!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
CHAMPIONS LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
AS ROM
0
20:45
 
EISHOCKEY NLA PLAYOFFS
Der HCL ist noch längst nicht am Boden
Eine Power-Offensive, eine gute Erinnerung und eine Geheimwaffe
16.04.2018, 10:40
Von Damian Möschinger
DEIN KOMMENTAR
Damian Möschinger

Der HC Lugano kämpft heute Abend darum, nicht bereits vorentscheidend in Rücklage zu geraten. Eine Niederlage und der Meisterkübel ist bereits so gut wie vergeben. Optimismus sollte bei den Tessinern jedoch noch vorhanden sein, denn wir präsentieren fünf Gründe, weswegen der HCL die Serie noch drehen wird.

1. Die Erinnerungen an das Halbfinale

Bereits im Halbfinale stand man gegen den EHC Biel mit dem Rücken zur Wand. In Spiel Drei musste man gar einen 0:3-Rückstand wett machen. Die Luganesi konnten damals nicht nur das Spiel, sondern darauf auch die Serie wenden. Diese Erfahrung wird den Tessinern auch jetzt helfen.
 
2. Die "Never-Give-Up" Mentalität
 
Die Mentalität des HC Lugano ist beeindruckend. Die Tessiner geben sich nämlich niemals geschlagen; vor allem im Halbfinale gegen Biel wurde dies ersichtlich. Auch zuletzt in Zürich kämpfte man sich nach Rückständen immer wieder zurück. Der HCL gibt sich erst dann geschlagen, wenn der ZSC den Meisterpokal in die Höhe stemmen kann.
 
3. Elvis Merzlikins
 
Der Lugano-Schlussmann spielt bislang ganz starke Playoffs. Statistisch gesehen weist er nach seinem Gegenüber Lukas Flüeler und Leonardo Genoni mit einer Fangquote von 92.17% den drittbesten Wert auf. Zuletzt hat er jedoch bei zwei Gegentreffern nicht sehr glücklich ausgesehen. Im Finale wirkte er allgemein noch nicht 100% sattelfest, doch wenn er nun seine Form plötzlich wieder findet, kann er Spiele im Alleingang für seine Mannschaft gewinnen. 
 
4. Lapierre, Hofmann und die geballte Offensiv-Power
 
Die zwei besten Punktesammler der diesjährigen Playoffs tragen beide ein Lugano-Shirt. Maxim Lapierre führt die Wertung knapp vor Grégory Hofmann an. Dazu kommen auch noch Raffaele Sannitz sowie Jani Lajunen, welche auch bereits zweistellig gepunktet haben. Diese geballte Offensiv-Power kann durchaus für den Umschwung sorgen.
 
5. Der "alte Mann" als Geheimwaffe in den Special Teams
 
Der HCL ist statistisch gesehen die gefährlichste Mannschaft, wenn sie in Unterzahl agieren müssen. Bereits fünf erzielte Shorthander-Treffer in den 13 bisherigen Playoff-Spielen sind eine starke Quote. Der 36-jährige Sébastien Reuille kristallisierte sich hierbei als Tessiner Geheimwaffe heraus, zeigte er sich doch gleich für drei dieser fünf Shorthander-Tore verantwortlich. Auch gegen die Zürcher hat er bereits in Unterzahl getroffen und wie wichtig seine Treffer sein können, zeigte bereits das Halbfinale gegen Biel.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN
PLÖTZLICH SPRICHT ALLES FÜR DIE KLOTENER
Von Damian Möschinger
SCHWEIZER BLIEBEN ALLESAMT OHNE SKORERPUNKTE
NASHVILLE GEWINNT SERIE GEGEN COLORADO 4:2
Von sport.ch | Si
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL
TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNÄCKIG
Von Jan Haag
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SERVETTE FC VS. NEUCHâTEL XAMAX FCS 0:0
TORLOSE AUFSTIEGSGALA IN GENF
Von sport.ch | Si
EX-FCB-TRAINER üBERNIMMT POSTEN IM NIEDERHASLI
THORSTEN FINK IST DER NEUE GC-TRAINER!
Von zvg
''THE SOCCER LOUNGE'' MIT CHRISTIAN SCHWEGLER
''DAS WORT 'ERARBEITEN' WIRD BEI UNS GROSSGESCHRIEBEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ETWAS ANDERE BLICK AUF DIE GESCHEHNISSE BEIM REKORDMEISTER  
DIE GRASSHOPPERS HABEN DAS MEDIALE BASHING NICHT VERDIENT
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL  
TOTGESAGTE LEBEN LäNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNäCKIG
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC LUZERN - FC ZüRICH 
DER EINE LUZERNER AUSSENVERTEIDIGER TOP, DER ANDERE FLOP
Von sport.ch
NACH EINEM SIEG GEGEN TITELVERTEIDIGER WILER-ERSIGEN 
ERSTER MEISTERTITEL FüR FLOORBALL KöNIZ
Von Si
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
MEHR LADEN