen war zu keiner Zeit gefährdert, zu gross der Klassenunterschied zwischen ihnen und den Österreichern.

Auf ihre Topskorer war bei den ZSC Lions einmal mehr Verlass. Fredrik Pettersson und Pius Suter sorgten mit ihrem jeweils sechsten Tor in der diesjährigen Champions League bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse. Im Gegensatz zum ersten Spiel letzte Woche in Klagenfurt (2:1 nach Penaltyschiessen für die Österreicher), waren die Kärntner in der kleinen - zu etwa zwei Dritteln gefüllten - Eishalle "Im Chreis" in Dübendorf kein ebenbürtiger Gegner.

Nach dem guten Start gerieten die Zürcher nie in Gefahr, den geforderten Sieg für die Achtelfinal-Qualifikation noch aus der Hand zu geben. Der Amerikaner Drew Shore, der in der National League auch nach zwölf Spielen auf sein erstes Tor wartet, sorgte mit dem 3:0 noch vor Spielhälfte für mehr als eine Vorentscheidung. Eine Blamage wie im Hinspiel stand diesmal nicht zur Diskussion.

Mit je sechs Toren und Assists krönte sich der Schwede Pettersson zum besten Skorer der gesamten Vorrunde, Pius Suter stand ihm mit sechs Toren und zwei Assists nur wenig nach. Für die Schweizer Vertreter, die sich zwischendurch mit Niederlagen gegen österreichische und britische Klubs blamiert hatten, liest sich die Bilanz mit drei von vier Teams in der K.o.-Phase am Ende wieder gut.

Einzig der HC Davos blieb in der Gruppe E hinter den Schweden aus Växjö und den Tschechen aus Liberec auf der Strecke. Immerhin gab es zum Abschluss gegen Liberec einen 3:2-Heimsieg, womit der letzte Platz noch an Cardiff abgegeben wurde.

ZSC Lions - Klagenfurt 3:0 (2:0, 1:0, 0:0)

2100 Zuschauer (in Dübendorf). - SR Persson (SWE)/Mollard, Kovacs/Gnemmi. - Tore: 11. Pettersson (Nilsson, Suter) 1:0. 17. Suter (Ausschluss Brucker) 2:0. 29. Shore (Nilsson, Pettersson) 3:0. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions, 6mal 2 Minuten gegen Klagenfurt.

Davos - Bili Tygri Liberec 3:2 (1:1, 2:0, 0:1)

1917 Zuschauer. - SR Stolc (AUT)/Koch, Borga/Wüst. - Tore: 2. Dino Wieser (Walser) 1:0. 4. Husa (Psota, Pyrochta) 1:1. 24. Little (Ausschluss Spacek) 2:1. 35. Little (Nygren, Egli) 3:1. 56. Teply 3:2. - Strafen: je 3mal 2 Minuten.

Gruppe E: Davos - Bili Tygri Liberec (CZE) 3:2 (1:1, 2:0, 0:1). Växjö Lakers (SWE) - Cardiff Devils 3:2 (2:1, 1:1, 0:0). - Schlussrangliste (6 Spiele): 1. Växjö Lakers* 14. 2. Bili Tygri Liberec* 10. 3. Davos 7. 4. Cardiff Devils 5.

Gruppe H: ZSC Lions - Klagenfurt 3:0 (2:0, 1:0, 0:0). Gap Rapaces (FRA) - Frölunda Indians (SWE) 1:3 (1:0, 0:1, 0:2). - Schlussrangliste (6 Spiele): 1. Frölunda Indians* 17. 2. ZSC Lions* 11. 3. Klagenfurt 8. 4. Gap Rapaces 0. - * = in den Achtelfinals.

Für die Achtelfinals (31. Oktober bis 7. November) qualifiziert: ZSC Lions, Zug, Bern, Tappara Tampere (FIN), Kometa Brno (CZE), Malmö Redhawks, JYP Jyväskylä (FIN), Adler Mannheim, Trinec (CZE), Växjö Lakers (SWE), Liberec (CZE), Nottingham Panthers, Brynäs (SWE), Red Bull München, Frölunda Indians (SWE), Red Bull Salzburg. - Auslosung am Freitag, 13. Oktober.

Modus: Zwei Teams pro Gruppe in den Achtelfinals. Bei Punktgleichheit zählen die Direktbegegnungen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
JONAS HILLER HAT SEINEN RüCKTRITT AUS DER NATI BEKANNT GEGEBEN
''SCHADE HAT JONAS HILLER KEIN BESSERES ENDE BEKOMMEN''
Von Damian Möschinger
SIE WURDE INS OLYMPISCHE ALL-STAR-TEAM GEWäHLT
ALINA MÜLLER IST TOPSKORERIN UND BESTE OLYMPIA-STÜRMERIN
Von sport.ch | Si
KANADA VS. USA 2:3 N.P.
USA GEWINNT GOLD NACH PENALTY-KRIMI GEGEN KANADA
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ROUND-UP-ARTIKEL OLYMPISCHE SPIELE TAG 15
KOMMT IM SNOWBOARD GLEICH DIE NÄCHSTE MEDAILLE DAZU?
Von sport.ch
BRACHER WEIT ZURüCK
PETER DREI ZEHNTEL HINTER EINEM PODESTPLATZ
Von sport.ch | Si
NUR DIPLOME IM BIG-AIR-FINALE
SCHWEIZER VERPASSEN MEDAILLE BEI STURZFESTIVAL!
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SCHWEIZER GEHöRT IM PARALLEL-RIESENSLALOM ZU DEN TOPFAVORITEN 
NEVIN GALMARINIS ENTWICKLUNG ZUM OLYMPIA-FAVORITEN
Von Si
NACH DEM GEWINN VON SILBER IM OLYMPIA-SLALOM 
''IM MOMENT IST ALLES NOCH UNGLAUBLICH FüR MICH''
Von Si
FüR DIE KOMMENDE SAISON 
NEUER FERRARI UND SILBERPFEIL VORGESTELLT
Von Si
ENTTäUSCHENDER BIATHLON-ABSCHLUSS FüR DIE SCHWEIZ 
GOLD FüR SCHWEDEN - SCHWEIZER NUR AUF PLATZ 15
Von Si
INTERNATIONALER SPORTGERICHTSHOF CAS VERRINGERT STRAFE 
CONSTANTIN FüNF STATT NEUN MONATE GESPERRT
Von Si
MEHR LADEN