!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
WELTCUP IN ALTA BADIA
PARALLEL-RIESENSLALOM DER HERREN
 
 
 
18:30
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
0
SWANSEA CITY
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
0
REAL BETIS
0
21:00
 
FUSSBALL SUPER LEAGUE
St.Gallen-Torhüter verzichtet auf Rückkehr nach Verletzung
Marcel Herzog beendet Karriere: ''Will den Jungen Platz machen''
06.01.2017, 14:13
DEIN KOMMENTAR
 

Marcel Herzog wird seine Karriere als aktiver Fussballer per sofort beenden:  Der FC St.Gallen 1879 und sein Torhüter haben sich auf eine Beendigung der noch bis Sommer laufenden Zusammenarbeit geeinigt. Nach seiner langwierigen Verletzung im Adduktorenbereich, die Herzog Ende August erlitten hatte, und der zwischenzeitlichen Verpflichtung von Dejan Stojanovic war für Herzog der Zeitpunkt gekommen, die aktive Karriere an den Nagel zu hängen. 

«Ich fühle mich fit genug, um noch einmal den Anschluss zu schaffen. Allerdings denke ich, dass es mehr Sinn macht, den jungen Torhütern in den letzten Monaten meines Vertrages nicht noch den Platz streitig zu machen, sondern den Weg entsprechend freizumachen. Es war eine schöne Zeit hier beim FC St.Gallen 1879, deren Ende ich mir natürlich anders vorgestellt habe. Aber ich denke, dass es der richtige Schritt und das Beste für den Club ist. Ich werde mich in den kommenden Monaten nun auf den Abschluss meines Psychologie-Studiums konzentrieren und mich im Fussball weiterbilden, da ich auch in Zukunft im Sport weiterarbeiten möchte», erklärt der 36-Jährige. 

''Verlieren einen hervorragenden Sportsmann''

Marcel Herzog war 2012 vom FC Basel zum FCSG gewechselt und bestritt seitdem 42 Pflichtspiele für die Espen, wobei er zwölf Mal kein Gegentor hinnehmen musste. 

«Mit Marcel verlieren wir einen hervorragenden Sportsmann, den wir sehr schätzen. Es ist schade, dass seine Karriere zu diesem Zeitpunkt endet, aber es zeugt von menschlicher Grösse, dass er den Weg für einen jüngeren Torhüter frei macht. Wir wünschen Marcel von Herzen alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg», so Sportdirektor Christian Stübi.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
FC LAUSANNE-SPORT VS. FC ZüRICH 5:1
JETZT IM VIDEO: DER FRECHE LUPFER VON CAMPO BEIM TORSPEKTAKEL GEGEN DEN FCZ
Von sport.ch
FC LUZERN VS. BSC YOUNG BOYS
JETZT IM VIDEO: SANOGO BRILLIERT BEI RÜCKKEHR
Von sport.ch
GRASSHOPPERS CLUB ZüRICH VS. FC BASEL 0:2
JETZT IM VIDEO: BASEL GEWINNT AUCH IM LETZIGRUND
Von sport.ch
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
EHC BIEL VS. HC AMBRI-PIOTTA 5:1
TÖRMÄNENS BIEL FERTIGT AMBRI AB
Von sport.ch | Si
STOCK MIT GUMMIBAND AN DER HAND BEFESTIGT
TINA WEIRATHER FÄHRT MIT GEBROCHENER HAND AUF RANG ZWEI
Von sport.ch | Si
MACHTDEMONSTRATION VON HIRSCHER
MURISIER SCHRAMMT AM PODEST VORBEI
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC ST. GALLEN VS. FC SION 
EINE BESCHEIDENE SCHIEDSRICHTER-LEISTUNG UND EIN GELUNGENES COMEBACK
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC THUN VS. FC LUGANO 
EIN ROUTINIER ALS UNSICHERHEITSFAKTOR UND EIN UNVERZICHTBARER SPIELMACHER
Von sport.ch
SCL TIGERS VS. ZSC LIONS 2:1 
DANK HEIMSIEG GEGEN DEN ZSC: LANGNAU üBER DEM STRICH
Von sport.ch
THOMAS ROOST üBER DIE BEDEUTUNG DES INTERNATIONALEN WETTBEWERBS  
WAS LERNEN WIR VON DER CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE?
Von sport.ch
SETZEN DIE HOPPERS AUCH GEGEN DEN MEISTER AUF DIE YOUNGSTERS? 
YAKIN:''WIR HABEN EINE SEHR GUTE NACHWUCHSARBEIT''
Von SPORTAL HD
FC ST. GALLEN VS. FC SION 3:2 
ST. GALLEN BESCHERT MATTHIAS HüPPI EINEN EINSTAND NACH MASS
Von Si
MEHR LADEN