!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
HC LUGANO
0
EV ZUG
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
LAUSANNE HC
0
19:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
0
NK MARIBOR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
0
FEYENOORD ROTTERDAM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
0
RB LEIPZIG
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Schweiz verteidigt Rang 12 in UEFA-Ranking
Zwei Schweizer Klubs 2018 in der Champions-League-Qualifikation
21.04.2017, 01:10
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Durch die Niederlage von Ajax Amsterdam im Rückspiel der Viertelfinals in der Europa League gegen Schalke behält die Schweiz am Ende der Saison im UEFA-Ranking den 12. Platz vor den Niederlanden.

Der Schweizer Meister muss damit in der nächsten Saison auf dem Weg in die Champions League 2018/19 bloss die Playoffs spielen. Zudem kann sich der Zweite der Super League über die Qualifikation die Teilnahme an der Champions League ebenfalls sichern und ist der Cupsieger 2018 direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Ab der Saison 2018/19 sind nur noch die Meister der besten zehn Nationen direkt für die Champions League qualifiziert.

Das Verteidigen von Position 12 war deshalb wichtig, weil ansonsten der Meister auf dem Weg in die Champions League vor den Playoffs noch eine Qualifikationsrunde hätte bestreiten müssen und der Cupsieger nicht mehr direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert gewesen wäre.

Weil die Schweiz im kommenden Jahr die Punkte aus der Saison 2012/13 verliert (damals erreichte der FC Basel in der Europa League die Halbfinals), ist jedoch damit zu rechnen, dass das Abrutschen auf den 13. Platz nur aufgeschoben ist - es sei denn, die Schweizer Klubs spielen 2017/18 eine sehr erfolgreiche Europacup-Saison.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
CHAMPIONS LEAGUE
LIVE-STREAM: BORUSSIA DORTMUND - REAL MADRID
Von sport.ch
WIL VERLIERT OSTSCHWEIZER DERBY AUF BRUTALE ART UND WEISE
CICEK ENTSCHEIDET SPEKTAKULÄRE PARTIE MIT DOPPELPACK
Von sport.ch | Si
''THE SOCCER LOUNGE'' MIT ROMAN BUESS AUF SPORTAL HD
''DURCH DIE PRÄSENZ DES INTERNATIONALEN FUSSBALLS, GEHEN DIE LOKALHELDEN VERLOREN''
Von The Soccer Lounge
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''PERFECT PLAYER'' MIT DEM HCD-STüRMER
WIE SIEHT DEIN PERFEKTER HOCKEYSPIELER AUS, DINO WIESER?
Von Adrian Ehrat
CLARENCE KPARGHAI AUF DEM WEG ZURüCK
''NATI ALS ZIEL? NEIN, ICH WILL EINFACH GESUND BLEIBEN''
Von Adrian Ehrat
SCHWEIZERIN FEIERT GRöSSTEN ERFOLG IHRER KARRIERE
JIL TEICHMANN SCHLÄGT SAMANTHA STOSUR
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN