!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
2
DEPORTIVO ALAVES
0
 
PREMIER LEAGUE
FC ARSENAL
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
13:30
ATP-FINALS IN LONDON
FEDERER
0   0 0 0 0 0
GOFFIN
0   0 0 0 0 0
15:00
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
FC AUGSBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
15:30
BUNDESLIGA
BAYER LEVERKUSEN
0
RB LEIPZIG
0
15:30
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
1. FC KÖLN
0
15:30
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
HUDDERSFIELD TOWN
0
16:00
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
0
MANCHESTER CITY
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
FC BARCELONA
0
16:15
LIGUE 1
PARIS ST.-GERMAIN
0
FC NANTES
0
17:00
SERIE A
AS ROM
0
LAZIO ROM
0
18:00
PREMIER LEAGUE
MANCHESTER UNITED
0
NEWCASTLE UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
MÖNCHENGLADBACH
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC SEVILLA
0
CELTA VIGO
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC BASEL
0
FC SION
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC LUGANO
0
19:00
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
SC BERN
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
EHC BIEL
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
LAUSANNE HC
0
19:45
PRIMERA DIVISIÓN
ATLETICO MADRID
0
REAL MADRID
0
20:45
SERIE A
SSC NEAPEL
0
AC MAILAND
0
20:45
ATP-FINALS IN LONDON
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
SOCK
0   0 0 0 0 0
21:00
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
HC Lugano vs. HC Fribourg-Gottéron
Fribourg gewinnt dank starken letzten Minuten
14.11.2017, 22:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
3. Star: Roman Cervenka (HC Fribourg-Gottéron) Der Tscheche im Dienst der Freiburger hat auch in seinem fortgeschrittenen Alter massgeblichen zum Sieg seiner Farben beitragen können. Beim 2:2 Ausgleich von Mottet hat er den Schuss abgegeben und bekommt somit den Assist gutgeschrieben. Neben diesem Scorerpunkt beschäftigte er Elvis Merzlikins immer wieder und hatte den persönlichen Treffer einige Male nur knapp verpasst.
 

Nach sechs Heimsiegen in Folge muss Lugano mit einer bitteren Heimniederlage vom Eis. Die Tessiner kassieren im letzten Drittel drei Treffer und müssen sich Fribourg-Gottéron 2:4 geschlagen geben.

Lugano ist nicht bekannt dafür, im letzten Abschnitt noch viele Tore zu kassieren. Gegen die Freiburger aber musste das Team von Trainer Greg Ireland im Finish für einmal bös untendurch. Kilian Mottet mit seinem zweiten Powerplay-Treffer des Abends, Ralph Stalder und mit einem Shorthander Flavio Schmutz drehten die Partie in den letzten sechs Minuten zu Gunsten von Gottéron.

Zunächst hatte wenig auf einen der seltenen Freiburger Siege in Lugano hingedeutet. Das Heimteam war im ersten Drittel die klar bessere Mannschaft, verpasste aber das wohl vorentscheidende 3:0 und wurde am Ende bestraft, weil Gottéron immer besser ins Spiel fand.

Für Mottet, der die beiden Tore zum Ausgleich erzielte, waren es im 20. Saisonspiel die ersten beiden Tore. Nebst dem Matchwinner trafen auch Schmutz und für Lugano Matteo Romanenghi zum ersten Mal. Für Romanenghi war es gar der erste Treffer in der höchsten Liga überhaupt. Auf diesen musste er lange warten: Der 22-jährige Stürmer debütierte im Herbst 2013 und steht bereits in seiner fünften Saison mit Lugano (106 Partien).

Lugano - Fribourg-Gottéron 2:4 (2:0, 0:1, 0:3)

5303 Zuschauer. - SR Koch/Prugger, Castelli/Kovacs. - Tore: 6. Romanenghi (Lapierre, Wellinger) 1:0. 16. Sanguinetti (Lajunen/Ausschluss Rivera) 2:0. 28. Mottet (Ausschluss Ronchetti) 2:1. 55. (54:00) Mottet (Cervenka, Schilt/Ausschluss Romanenghi) 2:2. 56. (55:56) Stalder (Bykow) 2:3. 59. Schmutz (Ausschluss Rossi!) 2:4. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Lugano, 4mal 2 plus 10 Minuten (Rivera) gegen Fribourg-Gottéron. - PostFinance-Topskorer: Klasen; Birner.

Lugano: Merzlikins; Sanguinetti, Furrer; Ulmer, Julien Vauclair; Chiesa, Wellinger; Riva, Ronchetti; Fazzini, Lajunen, Klasen; Walker, Lapierre, Sannitz; Bertaggia, Cunti, Hofmann; Morini, Romanenghi, Reuille.

Fribourg-Gottéron: Waeber; Holös, Chavaillaz; Kienzle, Stalder; Glauser, Schilt; Abplanalp; Meunier, Slater, Birner; Rossi, Bykow, Cervenka; Fritsche, Rivera, Tristan Vauclair; Neuenschwander, Schmutz, Mottet; Chiquet.

Bemerkungen: Lugano ohne Brunner und Bürgler, Fribourg-Gottéron ohne Brust, Rathgeb und Sprunger (alle verletzt). Pfostenschuss Hofmann (57.). Timeout Lugano (59:50). Lugano ab 59:12 ohne Torhüter.

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
HC DAVOS VS. EHC BIEL 3:2
JETZT IM VIDEO: DER HCD GEWINNT TROTZ ZWEIMALIGEM RüCKSTAND
Von sport.ch
EV ZUG VS. HC AMBRI-PIOTTA 4:2
JETZT IM VIDEO: DER ERSTE ZUGER HEIMSIEG SEIT LANGEM
Von sport.ch
LAUSANNE HC VS. ZSC LIONS 2:5
SECHSTER SIEG IN FOLGE FüR DEN ZSC
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
THE OUTLOOK, RUNDE 15 MIT ALEX FIVA
KANN DER FC ZüRICH DEN LAUF DES LEADERS STOPPEN, ALEX FIVA?
Von SPORTAL HD
ST GALLEN TRIFFT AUF LUGANO, BASEL EMPFäNGT SION
WAS STECKT HEUTE IN DER WUNDERTüTE?
Von sport.ch | Si
DIE GOLF-LEGENDE VOR DEM COMEBACK
NIEMAND ERWARTET VON WOODS NOCH WUNDERDINGE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE LEISTUNGSSTEIGERUNG DER ZüRCHER HAT EINEN NAMEN 
MIT MURAT YAKIN KOMMT DER ERFOLG - DAS IST GUT FüR GC, ABER NICHT UNPROBLEMATISCH
Von SPORTAL HD
DATACENTER: GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 
DER ANGSTGEGNER ZU BESUCH – DURCHBRECHEN DIE HOPPERS DIE PHALANX?
Von sport.ch
DATACENTER: FC BASEL VS. FC SION 
KANN GABRI SEINEN FC SION ENDLICH VOM JOGGELI-FLUCH ERLöSEN?
Von sport.ch
GUARDIOLA WILL WEITERE TALENTE FüR DEN ANGRIFF 
NATISTAR BREEL EMBOLO ZU MANCHESTER CITY?
Von SPORTAL HD
MBABU UND BENITO äUSSERN SICH ZUM SPITZENSPIEL 
MBABU: ''DER FCZ IST EINE PHYSISCH STARKE MANNSCHAFT - WIE WIR!''
Von SPORTAL HD
MIRENA KüNG AUF DEM WEG ZURüCK IN DEN WELTCUP 
''DER DOKTOR GAB MIR KEINE CHANCE MEHR!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN