!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
HOME
LÄNDERSPIEL
LETTLAND
0
SCHWEIZ
0
19:40
EUROPA LEAGUE
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
RB SALZBURG
0
21:05
EUROPA LEAGUE
FC ARSENAL
0
ATLETICO MADRID
0
21:05
 
EISHOCKEY
HC Davos vs. Mountfield HK 5:1
Gastgeber Davos schlägt Mountfield klar
27.12.2017, 22:37
Von sport.ch
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
First Star: Jeremy Morin (HCD). Als Ergänzungsspieler vom SCB geholt, zeigte er nach 37 Sekunden seine Klasse. Mit dem ersten Schuss der Davoser, brachte Morin die Bündern in Führung. Dies reichte ihm jedoch noch nicht. Beim zweiten Treffer der Bündner stand er am Beginn der Aktion und im Schlussdrittel machte er noch seinen zweiten Treffer.
 

Der HC Davos feiert im ersten Gruppenspiel am Spengler Cup einen klaren 5:1-Sieg gegen Mountfield HK.

Es gab Parallelen zum 6:1-Erfolg der Schweizer Nationalmannschaft über Dinamo Riga vom Stephanstag. Auch der HC Davos legte einen Blitzstart hin. Gleich mit dem ersten Torschuss gingen die Bündner nach 37 Sekunden in Führung. Jeremy Morin, amerikanischer Verstärkungsspieler des SC Bern (mit Vertrag nur noch bis 3. Januar), profitierte von einem tschechischen Puckverlust in der Vorwärtsbewegung, daraufhin lief er den Gegnern auf und davon und realisierte das 1:0. Davos führte wie die Schweiz am Vortag früh 3:0 - nicht schon nach 13 Minuten, aber nach 25 Minuten.

"Vor allem die Verstärkungsspieler sorgten am Anfang für Dampf. Danach steigerten sich auch die anderen", stellte der Davoser Dino Wieser hinterher fest. Tatsächlich ging auch der zweite Treffer in Überzahl auf das Konto eines Davoser Gastes: Tomi Sallinen fälschte den Slapshot von Magnus Nygren unhaltbar ab. 90 Sekunden später verwertete Gregory Sciaroni einen Traumpass von Mikael Johansson zum 3:0. Die weiteren Goals erzielten Brandon Buck (4:0) und nochmals Morin (5:0).

Mountfield fehlte wie schon gegen das Team Canada die Effizienz

Der HC Hradec Kralove reduzierte nach dem 0:3 den Aufwand. Abzuschreiben sind die Tschechen nach zwei Niederlagen im Turnier indes noch nicht. Der Zweite der tschechischen Extraliga enttäuschte bislang nicht. Aber Mountfield Hradec Kralove spielte alles andere als effizient. Gegen das Team Canada hatten die Tschechen mehr vom Spiel und verloren 3:5. Gegen Davos erspielten sie sich nach dem Blitzstart des Gegners ebenfalls Vorteile, lagen aber dennoch nach 25 Minuten mit drei Goals zurück. Erst danach liess Mountfield den Gegner schalten und walten.

Der Spengler Cup lässt auch nach der Vorrunde noch alle Teams vom Turniersieg träumen. Aber Hradec Kralove steht vor einem beschwerlichen Parcours. Zwischen Freitagabend und Sonntagmittag müssten die Tschechen drei K.o.-Spiele gewinnen.

Wir wollen die Gruppe gewinnen, damit wir am Freitag spielfrei haben.

Für den HC Davos, der als letztes Team ins Turnier eingriff, geht es am Donnerstag darum, ein noch monströseres Programm zu verhindern. Nur mit einem Sieg gegen das Team Canada am Donnerstagabend kann sich auch das Team von Arno Del Curto noch einen Ruhetag erspielen, was wichtig ist, zumal mit Samuel Walser und Noah Schneeberger zwei wichtige Akteure die Partie angeschlagen nicht beenden konnten. "Das ist das Ziel", so Del Curto. "Wir wollen die Gruppe gewinnen, damit wir am Freitag spielfrei haben."

Seit 2010 wird am Spengler Cup mit dem aktuellen Modus gespielt. In den ersten sieben Austragungen seit der Aufstockung auf sechs Teams ging der Turniersieg sechs Mal an einen Gruppensieger der Vorrunde. Immerhin bewies das Team Canada vor einem Jahr, dass es möglich ist, die drei K.o.-Runden innerhalb von weniger als 48 Stunden alle zu gewinnen. Die Kanadier beendeten ihre Vorrundengruppe vor einem Jahr auf dem 3. Platz und schlugen danach hintereinander Hradec Kralove (5:1 in der Halbfinalqualifikation), Dinamo Minsk (3:2 im Halbfinal) und den HC Lugano (5:2 im Final).

Davos - Mountfield Hradec Kralove 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

Davos. - 6300 Zuschauer (ausverkauft). - SR Salonen/Stricker (FIN/SUI), Kaderli/Obwegeser (SUI). - Tore: 1. (0:37) Morin (Sallinen) 1:0. 24. Sallinen (Nygren, Morin) 2:0. 26. Sciaroni (Johansson, Kessler/Ausschluss Dragoun) 3:0. 34. Buck (Schneeberger, Paschoud/Ausschlüsse Dragoun; Egli) 4:0. 43. Morin (Sallinen, Kousal/Ausschluss Vydareny) 5:0. 45. Simanek (Cibulskis, Zamorsky/Ausschluss Du Bois) 5:1. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Davos, 7mal 2 Minuten gegen Mountfield Hradec Kralove.

Davos: van Pottelberghe, Senn; Lofquist, Nygren; Kindschi, Du Bois; Schneeberger, Paschoud; Heldner, Jung; Kousal, Morin, Sallinen; Kessler, Sciaroni, Johansson; Little, Marc Wieser, Buck; Walser, Dino Wieser, Egli.

Mountfield Hradec Kralove: Pavelka, Rybar; Gregorc, Granak; Zamorsky, Cibulskis; Planek, Vydareny; Pavlik, Gernat; Koukal, Vopelka, Cerveny; Dzerins, Latal, Smolenak; Berger, Simanek, Dragoun; Cingel, Lhotak, Zigo.

Bemerkungen: Davos ohne Lindgren, Rödin, Jörg (alle verletzt), Ambühl, Aeschlimann, Grossniklaus, Simion und Corvi (alle überzählig).

Gruppe Cattini. Rangliste: 1. Davos 1/3 (5:1). 2. Team Canada 1/3 (5:3). 3. Mountfield Hradec Kralove 2/0 (4:10).

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
DIE ANNAHME DER NO-BILLAG-INITIATIVE HäTTE FATALE FOLGEN
MöGLICHES HORROR-SZENARIO FüR DEN SPENGLER CUP
Von sport.ch | Si
SCHWEIZ VS. HC DAVOS 8:3
SCHWEIZER NATI VOM 2:3 ZU 8:3 GEGEN DAVOS
Von sport.ch | Si
TEAM CANADA VS. MOUNTFIELD HK 5:2
TEAM CANADA NACH 5:2-SIEG ERSTER FINALIST
Von sport.ch
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER ZSC-TOPSKORER MIT EINEM HEFTIGEN CHECK GEGEN LAPIERRE
WIRD PETTERSSON NACH DIESEM FRUST-CHECK FüR DIE ''BELLE'' GESPERRT?
Von David Marbach
GOALIE HAT IN DIESEM JAHR MIT THUN NOCH NICHT VERLOREN
GUILLAUME FAIVRE - DER BERNER OBERLäNDER TRUMPF IM ABSTIEGSKAMPF
Von sport.ch
LAKERS-STüRMER ZEIGT NACH AUFSTIEG üBERGLüCKLICH
MOSIMANN: ''WIR HABEN DIESE SAISON ALLES ERREICHT!''
Von Damian Möschinger
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
MAXIM LAPIERRE - EIN MANN, WELCHER POLARISIERT 
DAS BERüHMTESTE GRINSEN IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DER AUFSTEIGER DER ZSC LIONS GIBT SICH VOR SPIEL 6 ZUVERSICHTLICH 
BERNI: ''WENN WIR SIE JAGEN, ZWINGEN WIR SIE ZU FEHLERN''
Von SPORTAL HD
DIESE VIER GRüNDE SPRECHEN FüR DIE LöWEN 
DESHALB MACHEN DIE ZSC LIONS NUN DEN SACK ZU
Von sport.ch
EHC KLOTEN VS. RAPPERSWIL-JONA LAKERS 1:2 N.V. 
DIE LAKERS SIND ZURüCK IN DER NATIONAL LEAGUE!!!
Von Si
DER DEUTSCHE HAT DEFINITIV SEINE STäRKEN, DIE FüR IHN SPRECHEN 
THORSTEN FINK - DER RICHTIGE MANN FüR DIE GRASSHOPPERS?
Von sport.ch
MEHR LADEN