!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FORMEL1
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
2
DEPORTIVO LA CORUNA
2
 
SERIE A
FC CROTONE
0
CFC GENUA
1
 
LIGUE 1
SM CAEN
0
OGC NIZZA
0
15:00
SERIE A
BENEVENTO CALCIO
0
US SASSUOLO
0
15:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
JUVENTUS TURIN
0
15:00
SERIE A
SPAL FERRARA
0
AC FLORENZ
0
15:00
SERIE A
FC TURIN
0
AC CHIEVO
0
15:00
BUNDESLIGA
FC SCHALKE 04
0
HAMBURGER SV
0
15:30
NLA
EHC KLOTEN
0
SC BERN
0
15:45
NLA
ZSC LIONS
0
HC DAVOS
0
15:45
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC THUN
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC LUZERN
0
16:00
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
0
FC ZÜRICH
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
FC VALENCIA
0
16:15
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
0
WEST HAM UNITED
0
17:00
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
MONTPELLIER HSC
0
17:00
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HANNOVER 96
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
UD LEVANTE
0
18:30
ATP-FINALS IN LONDON
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
GOFFIN
0   0 0 0 0 0
19:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATHLETIC CLUB
0
FC VILLARREAL
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
ATALANTA BERGAMO
0
20:45
LIGUE 1
GIRONDINS BORDEAUX
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
21:00
 
FORMEL 1
GP von Ungarn: Freies Training
Daniel Ricciardo im Red Bull Schnellster
28.07.2017, 11:35
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Daniel Ricciardo fährt im Red Bull im ersten Training für den Grand Prix von Ungarn Bestzeit. Der Australier führt das Klassement vor Kimi Räikkönen im Ferrari an.

Ricciardos Bestzeit bestätigt fürs Erste die vor dem Abstecher nach Ungarn vorgenommenen Einschätzungen. Auf dem Hungaroring, auf dem vor allem Abtrieb gefragt ist, kommen die Vorzüge des Autos von Red Bull mehr zum Tragen als auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, auf der es vor allem auf Motorenleistung ankommt.

Hinter Räikkönen reihten sich Lewis Hamilton im Mercedes und Ricciardos Teamkollege Max Verstappen ein. WM-Leader Sebastian Vettel folgt hinter Valtteri Bottas im anderen Mercedes auf Platz 6.

Sauber trotz Veränderungen weit zurück 

Die Veränderungen an den Autos des Teams Sauber schlugen sich noch nicht in den gefahrenen Zeiten nieder. Marcus Ericsson und Pascal Wehrlein fanden sich in der Rangliste auf den Plätzen 18 und 20 wieder. Der Schwede und der Deutsche erhoffen sich durch die Neuerungen am Chassis und beim Kühlungssystem Fortschritte im Bereich der Aerodynamik. Nach der Sommerpause wird das Paket durch einen neuen Unterboden ergänzt.

Für Antonio Giovinazzi, der in der ersten Trainingseinheit als Testfahrer ein weiteres Mal im Team Haas anstelle des Dänen Kevin Magnussen zum Einsatz kam, endete der Auftritt nach einer guten halben Stunde im Reifenstapel. Zur Bergung des beschädigten Autos musste der Betriebe auf der Strecke für fünf Minuten unterbrochen werden. Giovinazzi hatte die ersten zwei Grands Prix der Saison in Australien und China für das Team Sauber als Ersatz für den rekonvaleszenten Wehrlein bestritten.

Mogyorod. Grand Prix von Ungarn. Freies Training. Erster Teil:

1. Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull, 1:18,486. 2. Kimi Räikkönen (FIN), Ferrari, 0,234 zurück. 3. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 0,372. 4. Max Verstappen (NED), Red Bull, 0,676. 5. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 0,762. 6. Sebastian Vettel (GER), Ferrari, 1,077. 7. Fernando Alonso (ESP), McLaren-Honda, 1,501. 8. Stoffel Vandoorne (BEL), McLaren-Honda, 1,519. 9. Nico Hülkenberg (GER), Renault, 1,664. 10. Jolyon Palmer (GBR), Renault, 1,975. Ferner: 18. Marcus Ericsson (SWE), Sauber-Ferrari, 3,299. 20. Pascal Wehrlein (GER), Sauber-Ferrari, 4,004. - 20 Fahrer im Training.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FORMEL 1 ARTIKEL
DER ENGLäNDER IM SPAGAT ZWISCHEN SPITZENSPORTLER UND LEBEMANN
LEWIS HAMILTON: EIN WELTMEISTER GEHT SEINEN WEG
Von sport.ch | Si
GP VON MEXIKO
LEWIS HAMILTON ZUM VIERTEN MAL WELTMEISTER!
Von sport.ch | Si
GP VON MEXIKO
VETTEL SCHNAPPT SICH POLE VOR VERSTAPPEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
FCB-COACH RAPHAEL WICKY GLAUBT AN DEN MEISTERTITEL
''ICH WEISS, DASS ES EIN LANGER WEG WIRD. ABER WIR SCHAFFEN DAS.''
Von Jan Haag
EIN GESPRäCH üBER ERWARTUNGEN, ÜBERRASCHUNGEN UND ERFOLGSGEHEIMNISSE
COACH SEVERIN LÜTHI ÜBER DAS TRAUMJAHR VON ROGER FEDERER
Von sport.ch | Si
SCHWEIZERIN GEWINNT IN CHINA DRITTEN TITEL DES JAHRES
WEITERER TURNIERSIEG FÜR BENCIC IN TAIPEH
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
MIRENA KüNG AUF DEM WEG ZURüCK IN DEN WELTCUP 
''DER DOKTOR GAB MIR KEINE CHANCE MEHR!''
Von SPORTAL HD
THOMAS ROOST üBER ABTRETENDE HOCKEYGRöSSEN 
DIE FEHLENDEN LAUDATIONEN
Von sport.ch
ATP WORLD TOUR FINALS LONDON 
LIVE-STREAM: FEDERER - GOFFIN
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
EINE FLüGELZANGE, DIE FüR VIEL TORGEFAHR SORGTE UND EIN VERTEIDIGER IM PECH
Von sport.ch
DATACENTER: GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 
DER ANGSTGEGNER ZU BESUCH – DURCHBRECHEN DIE HOPPERS DIE PHALANX?
Von sport.ch
KANADIER MöCHTE MIT SEINEN TIGERS üBER DEN STRICH 
AARON GAGNON GLAUBT AN PLAYOFF-QUALIFIKATION!
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN