!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
CHAMPIONS LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
AS ROM
0
20:45
 
FUSSBALL SUPER LEAGUE
Luganos Präsident unzufrieden mit Trainer Tramezzani
''Einige taktische Entscheide des Trainers habe ich noch immer nicht verdaut''
20.03.2017, 16:15
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Zeit von Paolo Tramezzani als Trainer des FC Lugano könnte schon nach wenigen Wochen vorbei sein.

Nach den beiden Niederlagen in der Super League gegen Thun (2:5) und die Young Boys (0:2) ist Präsident Angelo Renzetti derart verärgert, dass er über eine mögliche Trennung vom 46-jährigen Italiener nachdenkt. "Das Glück von Tramezzani ist, dass er einen langfristigen Vertrag hat. Wir überlegen uns eine Vertragsauflösung, sonst müssen wir eben ein finanzielles Opfer bringen, damit er sein Geld weiterhin bekommt", so Renzetti am Montag gegenüber dem Tessiner Radiosender "3i".

Erst seit Dezember im Amt

Tramezzani war kurz vor Weihnachten als Nachfolger von Andrea Manzo engagiert worden. Der frühere Assistenztrainer von Albaniens Nationalteam unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2019. So schlecht waren seine Resultate bislang indes nicht. Unter Tramezzani holte Lugano in sieben Spielen 10 Punkte (3 Siege, 1 Remis). Unter Vorgänger Manzo waren es 18 Punkte in 18 Spielen gewesen.

Dennoch hält Renzetti nicht mit der Kritik zurück: "Einige taktische Entscheide des Trainers habe ich noch immer nicht verdaut. Ausserdem akzeptierte ich nicht, dass er letzte Woche die Mannschaft zur Strafe frühmorgens in eine Fabrik geschickt hatte". Eine solche Demutsübung mit Fussball-Profis goutiert Renzetti nicht. "Das sind doch keine Primarschüler mehr."

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
UKRAINER PLöTZLICH WIEDER VOLL DA
YEVHEN KONOPLYANKA BEIM FC SCHALKE 04: NUR KEIN MILCHREIS
Von SPORTAL
WENN TRADITIONSTEAMS UMS NACKTE ÜBERLEBEN KäMPFEN
GC UND SION - TRADITION IM ABSTIEGSKAMPF
Von Damian Möschinger
MAGNIN BEGRüNDET LAST-MINUTE-NIEDERLAGE IN LUZERN
ENGLISCHE WOCHEN WAREN DEM FC ZÜRICH ZU VIEL
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SCHIESST ER LUGANO NUN GAR ZUM MEISTERTITEL?
LUCA CUNTI UND DER ZSC - DIE ALTE LIEBE IST DAHIN
Von Dillon Roth
ON SPOT MIT ELVIS MERZLIKINS
''ICH SPÜRE, DASS ICH EINES TAGES IN DER NHL SPIELEN WERDE!''
Von SPORTAL HD
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN
PLÖTZLICH SPRICHT ALLES FÜR DIE KLOTENER
Von Damian Möschinger
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ETWAS ANDERE BLICK AUF DIE GESCHEHNISSE BEIM REKORDMEISTER  
DIE GRASSHOPPERS HABEN DAS MEDIALE BASHING NICHT VERDIENT
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL  
TOTGESAGTE LEBEN LäNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNäCKIG
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC LUZERN - FC ZüRICH 
DER EINE LUZERNER AUSSENVERTEIDIGER TOP, DER ANDERE FLOP
Von sport.ch
NACH EINEM SIEG GEGEN TITELVERTEIDIGER WILER-ERSIGEN 
ERSTER MEISTERTITEL FüR FLOORBALL KöNIZ
Von Si
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
MEHR LADEN