!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
WTA FED CUP
GÖRGES
0   0 0 0
KVITOVA
0   0 0 0
12:00
PRIMERA DIVISIÓN
SD EIBAR
0
FC GETAFE
0
13:00
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
0
FC LIVERPOOL
0
13:30
WTA FED CUP
KERBER
0   0 0 0
PLISKOVA
0   0 0 0
13:30
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
NADAL
0   0 0 0 0 0
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
13:30
SERIE A
SPAL FERRARA
0
AS ROM
0
15:00
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
1899 HOFFENHEIM
0
15:30
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
BAYERN MÜNCHEN
0
15:30
BUNDESLIGA
VFB STUTTGART
0
WERDER BREMEN
0
15:30
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
NISHIKORI
0   0 0 0 0 0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
FC CHELSEA
0
HUDDERSFIELD TOWN
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
0
CRYSTAL PALACE
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
FC VALENCIA
0
16:15
LÄNDERSPIEL
SCHWEIZ
0
NORWEGEN
0
16:15
LIGUE 1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
LILLE OSC
0
17:00
SERIE A
US SASSUOLO
0
AC FLORENZ
0
18:00
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
MANCHESTER UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
BORUSSIA DORTMUND
0
BAYER LEVERKUSEN
0
18:30
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC LUGANO
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC THUN
0
19:00
LIGUE 1
AMIENS SC
0
RC STRASBOURG
0
20:00
LIGUE 1
EA GUINGAMP
0
AS MONACO
0
20:00
NLA-PLAYOFFS
HC LUGANO
0
ZSC LIONS
0
20:15
LIGAQUALIFIKATION
EHC KLOTEN
0
RAPPERSWIL-JONA
0
20:15
SERIE A
AC MAILAND
0
BENEVENTO CALCIO
0
20:45
COPA DEL REY
FC SEVILLA
0
FC BARCELONA
0
21:30
 
EISHOCKEY NATIONAL LEAGUE
Nach vier Jahren bei den Zentralschweizern
Harold Kreis nicht mehr Trainer beim EVZ
16.04.2018, 16:20
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Harold Kreis ist nicht mehr Trainer beim EV Zug. Nach vier Jahren entschliessen sich die Zentralschweizer zur Trennung. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Vor einem Jahr plante der EV Zug mit dem Deutsch-Kanadier Kreis noch langfristig. Ein Jahr später waren sich die Innerschweizer sicher, dass der bis 2019 laufende Vertrag in einem Jahr nicht mehr verlängert wird. Deshalb entschlossen sich die Zuger jetzt zum vorzeitigen Wechsel. Wer die Nachfolge von Harold Kreis übernimmt, steht noch nicht fest. Der Klub will sich Zeit lassen bei der Suche nach dem idealen Trainer.

Im Rahmen der Saisonanalyse sei man gemeinsam überein gekommen, die Zusammenarbeit mit Harold Kreis zu beenden", teilte der Klub sachlich mit. Der EV Zug wolle sich als Ausbildungsklub langfristig an der Spitze etablieren. Dafür wurde in Zug in den vergangenen Jahren mit Ausbildungskonzepten und der "EVZ Academy" (Swiss League) sehr viel investiert. Künftig soll der Einbau und die Förderung von jungen Talenten auch in der National-League-Equipe grosse Bedeutung haben. Offenbar wollte Harold Kreis, der in Deutschland mit Adler Mannheim (1998 und 1999) und in der Schweiz mit Lugano (2006) und den ZSC Lions (2008) viermal Meister wurde, diesen Weg nicht mehr mitgehen.

Kommt jetzt Hans Kossmann in die Zentralschweiz?

Der totale Erfolg für Harold Kreis blieb in Zug zwar aus. Die vier Jahren verliefen aber durchaus erfolgreich. Kreis übernahm im Frühling 2014 ein Team, welches die Playoffs verpasst hatte. Unter Kreis folgten sichere Playoff-Qualifikationen und die Plätze 4 (2015), 4 (2016), 3 (2017) und 2 (2018) in der Regular Season. In den Playoffs schied der EVZ aber dreimal in den Viertelfinals aus, zuletzt in diesem Frühling in fünf Spielen gegen die ZSC Lions. Nur einmal erreichte Zug den Final (2017), in dem die Innerschweizer gegen Bern chancenlos blieben (0:4 Siege).

Fast sicher ist, dass Hans Kossmann (56), der mit den ZSC Lions Meister werden kann, danach aber im Hallenstadion den Chefsessel für Serge Aubin räumen muss, zum engsten Favoritenkreis auf den Job in Zug zählt. "Das sind Spekulationen", kommentiert Patrick Lengwiler, der Chefdenker in Zug. "Wir suchen einen Coach, der zum EV Zug und unserer Strategie passt und diese mit Überzeugung und Herzblut umsetzen will. Der neue Trainer muss gerne mit jungen Sportlern arbeiten, und er muss diese weiterbringen können."

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
KLOTEN KANN DOCH NOCH HOCKEY SPIELEN
WAS SO EIN OVERTIME-SIEG ALLES BEWIRKEN KANN
Von Andreas Aeschbach
DER STüRMER VERPASSTE OLYMPIA WEGEN EINER BäNDERVERLETZUNG
VERMIN: ''ES WAR EIN GEFÜHLSBAD DER EMOTIONEN''
Von SPORTAL HD
AHL-TRIO, GOALIE-FRAGE UND NICO HISCHIER?
FISCHER HOFFT AUF VERSTÄRKUNG AUS ÜBERSEE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
THE POWER RANKING: RUNDE 30
ZWEI VERSCHIEDENE STIMMUNGSLAGEN IN DER GLEICHEN STADT UND YB WEITERHIN UNGESCHLAGEN
Von Damian Möschinger
DER GEGNER IST STARK, DIE VERLETZUNGSSORGEN GROSS
FED-CUP-FRAUEN VOR SCHWIERIGE MISSION IN RUMÄNIEN
Von sport.ch | Si
RAFAEL NADAL VS. DOMINIC THIEM 6:0, 6:2
NADAL FEGT AUCH THIEM VOM PLATZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER EX-EISHOCKEY-STAR REDET KLARTEXT 
JENNI: ''ZUERST MUSS MAN KäMPFEN WIE EIN LöWE!''
Von SPORTAL HD
KLOTEN-CAPTAIN HAUCHT SEINEN MANNEN NEUES LEBEN EIN 
DENIS HOLLENSTEIN - ENDLICH DER LEADER, DEN ES BRAUCHT
Von sport.ch
DIE FLUGHAFENSTäDTER NACH DEM OVERTIME-SIEG IM AUFWIND 
JENNI: ''DEN SCHWUNG MUSS KLOTEN NUN MITNEHMEN!''
Von SPORTAL HD
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''DIE HOCKEY-ANSPIELZEITEN SIND FüR ERWERBSTäTIGE EINE FARCE!''
Von SPORTAL HD
SC RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 0:4 
JETZT IM VIDEO: KLOTEN KANTERT SICH IN RAPPERSWIL ZUM AUSGLEICH
Von sport.ch
NACH 22 JAHREN IST SCHLUSS 
ARSèNE WENGER VERLäSST ARSENAL ENDE SAISON
Von Si
MEHR LADEN