!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
SCL Tigers vs. Lausanne HC 3:1
Tigers überholen Lausanne
02.12.2017, 21:51
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
Third Star: Antti Erkinjuntti (SCL): Lange hat es gedauert, nun reiht er sich wieder in die Liste der Torschützen ein. Half auch viel in der Defensive und arbeitet vor dem gegnerischen Tor für die Mitspieler. In der 43. Minute wurde seine Geduld dann belohnt und er traf nach einem missglückten Befreiungsschlag der Gäste von der rechten Seite.
 

Die SCL Tigers und Coach Heinz Ehlers gewinnen endlich einmal zuhause gegen Angstgegner Lausanne. Und beim 4:1 schiesst sogar Topksorer Antti Erkinjuntti wieder einmal ein Tor.

Siege der SCL Tigers gegen Lausanne haben Seltenheitswert - speziell in der heimischen Ilfishalle. Dank Toren von Thomas Nüssli (25.), der via Schlittschuh von Lausannes Lukas Frick traf, und Antti Erkinjuntti im Powerplay (43.) gelang den Emmentalern aber wieder einmal ein Erfolg. Zuvor hatten die Tigers nur eines der letzten sieben Spiele gegen die Waadtländer gewonnen, Anfang Oktober auswärts nach Verlängerung.

Zwei Langnauer dürften eine besondere Genugtuung verspürt haben. Coach Heinz Ehlers holte in seiner zweiten Saison in Langnau erstmals drei Punkte gegen seinen ehemaligen Verein, den er in die NLA geführt hatte. Und der finnische PostFinance-Topskorer Erkinjuntti traf erstmals seit dem 7. Oktober (!) und einer Flaute von 15 torlosen Spielen wieder einmal. Auch damals hatte der Gegner Lausanne geheissen.

Den SCL Tigers gelang damit die Bestätigung des überraschenden Coups in Bern (5:3) und - auf Kosten Lausannes - der Sprung über den Strich. Der aus China neu verpflichtete Schwede Andreas Thunesson wurde nach seiner langen Reise am Freitag noch geschont.

SCL Tigers - Lausanne 4:1 (1:1, 1:0, 2:0)

5848 Zuschauer. - SR Dipietro/Wiegand, Altmann/Kaderli. - Tore: 5. Pesonen 0:1. 17. Dostoinow (Albrecht) 1:1. 25. Nüssli (Lardi) 2:1 (Eigentor Frick). 43. Erkinjuntti (Dostoinow, Blaser/Ausschluss Danielsson) 3:1. 60. (59:56) Koistinen (Gagnon) 4:1 (ins leere Tor). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen SCL Tigers, 6mal 2 plus 10 (Ryser) Minuten gegen Lausanne. - PostFinance-Topskorer: Erkinjuntti; Jeffrey.

SCL Tigers: Punnenovs; Zryd, Koistinen; Randegger, Huguenin; Blaser, Lardi; Seydoux; Elo, Gagnon, Erkinjuntti; Dostoinow, Albrecht, Nüssli; Kuonen, Pascal Berger, Neukom; Gerber, Gustafsson, Haas.

Lausanne: Zurkirchen; Junland, Borlat; Fischer, Genazzi; Schelling, Frick; Vouardoux; Vermin, Jeffrey, Danielsson; Zangger, Froidevaux, Pesonen; Ryser, Miéville, Herren; Kneubuehler, In-Albon, Conz; Roberts.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Rüegsegger (gesperrt), Thuresson (überzähliger Ausländer), Nils Berger, Erni, Müller, Peter und Stettler, Lausanne ohne Nodari, Gobbi, Trutmann und Walsky (alle verletzt). Pfostenschuss Koistinen (34.). Nüssli nach dem 2. Drittel verletzt ausgeschieden. Timeout Lausanne (57:18.), danach bis 59:56 ohne Torhüter.

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
EINE EINSCHäTZUNG DER SPORTAL HD-EXPERTEN ANDREAS HäNNI UND KLAUS ZAUGG
WAS BEDEUTET WM-SILBER FüR DAS SCHWEIZER EISHOCKEY?
Von Dillon Roth
FüR JE EINE SAISON
KEVIN KLEIN BLEIBT EIN LöWE – CERVENKA WIRD EINER
Von sport.ch
JETZT IST ES OFFIZIELL
ANDRé RöTHELI BLEIBT HEAD COACH DES EHC KLOTEN
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: HARNIK VOR BREMEN-RüCKKEHR - JACOBACCI BLEIBT DOCH
Von sport.ch
CHAMPIONS-LEAGUE-FINAL: REAL MADRID VS. FC LIVERPOOL, DER TEAM-VERGLEICH
TROTZ MAGISCHEM LIVERPOOL-STURM: DAS GANZE SCHEINT KLAR
Von Darius Herzog
RODRIGUEZ-BRüDER VERöFFENTLICHEN IHR BUCH
ROBERTO: ''ES GAB MOMENTE, DA FLOSS AUCH EINE TRäNE''
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: HARNIK VOR BREMEN-RüCKKEHR - JACOBACCI BLEIBT DOCH
Von sport.ch
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
BESTES EXPANSIONSTEAM ALLER SPORTARTEN 
RIESENSENSATION LIEGT IN DER LUFT: DIE ''VERSTOSSENEN'' SCHLAGEN ZURüCK!
Von Si
MEHR LADEN