!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FORMEL1
ATP GENF
HAASE
7 6 3 0 0
ZVEREV
5 7 6 0 0
ENDE
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
2
FC LE MONT LS
2
ENDE
SERIE A
DELFINO PESCARA
2
US PALERMO
0
ENDE
 
FORMEL 1
Chase Carey wird als Nachfolger gehandelt
Ecclestone nicht mehr Formel-1-Boss: ''Ich wurde einfach abgesetzt''
23.01.2017, 20:43
Von SPORTAL
DEIN KOMMENTAR
 

Bernie Ecclestone ist nicht mehr Geschäftsführer der Formel 1. Dies bestätigte der 86-Jährige am Montag dem Magazin auto motor und sport. "Ich wurde heute abgesetzt. Bin einfach weg. Das ist offiziell. Ich führe die Firma nicht mehr. Meine Position wurde von Chase Carey übernommen", sagte der Brite demnach.

Der 62 Jahre alte Amerikaner Carey würde damit in einer Doppelfunktion Präsident und Geschäftsführer der neuen Formel-1-Gesellschaft, die der künftige Eigner Liberty Media, ein US-Medienkonzern, gegründet hat.

Für die Vermarktung der Serie soll wohl künftig der frühere ESPN-Chef Sean Bratches zuständig sein, Star-Ingenieur Ross Brawn eine wichtige Rolle in der sportlichen Entwicklung spielen.

Tradition hatte keinen hohen Stellenwert

Seit den frühen 1970er-Jahren hatte Ecclestone in der Motorsport-Königsklasse zunehmend an Einfluss gewonnen, die Professionalisierung vorangetrieben und entwickelte sie in der Folge zum weltweiten Premiumsport.

Ich bin einfach weg, das ist offiziell


Ecclestones umstrittenes Geschäftsmodell sorgte allerdings auch dafür, dass kleine Teams in die Insolvenz rutschten und traditionsreiche Rennstrecken aus dem Kalender verschwanden. Auch der Grosse Preis von Deutschland fiel den hohen Antrittsgagen schon zum Opfer.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FORMEL 1 ARTIKEL
TEAM SAUBER ENTTäUSCHT IN SOTSCHI
ERSTE STARTREIHE IN ROT - VETTEL KNAPP VOR RÄIKKÖNEN
Von sport.ch | Si
FORMEL1: GP VON RUSSLAND
ERNEUTE BESTZEIT FÜR SEBASTIAN VETTEL
Von sport.ch | Si
MERCEDES KOMPLETTIERT DAS PODEST
VETTEL SIEGT IN BAHRAIN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
TOD NACH SCHWEREM VELOUNFALL
EX-WELTMEISTER HAYDEN ERLIEGT SEINEN VERLETZUNGEN
Von sport.ch | Si
DER FUSSBALL-TALK AUF SPORTAL HD
''WIR BRAUCHEN KLARE PROFILE AUF DEM FELD''
Von The Soccer Lounge
LANG UND CALLà äUSSERN SICH ZUM CUPFINAL:
''NICHT WIR SIND DIE FAVORITEN, SONDERN SION!''
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
EISHOCKEY-WM: SCHWEDEN VS. FINNLAND 4:1 
SCHWEDEN SIEGT üBER FINNEN UND TRIFFT IM FINALE AUF KANADA
Von Si
DIE PREDATORS LIEGEN IN DER SERIE NUN MIT 3:2 IN FRONT 
NASHVILLE KURZ VOR ERSTMALIGER PLAYOFF-FINALTEILNAHME
Von Si
WER HAT üBERZEUGT? WER ENTTäUSCHTE? WIR LIEFERN DIE ÜBERSICHT... 
SöLDNERCHECK: VIELE UNGLüCKLICHE ZUSCHAUER UND ABSTIEGSäNGSTE
Von sport.ch
DATACENTER: BSC YOUNG BOYS VS. FC BASEL 
EIN ''SPITZENKAMPF'' OHNE BRISANZ
Von sport.ch
NOVAK DJOKOVIC VS. DOMINIC THIEM 6:1, 6:0 
NOVAK DJOKOVIC KOMMT IN FAHRT
Von Si
DIE STARS UND DER LOSER ZUR PARTIE FC ST. GALLEN - GRASSHOPPER CLUB ZüRICH 
EIN JOKER AUF TOP - EIN BALLKüNSTLER FLOP
Von sport.ch
MEHR LADEN