!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
FRENCH OPEN IN PARIS
BACSINSZKY
0   6 4 0
TORMO
15   1 2 0
 
GP VON MONACO
RENNEN
 
 
 
14:00
FRENCH OPEN IN PARIS
THIEM
0   0 0 0 0 0
TOMIC
0   0 0 0 0 0
14:30
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
AC MAILAND
0
15:00
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC BASEL
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC LUGANO
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC LUZERN
0
FC VADUZ
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC SION
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC THUN
0
BSC YOUNG BOYS
0
16:00
FRENCH OPEN IN PARIS
GOLUBIC
0   0 0 0
SASNOVICH
0   0 0 0
17:00
SERIE A
AS ROM
0
CFC GENUA
0
18:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
SSC NEAPEL
0
18:00
SERIE A
FC CROTONE
0
LAZIO ROM
0
20:45
SERIE A
AC FLORENZ
0
DELFINO PESCARA
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
UDINESE CALCIO
0
20:45
SERIE A
US PALERMO
0
FC EMPOLI
0
20:45
SERIE A
FC TURIN
0
US SASSUOLO
0
20:45
 
FUSSBALL CHALLENGE LEAGUE
FC Zürich vs. FC Winterthur 2:2
Winterthur holt beim FCZ einen Punkt
18.03.2017, 21:27
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der FC Zürich verhindert gegen den Tabellenletzten Winterthur die erste Heimniederlage in der Challenge League trotz zweimaligem Rückstand. Stürmer Raphael Dwamena trifft zweimal für den FCZ.

Am Ende hatte der FC Zürich nach den Gegentoren von Luca Radice (39.) und Manuel Sutter (75.) zwar zweimal einen Rückstand aufgeholt, doch zufrieden waren sie beim Stadtklub nach dem 2:2 dennoch nicht. Das Chancenplus nach der Pause war derart eklatant, dass der Favorit das Spiel noch hätte gewinnen müssen. Mittelfeldspieler Burim Kukeli vergab mit einem abgefälschten Schuss in der Nachspielzeit die siebte klare Gelegenheit des FCZ.

Niemand war zufrieden

Das 2:2 war dann letztlich gleichwohl Dokument, dass es dem Leader der Challenge League in der Rückrunde weiterhin an Schwung fehlt. Die Hälfte seiner Spiele hat der FCZ nicht gewonnen. Zufrieden waren nach dem Spiel aber auch die Gäste nicht. Wegen des späten Zürcher Ausgleichs von Doppeltorschütze Raphael Dwamena bleibt Winterthur auf dem letzten Platz.

Der FCW hatte bei zwei heiklen Schiedsrichterentscheiden kein Glück: Schon nach neun Minuten wurde ein Treffer wohl fälschlicherweise wegen Offsides annulliert, und in der 80. Minute hätte es nach einem Zweikampf zwischen Sutter und FCZ-Verteidiger Umaru Bangura auch Penalty für Winterthur geben können.

Wil verliert in Chiasso

Im freien Fall befindet sich weiterhin der FC Wil. Das 1:3 gegen Chiasso war die sechste Niederlage in Folge. Die Reserve auf den Abstiegsplatz beträgt nur noch fünf Punkte. Chiasso war zwar spielerisch nicht besser als Wil, konterte aber effizient. Das Spiel im Stadion Bergholz wollten noch 470 Zuschauer sehen; das bedeutete Minusrekord für ein Challenge-League-Spiel in Wil (seit 2004).

Wil - Chiasso 1:3 (0:1). - 470 Zuschauer. - SR Roth. - Tore: 5. Padula 0:1. 63. Simic 0:2. 67. Vonlanthen 1:2. 85. Marzouk 1:3.

Zürich - Winterthur 2:2 (0:1). - 10'260 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 39. Radice 0:1. 73. Dwamena 1:1. 75. Sutter 1:2. 86. Dwamena 2:2.

Am Sonntag. 15.00 Uhr: Aarau - Servette, Schaffhausen - Wohlen. - Am Montag, 19.45 Uhr: Le Mont - Neuchâtel Xamax.

1. Zürich 24/59 (61:16). 2. Neuchâtel Xamax FCS 24/49 (42:24). 3. Servette 24/43 (39:32). 4. Aarau 23/36 (39:38). 5. Le Mont 24/29 (20:28). 6. Wil 25/27 (26:35). 7. Chiasso 25/25 (29:36). 8. Schaffhausen 24/24 (34:46). 9. Wohlen 24/23 (26:44). 10. Winterthur 25/22 (24:41).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
PARIS SAINT-GERMAIN VS. SCO ANGERS 1:0
PARIS SAINT-GERMAIN DANK EIGENTOR ZUM CUPSIEG
Von sport.ch | Si
BORUSSIA DORTMUND VS. EINTRACHT FRANKFURT 2:1
CUPSIEG! BÜRKIS DORTMUND RINGT SEFEROVICS EINTRACHT NIEDER
Von sport.ch | Si
FC SCHAFFHAUSEN VS. FC ZüRICH 0:4
ZÜRICH DEMONTIERT DEN FC SCHAFFHAUSEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
FRENCH OPEN, 1. RUNDE: TIMEA BACSINSZKY VS. SARA SORRIBES TORMO
BACSINSZKY FÜHRT IM ZWEITEN SATZ MIT DOPPELBREAK 4:1
Von sport.ch
IM FINAL GEGEN DIE GRAND RAPIDS GRIFFINS
VERMIN GREIFT MIT SYRACUSE NACH DEM CALDER CUP
Von sport.ch | Si
DIE WAADTLäNDERIN TRIFFT IN DER ERSTEN RUNDE AUF SARA SORRIBES TORMO
BACSINSZKY HOFFT AUF SIEGESSERIE AM LIEBLINGSTURNIER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FC SCHAFFHAUSEN VS. FC ZüRICH 0:4 
ZüRICH DEMONTIERT DEN FC SCHAFFHAUSEN
Von Si
DIESE SPIELER WURDEN (FAST) GRATIS VERPFLICHTET 
JUVENTUS TURIN: DANK TRANSFERSCHNäPPCHEN AUF EUROPAS THRON?
Von sport.ch
FORMEL 1: GP VON MONACO  
VETTEL AUCH VOR DEM QUALIFYING KLAR DER SCHNELLSTE
Von Si
AM SONNTAG GEHT ES LOS IN PARIS 
FRENCH OPEN: DIE FAVORITEN UND GEHEIMTIPPS DER REDAKTION
Von sport.ch
FC BARCELONA VS. DEPORTIVO ALAVES 3:1 
BRILLANTER MESSI SCHENKT LUIS ENRIQUE ZUM ABSCHLUSS DEN CUP
Von Si
MEHR LADEN