!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
GASQUET
40   6 2 4 0 0
ZVEREV
40   4 6 4 0 0
 
LIGUE 1
FC NANTES
1
STADE RENNES
0
 
LÄNDERSPIEL
SCHWEIZ
0
NORWEGEN
0
 
BUNDESLIGA
MÖNCHENGLADBACH
1
VFL WOLFSBURG
0
 
PREMIER LEAGUE
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
21:00
LIGUE 1
DIJON FCO
0
OLYMPIQUE LYON
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
21:00
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
DIMITROV
6 7 0 0 0
GOFFIN
4 6 0 0 0
ENDE
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
NADAL
6 6 0 0 0
THIEM
0 2 0 0 0
ENDE
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
NISHIKORI
6 6 6 0 0
CILIC
4 7 3 0 0
ENDE
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
HC Fribourg-Gottéron vs. EV Zug 6:0
Formstarke Drachen kantern Zug zuhause nieder
13.01.2018, 22:17
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
1 / 4
-
Third Star: Roman Cervenka (HC Fribourg-Gottéron). Unscheinbar Auffällig! Wie aus dem Nichts kann der Center auf einmal vor seinem Gegner stehen und im die Scheibe entnehmen! Zudem zeigte er sich sehr Lauf- und Zweikampfstark und seine Abschlüsse waren einfach jedes Mal ein Knaller! Der Tscheche hat einmal mehr bewiesen, was er drauf hat, hat mit Gottéron heute Abend wohl zur Identität zurück gefunden und dem Ganzen mit seinem Tor zum 2:0 noch die Krone aufgesetzt.
 

Fribourg-Gottéron stemmt sich trotz Verletzungspech gegen den Strichkampf. Die Freiburger feiern nach zwei Siegen gegen die ZSC Lions mit 6:0 gegen Zug den dritten Sieg in Folge gegen ein Spitzenteam.

Verteidiger Yannick Rathgeb brach nach 35 Minuten mit einem Powerplay-Tor zum 1:0 den Bann. Nur 84 Sekunden später erhöhte Roman Cervenka auf 2:0 für Gottéron. Der EV Zug vermochte auf diesen Doppelschlag nicht zu reagieren. Zu Beginn des Schlussabschnitts erhöhten Andrey Bykow, Matthias Rossi (2x) und Mathieu Maret innerhalb von sechs Minuten zum Schlussergebnis von 6:0. Verteidiger Maret, der bislang für Ajoie spielte, erzielte gleich in seinem ersten National-League-Spiel in dieser Saison ein Tor. Und Freiburgs kanadischer Goalie Barry Brust kam mit 27 Paraden zum zweiten Shutout hintereinander in der St-Léonard-Halle.

Am Ende waren alle zufrieden. Es spielte keine Rolle, dass die Referees nach 14 Minuten und trotz Videokonsultation (!) ein reguläres Tor von Matthias Rossi nicht anerkannten. Auch Rossi kam im Schlussabschnitt noch zu zwei Toren.

Für den EV Zug endete eine brillante Auswärtsserie mit dem 0:6 bei Gottéron abrupt: Vorher hatten die Innerschweizer auf fremdem Eis fünfmal in Serie (und acht der letzten neun Partien) gewonnen.

Fribourg-Gottéron - Zug 6:0 (0:0, 2:0, 4:0)

6014 Zuschauer. - SR Dipietro/Koch, Bürgi/Kovacs. - Tore: 35. Rathgeb (Holos, Mottet/Ausschluss Leeger) 1:0. 37. Cervenka (Bykow, Holos) 2:0. 42. Bykow (Slater/Ausschluss McIntyre) 3:0. 45. Rossi (Cervenka, Bykow) 4:0. 48. (47:38) Maret (Marchon, Schmutz) 5:0. 48. (47:48) Rossi (Bykow, Rathgeb) 6:0. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 8mal 2 Minuten gegen Zug. - PostFinance-Topskorer: Slater; Roe.

Fribourg-Gottéron: Brust; Rathgeb, Chavaillaz; Holos, Stalder; Maret, Abplanalp; Kühni; Rossi, Bykow, Cervenka; Fritsche, Slater, Mottet; Neuenschwander, Meunier, Chiquet; Privet, Schmutz, Marchon.

Zug: Stephan; Diaz, Morant; Alatalo, Schmutz; Thiry, Leeger; Helbling, Geisser; Klingberg, McIntyre, Suri; Marschini, Roe, Stalberg; Schnyder, Zehnder, Lammer; Haberstich, Kast, Senteler.

Bemerkungen: Fribourg-Gottéron ohne Glauser, Kienzle, Rivera, Schilt, Sprunger, Vauclair, Waeber (alle verletzt) und Birner (überzähliger Ausländer), Zug ohne Diem (gesperrt) und Grossmann (verletzt). - 48. Timeout Zug.

DEIN KOMMENTAR
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
DER STüRMER VERPASSTE OLYMPIA WEGEN EINER BäNDERVERLETZUNG
VERMIN: ''ES WAR EIN GEFüHLSBAD DER EMOTIONEN''
Von SPORTAL HD
AHL-TRIO, GOALIE-FRAGE UND NICO HISCHIER?
FISCHER HOFFT AUF VERSTäRKUNG AUS ÜBERSEE
Von sport.ch | Si
COLUMBUS BLUE JACKETS VS. WASHINGTON CAPITALS 1:4
CAPITALS SIND ZURüCK IN DER SERIE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DESIGNIERTER SCHWEIZER MEISTER MUSS UM LEISTUNGSTRäGER ZITTERN
KEVIN MBABU IM VISIER VON BUNDESLIGIST STUTTGART!
Von Damian Möschinger
DAS UPDATE ZUM ABSTIEGSKAMPF IN DER SUPER LEAGUE
WIR SAGEN ES MUTIG: MIT EINEM SIEG IST MAN SO GUT WIE DURCH
Von Andreas Aeschbach
RAFAEL NADAL VS. DOMINIC THIEM 6:0, 6:2
NADAL FEGT AUCH THIEM VOM PLATZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER EX-EISHOCKEY-STAR REDET KLARTEXT 
JENNI: ''ZUERST MUSS MAN KäMPFEN WIE EIN LöWE!''
Von SPORTAL HD
DER ZSC-TOPSKORER IST IM PLAYOFF-FINAL NICHT MEHR ZU SEHEN 
WO IST BLOSS FREDRIK PETTERSSON?
Von sport.ch
DER NATI-STüRMER SOLL BEI ZUG NICHT MEHR ERWüNSCHT SEIN 
KEHRT RETO SURI BEIM AUFSTIEG ZU DEN LAKERS ZURüCK?
Von SPORTAL HD
KLOTEN-CAPTAIN HAUCHT SEINEN MANNEN NEUES LEBEN EIN 
DENIS HOLLENSTEIN - ENDLICH DER LEADER, DEN ES BRAUCHT
Von sport.ch
ZSC LIONS VS. HC LUGANO 3:2 N.V. 
AN SPANNUNG NICHT ZU üBERBIETENDES SPIEL GEHT AN DIE LIONS!
Von Si
DIE FLUGHAFENSTäDTER NACH DEM OVERTIME-SIEG IM AUFWIND 
JENNI: ''DEN SCHWUNG MUSS KLOTEN NUN MITNEHMEN!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN