!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
HOME
TENNIS
TORMO
0   0 0 0
BERTENS
0   0 0 0
11:00
TOUR DE FRANCE
20. ETAPPE: MARSEILLE (EZF)
 
14:30
FRAUEN-EM
ISLAND
0
SCHWEIZ
0
18:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC ST. GALLEN
0
19:00
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
0
FC BASEL
0
19:00
 
FUSSBALL 2. BUNDESLIGA
Die 2. Bundesliga als Karrieresprung
Saibene: ''Ich habe Erfahrung im Abstiegskampf''
20.03.2017, 13:19
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Einen Tag nach dem 2:2 mit Thun gegen St. Gallen wird Jeff Saibene in Deutschland als neuer Trainer von Arminia Bielefeld vorgestellt. Er spricht von einer Ehre und einem Karrieresprung.

Weniger als 20 Stunden nach seinem letzten Spiel mit dem FC Thun stieg Jeff Saibene selbstbewusst in seine neue Aufgabe bei Arminia Bielefeld. "Ich habe Erfahrung im Abstiegskampf. Jetzt bekomme ich die Chance, den Traditionsverein Arminia zu retten. Das ist mir eine Ehre", sagte der 48-jährige Luxemburger bei seiner Präsentation bei den Ostwestfalen am Montagmittag.

Arminia Bielefeld ist in der 2. Bundesliga auf dem drittletzten Platz klassiert. Immerhin hat die Mannschaft am letzten Wochenende dank dem Heimsieg gegen das ebenfalls gefährdete Kaiserslautern den letzten Platz abgeben können. Saibene: "Ich habe keine Angst vor der schwierigen Aufgabe. Ganz im Gegenteil: Ich weiss, wie ich mit der Mannschaft umgehen muss."

''Ich wollte einen Karrieresprung machen''

Saibene bezeichnet sich selbst als "Fussball-Fanatiker, der alle Ligen kennt". Mit dem Wechsel nach Deutschland gehe für ihn ein Traum in Erfüllung. "Ich wollte einen Karrieresprung machen und gern in die erste oder zweite deutsche Liga", ergänzte Saibene, der zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende erhielt.

Saibene ist in Bielefeld bereits der dritte Trainer in dieser Saison. Erst am vergangenen Dienstag war Jürgen Kramny als Nachfolger von Rüdiger Rehm freigestellt worden. Bielefelds Sportchef Samir Arabi ist überzeugt, diesmal die richtige Wahl getroffen zu haben: "Wir haben den Weg von Saibene in der Schweiz schon länger verfolgt und sind von seinen Qualitäten überzeugt."

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
MUTMACHER, SORGEN UND DIE LIGAPROGNOSE DES BSC YOUNG BOYS
KÖNNEN DIE GENIALEN EINKÄUFE BEI YB FÜR DIE DRINGEND BENÖTIGTE KONSTANZ SORGEN?
Von Lucas Orellano
''SOCCER WEEKLY'' MIT STEFAN EGGLI
ENDLICH! DIE SOMMERPAUSE IST VORBEI! WIR LIEFERN ALLES, WAS DU ZUM 1. SPIELTAG WISSEN MUSST
Von SPORTAL HD
MUTMACHER, SORGEN UND DIE LIGAPROGNOSE DES FC LUZERN
SELBES KADER, EIN HOFFNUNGSTRÄGER UND DIE GROSSE UNBEKANNTE
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
HEIDRICH/VERGé-DéPRé VS. BARBARA/FERNANDA 22:20, 16:21, 15:13
HEIDRICH/VERGé-DéPRé BESIEGEN BARBARA/FERNANDA ERNEUT
Von sport.ch | Si
FERRER VS. LAAKSONEN 7:5, 3:6, 7:6
LAAKSONEN SCHEITERT TROTZ MATCHBÄLLEN AN DAVID FERRER
Von sport.ch | Si
AUCH SLATER WECHSELT ZU GOTTéRON
DIE DRACHEN HABEN IHREN BERRA-ERSATZ: BARRY BRUST WECHSELT NACH FRIBOURG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
AUF DEM TRANSFERMARKT GEHT ES HEISS ZU UND HER 
TRANSFERTICKER: NEYMARS VATER WüRDE BEIM WECHSEL DICK ABKASSIEREN
Von sport.ch
DESTINATIONEN, RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: DIE VORBEREITUNG DER SUPERLIGISTEN IM ÜBERBLICK!
Von sport.ch
MUTMACHER, SORGEN UND DIE LIGAPROGNOSE DES FC SION 
GRENZENLOSES TALENT UND HART ZU KOMPENSIERENDE ABGäNGE
Von sport.ch
SOCCER INSIDE - DER SUPER-LEAGUE-TALK: HEINZ LINDNER 
''ICH HABE DEN KOPF TROTZDEM NICHT IN DEN SAND GESTECKT!''
Von SPORTAL HD
ULI FORTE ZUR FCZ-VORBEREITUNG 
''WIR HATTEN EINE HORROR-WOCHE!''
Von SPORTAL HD
DATACENTER: FC LAUSANNE-SPORT VS. FC ST. GALLEN 
VERLETZUNGSGEPLAGTE ESPEN REISEN ZU UNBERECHENBAREN WAADTLäNDERN
Von sport.ch
MEHR LADEN