!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
ATP-TURNIER IN HALLE
FEDERER
40   6 4 0 0 0
MAYER
AD   3 2 0 0 0
 
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 1
VERSTAPPEN
1:44.410
ENDE
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 2
VERSTAPPEN
1:43.362
ENDE
 
FUSSBALL SUPER LEAGUE
Datacenter: FC Sion vs. FC Lausanne-Sport
Das Westschweizer Derby: Heimfans, leise sein!
21.04.2017, 08:28
Von Dario Bulleri
DEIN KOMMENTAR
Dario Bulleri

Der FC Sion empfängt am Samstag im Rahmen der 29. Super-League-Runde den FC Lausanne-Sport. Im Datacenter informiert Sie sport.ch über Formstände, Verletzungen, Sperren, Direktbegegnungen, wagt eine Prognose und listet Wissenswertes zum Spiel auf.

Formstand

Die Form des FC Sion ist ziemlich durchschnittlich. Von einer Krise zu sprechen wäre völlig falsch, trotzdem entsprechen die letzten Resultate des Super-League-Dritten wohl nicht den Erwartungen. So gab es in den letzten fünf Super-League-Partien je zwei Siege (gegen Thun und in Vaduz) und Niederlagen (in Basel und gegen Lugano), dazu ein Remis in Luzern. Nach dem Sieg bei Vaduz dürften die Sittener wieder ein wenig im Aufwind sein und zu einer Siegesserie ansetzen wollen.

Der FC Lausanne-Sport kassierte am letzten Wochenende gegen den FC Basel gleich eine 0:4-Klatsche, trotzdem zeigt die Formkurve bei den Waadtländer nach oben. Die Serie von 13 sieglosen Partien konnte im März beendet werden und aus den Partien vor dem letzten Wochenende gab es gegen YB, Vaduz, GC und Thun immerhin 8 Punkte. Dank diesen guten Resultaten konnte sich die Celestini-Elf wieder fünf Punkte vom Abstiegsplatz distanzieren.

Wissenswertes zum Spiel

  • Die letzten Partien zwischen dem FC Sion und Lausanne wurden jeweils mit offenem Visier ausgetragen. Das Motto lautete wohl "entweder alle Punkte oder gar keine" - so sind Remis zwischen diesen beiden Teams eine absolute Seltenheit geworden: Das letzte liegt bereits bald fünf Jahre zurück. Seither wurde in allen zehn Partien ein Sieger gefunden.
  • Der Heimvorteil ist allen Fussballfans ein gängiger Begriff. So hat das Team, welches vor den eigegen Fans auflaufen darf, normalerweise einen Vorteil. Bei dieser Affiche bestätigte sich dies in den letzten Partien allerdings nicht: In den letzten fünf Spielen behielten immer die Gäste die Oberhand. Machden die Heimfans etwa nervös?
  • Ist beim FC Lausanne-Sport ein Konditionsproblem erkennbar? Schaut man die Gegentore der Waadtländer auf, könnte dieser Verdacht durchaus aufkommen. Während die Mannschaft von Fabio Celestini in den ersten 45 Minuten erst 17 Mal bezwungen wurde (was hinter Basel, YB und St. Gallen der beste Wert der Liga ist), kassierte man in den zweiten Halbzeiten bereits 36 Gegentore - nur Vaduz hat noch zwei mehr kassiert.
Verletzungen und Sperren

FC Sion: Ziegler, Mitryushkin, Bia, Carlitos, Lurati, Mveng und Constant (alle verletzt)

FC Lausanne: Tomas, Frascatore, Gétaz, Taiwo, Margiotta, Araz (alle verletzt) und Monteiro (gesperrt)

Von Sperre bedroht:

FC Sion: Lüchinger, Karlen

FC Lausanne: Pasche, Maccoppi, Campo, Kololli

Heissester Spieler

Moussa Konaté (FC Sion): Auch wenn es ihm in dieser Saison bisher nicht nach Wunsch läuft, ist Moussa Konaté eigentlich ein Vollblutknipser. Dies bekam schon pratisch jedes Super-League-Team zu spüren - nur Lausanne-Sport noch nicht. Ausgerechnet in den brisanten Westschweizer Derbys hat der Senegalese noch keine einzige Torbeteiligung. Konaté wird heiss darauf sein, dies am Sonntag zu ändern.

Letzte 5 Direktbegegnungen

  • 26.02.2017: FC Lausanne vs. FC Sion 0:1 (Super League)
  • 23.10.2016: FC Lausanne vs. FC Sion 0:2 (Super League)
  • 06.08.2016: FC Sion vs. FC Lausanne 1:3 (Super League)
  • 06.04.2014: FC Lausanne vs. FC Sion 0:1 (Super League)
  • 09.02.2014: FC Sion vs. FC Lausanne 1:2 (Super League)

Resultattipp der Redaktion

Das Spiel im Tourbillon wird eine knappe Sache - die Begegnungen zwischen Sion und Lausanne waren zuletzt ja hart umkämpf. Schliesslich bricht Sion den "Heimfluch" und setzt sich mit 2:1 durch.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
DER BEGEHRTESTE JUNGE SPIELER DER WELT IM FOKUS
WAS PASSIERT MIT KYLIAN MBAPPé?
Von SPORTAL
DER ÜBERFLIEGER DER SUPER LEAGUE IM FOKUS
EZGJAN ALIOSKI: DER MAZEDONISCHE GARETH BALE
Von SPORTAL
U21
LIVE-STREAM: U21-EM
Von sport.ch
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ATP IN HALLE, VIERTELFINALE
LIVE IM TICKER: FEDERER BREAKT UND FÜHRT MIT 3:2!
Von sport.ch
ATP IN HALLE, VIERTELFINALE
LIVE-STREAM: FEDERER - MAYER
Von sport.ch
VIERTELFINALS
LIVE-STREAM: ATP QUEENS
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE WICHTIGSTEN TRANSFER UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: CRISTIANO RONALDO WILL SICH ERST NACH DEM CONFED CUP ENTSCHEIDEN
Von sport.ch
DER FC BASEL HAT DAS TRAINING AM DONNERSTAG WIEDER AUFGENOMMEN 
VAN WOLFSWINKEL: ''SCHON IM ERSTEN TRAINING HAT MAN GESEHEN, DASS QUALITäT VORHANDEN IST''
Von SPORTAL HD
MILAN WILL ZURüCK ZUR ALTEN GRöSSE 
WERDEN ANDRé SILVA, RODRIGUEZ UND CO. DIE NEUEN MALDINIS, INZAGHIS UND NESTAS?
Von sport.ch
WIE SIEHT DIE AUSGANGSLAGE AUS? 
DIE GEBURT DER VEGAS GOLDEN KNIGHTS
Von sport.ch
NACH 16 JAHREN AUF DER TOUR BALD AN DER WELTSPITZE 
DER UNBEMERKTE AUFSTIEG DES EIGENTLICH SCHON ABGESCHRIEBENEN
Von sport.ch
DIE ARGENTINISCHE LIGA IM FOKUS 
LEGENDEN, HEISSE DUELLE, PROBLEME UND DIE STADT DES FUSSBALLS
Von sport.ch
MEHR LADEN