!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
EISHOCKEY
 
EISHOCKEY WM
Finnland mit statistischen Topwerten
Die stärkste Mannschaft in der WM-Gruppenphase? Die Finnen!
16.05.2018, 10:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der Schweizer Viertelfinal-Gegner Finnland schliesst die Gruppenphase an der WM in Dänemark nicht grundlos auf Platz 1 der Gruppe B ab. In fast allen Statistiken sind die Finnen vorne anzutreffen.

Der finnische Stürmer Sebastian Aho führt mit 17 Punkten die Skorerliste an. Mit seinen 9 Toren und 8 Assists erzielte er pro Partie durchschnittlich 2,43 Punkte. Zum Vergleich: Die besten Schweizer Skorer Nino Niederreiter und Enzo Corvi kamen auf je 3 Tore und 4 Assists (1 Punkt pro Spiel).

Aho führt vor seinem Team- und Linienkollegen Teuvo Teräväinen mit plus 15 auch die Plus-Minus-Statistik an. Mit Harri Säteri wissen die Finnen zudem den statistisch besten Torhüter (Fangquote von 95,40 Prozent) in ihren Reihen.

Auch in den Mannschafts-Wertungen sind die Finnen top. Im Powerplay (4./Effizienz von 29,03 Prozent) und Boxplay (2./88,00) gehören die Finnen zu den besten Teams der WM. Zudem hat keine andere Mannschaft eine höhere Effizienz im Toreschiessen vorzuweisen: 15,90 Prozent der auf die gegnerischen Goalies abgefeuerten Schüsse fanden den Weg ins Tor.

Die Schweizer sind nur in der Strafenstatistik top: Sven Andrighetto führt wegen seiner Matchstrafe im Startspiel gegen Österreich mit 27 Minuten die Liste der am meisten bestraften Spieler an.

Verteidiger Mirco Müller überzeugt dagegen als 7. in der Plus-Minus-Statistik (+9). Weniger gut weg kommen für einmal die Schweizer Torhüter, die nur die Plätze 10 (Reto Berra/Fangquote von 91,67 Prozent) und 16 (Leonardo Genoni/88,79) einnehmen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
EISHOCKEY ARTIKEL
EINE EINSCHäTZUNG DER SPORTAL HD-EXPERTEN ANDREAS HäNNI UND KLAUS ZAUGG
WAS BEDEUTET WM-SILBER FÜR DAS SCHWEIZER EISHOCKEY?
Von Dillon Roth
FüR JE EINE SAISON
KEVIN KLEIN BLEIBT EIN LÖWE – CERVENKA WIRD EINER
Von sport.ch
JETZT IST ES OFFIZIELL
ANDRé RÖTHELI BLEIBT HEAD COACH DES EHC KLOTEN
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
VFL WOLFSBURG VS. OLYMPIQUE LYON 1:4 N.V.
LYON GEWINNT CHAMPIONS LEAGUE - MARITZ UND DICKENMANN VERLIEREN
Von sport.ch | Si
SAISONRüCKBLICK LUZERN: DER TRAINERWECHSEL ERWIES SICH ALS GENIALER SCHACHZUG
VOM ABSTIEGSKANDIDATEN IM EILTEMPO AUF DIE EUROPÄISCHE BÜHNE
Von Darius Herzog
STAN WAWRINKA VS. MARTON FUCSOVICS 4:6, 0:6
STAN-COMEBACK BEREITS WIEDER VORÜBER - AUS GEGEN FUCSOVICS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FüR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
BESTES EXPANSIONSTEAM ALLER SPORTARTEN 
RIESENSENSATION LIEGT IN DER LUFT: DIE ''VERSTOSSENEN'' SCHLAGEN ZURüCK!
Von Si
MEHR LADEN