!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC WIL 1900
0
16:00
RELEGATION
HOLSTEIN KIEL
0
VFL WOLFSBURG
0
20:30
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
Titel-Hamsterer hängt Schlittschuhe an den Nagel
Ryan Gardner zurückgetreten
07.02.2018, 15:55
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Mit dem früheren Eishockey-Nationalstürmer Ryan Gardner tritt ein Titel-Hamsterer der Schweizer Eishockey-Szene zurück.

Der 40-jährige Kanada-Schweizer zählte zum Schweizer WM-Silber-Team von 2013. Zuletzt war er ohne Verein.

Vier Meistertitel für Gardner

Auf Klubebene war Ryan Gardner vier Mal Schweizer Meister, zweimal mit Lugano (2003 und 2006) sowie je einmal mit den ZSC Lions (2008) und Bern (2013). Mit den ZSC Lions gewann er zudem die Champions Hockey League und den Victoria Cup (jeweils 2009) und imponierte als damaliger Nummer-1-Goalgetter in der Champions-League-Saison (2008/2009).

Aus Nordamerika wurde der grossgewachsene Stürmer, der sowohl als Center als auch als Flügel eingesetzt werden konnte, von Ambri-Piotta geholt. Mit dem Dorfklub aus dem Nordtessin erreichte Gardner 1999 den Playoff-Final, gewann um die Jahrtausend-Wende zweimal den Continental-Cup und einmal den europäischen Super Cup.

Mit dem SCB gewann Gardner 2015 auch noch den Schweizer Cup. Bei drei Spengler-Cup-Teilnahmen mit dem Team Canada (2004 bis 2006) blieb Gardner indes ohne Titelgewinn. Ohne Trophäe blieb Gardner auch noch bei Fribourg-Gottéron, wo er in der Saison 2015/2016 spielte. Für das Schweizer Nationalteam bestritt er drei Weltmeisterschaften und zuletzt die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi.

Nach 20 Jahren mit dem Privileg als Spieler in der höchsten Schweizer Spielklasse habe ich mich nach reiflicher Bedenkzeit dazu entschlossen, meinen Rücktritt bekannt zu geben

Bis zum Ende der letzten Saison stand der grossgewachsene Center nochmals bei Lugano unter Vertrag. "Nach 20 Jahren mit dem Privileg als Spieler in der höchsten Schweizer Spielklasse habe ich mich nach reiflicher Bedenkzeit dazu entschlossen, meinen Rücktritt bekannt zu geben", schrieb Gardner unter anderem in einem öffentlichen Dankesschreiben.

Gardner ist einer von bislang nur zehn Spielern, die mindestens 1000 Spiele in der höchsten Schweizer Spielklasse absolviert haben. Mit 1075 Begegnungen ist er derzeit die Nummer 3 in dieser Liste.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P.
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von sport.ch | Si
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2*
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
USA VS. KANADA 4:1
BRONZE GEHT NACH EINEM 4:1 AN DIE US-AMERIKANER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
RAFAEL NADAL VS. SASCHA ZVEREV 6:1, 1:6, 6:3
NADAL IST NACH TURNIERSIEG IN ROM WIEDER AUF DEM THRON
Von sport.ch | Si
AJETI LIEGT NICHT üBERALL VORNE
DAS SIND DIE ETWAS ''ANDEREN'' TORSCHÜTZENKÖNIGE DER SUPER LEAGUE
Von Andreas Aeschbach
BRITE SIEGT SOLO UND BAUT FüHRUNG AUS
MACHTDEMONSTRATION VON GIRO-LEADER SIMON YATES
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SPORTCHEF STEINEGGER GELINGT EIN HAMMERTRANSFER 
BRUNNER WILL MIT BIEL ''EINEN WEITEREN SCHRITT VORWäRTS GEHEN''
Von sport.ch
DIE DREI STARS UND DER LOSER 
EIN SPIELER, DER DEM FC BASEL DOCH NOCH EINEN ''TITEL'' BESCHERT
Von sport.ch
DER EHC BIEL RüSTET WEITER AUF 
TRANSFERBOMBE: DAMIEN BRUNNER VON LUGANO ZU BIEL
Von Si
SCHWEIZ VS. KANADA 3:2 
DAS MäRCHEN GEHT WEITER: DIE SCHWEIZ SCHLäGT KANADA UND STEHT IM WM-FINAL!
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
FOLGT NUN DIE KRöNUNG IN SPIEL NUMMER 10? 
DAS WAR DER SCHWEIZER WEG IN DEN FINAL!
Von zvg
MEHR LADEN