!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
FC GRANADA
0
 
GP VON RUSSLAND
QUALIFYING
 
 
 
14:00
BUNDESLIGA
BORUSSIA DORTMUND
0
1. FC KÖLN
0
15:30
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
MÖNCHENGLADBACH
0
15:30
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
DARMSTADT 98
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
FC INGOLSTADT
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
0
HULL CITY
0
16:00
PREMIER LEAGUE
STOKE CITY
0
WEST HAM UNITED
0
16:00
PREMIER LEAGUE
AFC SUNDERLAND
0
AFC BOURNEMOUTH
0
16:00
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
0
LEICESTER CITY
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
FC VALENCIA
0
16:15
LIGUE 1
AS MONACO
0
FC TOULOUSE
0
17:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC VADUZ
0
17:45
CHALLENGE LEAGUE
FC WINTERTHUR
0
FC AARAU
0
17:45
CHALLENGE LEAGUE
FC WOHLEN
0
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
17:45
PREMIER LEAGUE
CRYSTAL PALACE
0
FC BURNLEY
0
18:30
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
BAYERN MÜNCHEN
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
ATLETICO MADRID
0
18:30
LIGUE 1
SC BASTIA
0
STADE RENNES
0
20:00
LIGUE 1
EA GUINGAMP
0
AS ST.-ETIENNE
0
20:00
LIGUE 1
FC METZ
0
AS NANCY
0
20:00
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
LILLE OSC
0
20:00
LIGUE 1
FC NANTES
0
FC LORIENT
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
FC BARCELONA
0
20:45
SERIE A
FC TURIN
0
SAMPDORIA GENUA
0
20:45
GP VON RUSSLAND
TRAINING 3
VETTEL
1:34.001
ENDE
 
FUSSBALL CHALLENGE LEAGUE
Die Challenge-League-Spiele vom Sonntag
Wil verliert zum fünften Mal in Folge
12.03.2017, 17:51
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der finanziell gebeutelte FC Wil kassierte in der Challenge League mit dem 0:2 bei Servette die fünfte Niederlage in Folge und blieb zum zwölften Mal hintereinander ohne Sieg.

Servettes Ligatopskorer Jean-Pierre Nsamé brachte die Gastgeber in der 12. Minute mit seinem 19. Saisontreffer in Führung. Nach der Pause erhöhte Marco Delley auf 2:0. Das Verdikt hätte auch noch höher ausfallen können: Nsamé hatte vor der Pause einen weiteren Treffer auf dem Fuss, zwei Toren ging ein Abseits voran und auch das Schussverhältnis von 20:3 für Servette sprach Bände. Mit dem sechsten Sieg in Folge festigten die Genfer ihre Position als Nummer 3 der Liga.

Weil Wil Punktabzüge wegen ausstehender oder nicht fristgerechter ausbezahlter Löhne drohen, könnte das aktuelle 6-Punkte-Polster auf den Abstiegsplatz auch abseits des Platzes weiter schrumpfen.

Auch Winterthur im Abstiegssumpf

Weiter tief im Abstiegssumpf steckt der Cup-Halbfinalist FC Winterthur. Zu Hause gegen Neuchâtel Xamax setzte es vor 4800 Zuschauern, von denen sich viele im Vorverkauf ein Ticket für den Cup-Knüller gegen Basel am 5. April ergatterten, mit einem unglücklichen 0:1 die dritte Niederlage in Folge ab. Raphaël Nuzzolo versenkte in der 3. Minute den entscheidenden Handspenalty. Demgegenüber wurde den Winterthurern in der 69. Minute ein Kopfballtreffer von Silvio wegen angeblichen Abstützens nicht gegeben und vergaben die Gastgeber in der letzten Minute eine gute Chance zum Ausgleich.

In der Tabelle liegt das Schlusslicht Winterthur nun einen Punkt hinter Chiasso und zwei hinter Wohlen, die sich am Samstag 0:0 getrennt hatten. Der einzige Liga-Sieg seit Oktober gelang der interimistisch von Umberto Romano und Dario Zuffi betreuten Equipe Mitte Februar gegen Wohlen (2:1).

Winterthur - Neuchâtel Xamax 0:1 (0:1). - 4800 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tor: 3. Nuzzolo (Handspenalty) 0:1. - Bemerkung: 69. Tor von Silvio (Winterthur) wegen eines vorangegangenen Fouls nicht anerkannt.

Servette - Wil 2:0 (1:0). - 2305 Zuschauer. - SR Superczynski. - Tore: 12. Nsamé 1:0. 67. Delley 2:0.

Resultate vom Wochenende. Sonntag: Winterthur - Neuchâtel Xamax FCS 0:1 (0:1). Servette - Wil 2:0 (1:0). - Samstag: Chiasso - Wohlen 0:0. Schaffhausen - Le Mont 2:2 (1:0).

Rangliste: 1. Zürich 23/58 (59:14). 2. Neuchâtel Xamax FCS 24/49 (42:24). 3. Servette 24/43 (39:32). 4. Aarau 23/36 (39:38). 5. Le Mont 24/29 (20:28). 6. Wil 24/27 (25:32). 7. Schaffhausen 24/24 (34:46). 8. Wohlen 24/23 (26:44). 9. Chiasso 24/22 (26:35). 10. Winterthur 24/21 (22:39).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
DATACENTER: GRASSHOPPERS VS. LUGANO
DAS DUELL DER BEIDEN FORMSTÄRKSTEN SUPER-LEAGUE-TEAMS
Von Andreas Aeschbach
DER BUNDESLIGATITEL ALS ''TROSTPREIS''
BAYERN MÜNCHEN - DESIGNIERTER MEISTER AM JAMMERN
Von sport.ch | Si
SUPER LEAGUE, 30. SPIELTAG
SCHLAGER DES ABSTIEGSKAMPFS IN LAUSANNE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SCHWEIZER KEEPER STEHT IM CL-VIERTELFINAL
NIKOLA PORTNER: ''HIER WIRD DER HANDBALL GELEBT''
Von sport.ch | Si
ST.LOUIS BLUES VS. NASHVILLE PREDATORS 3:2
ST. LOUIS GLEICHT SERIE GEGEN NASHVILLE AUS
Von sport.ch | Si
ATLANTA HAWKS VS. WASHINGTON WIZARDS 99:115
SAISON FÜR SEFOLOSHA UND ATLANTA VORBEI
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE STARS UND DER LOSER ZUR PARTIE LUZERN VS. BASEL 
WELCHE BASLER STRAHLEN NACH DEM TITEL NOCH ETWAS MEHR?
Von sport.ch
KOMMENTAR ZUM MEISTERTITEL DES FC BASEL 
WO IST EUER STOLZ, LIEBE SUPER-LEAGUE-TEAMS?!
Von sport.ch
THE POWER RANKING: RUNDE 29 
BASEL VOR DEM TITEL, YB AM BODEN – WER IST DER GEWINNER?
Von SPORTAL HD
DIE TITEL DER BASLER ZUSAMMENGEFASST 
DAS IST DIE HISTORIE DER DOMINANZ!
Von sport.ch
NEUE KADEREINSTUFUNG VON SWISS-SKI  
MEILLARD, WILD UND HINTERMANN ALS GROSSE AUFSTEIGER
Von Si
TIPP DER RUNDE 30 MIT MARTIN ANDERMATT 
''BIN üBERZEUGT, DASS BASEL IN LUZERN MEISTER WIRD''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN