!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
ATP GENF
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
NISHIKORI
0   0 0 0 0 0
14:00
ATP GENF
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
KUZNETSOV
0   0 0 0 0 0
15:30
 
FUSSBALL CHALLENGE LEAGUE
FC Schaffhausen vs. Servette Genf 2:1
Schaffhausen weiter auf Erfolgskurs
01.05.2017, 22:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Im letzten Spiel der 30. Runde setzt sich Schaffhausen im Duell zweier formstarker Teams gegen Servette 2:1 durch. Das Team von Murat Yakin kommt in der Rückrunde zum achten Sieg im zwölften Spiel.

Letztlich erwies sich der Schaffhauser Doppelschlag kurz vor der Pause als entscheidend. Zunächst hatte Shkelqim Demhasaj die Gastgeber, die den Genfern in der ersten halben Stunde unterlegen waren, mit seinem zwölften Saisontreffer in Führung gebracht (39.). Nur vier Minuten später erhöhte Danilo Del Toro auf 2:0. Der 19-Jährige gelangte in seinem sechsten Einsatz in der Challenge League zum ersten Treffer.

In der zweiten Halbzeit kamen die Servettiens durch Anthony Sauthier nur noch zum 1:2-Anschlusstreffer (76.). In der 86. Minute sah der Genfer Boris Cespedes nach einem Foul die Gelb-Rote Karte.

Die Schaffhauser festigten mit dem Heimsieg den 4. Rang in der Rangliste weiter. Mit nun 39 Punkten liegen sie drei Zähler vor Verfolger Aarau. Trotz des guten Laufs unter Trainer Yakin bestehen nach vorne allerdings kaum mehr Aussichten. Das drittklassierte Servette besitzt sechs Runden vor Meisterschaftsende immer noch zwölf Punkte Vorsprung. Die Genfer, nach zuvor acht Siegen und zwei Unentschieden in der Rückrunde, kassierten am Montag die zweite Niederlage hintereinander.

Die Zahlen zum Spiel

Schaffhausen - Servette 2:1 (2:0)

1736 Zuschauer. - SR Superczynski. - Tore: 39. Demhasaj 1:0. 43. Del Toro 2:0. 75. Sauthier 2:1. - Bemerkung: 19. Pfostenschuss Delley (Servette). 86. Gelb-Rote Karte gegen Boris Cespedes (Servette).

Rangliste: 1. Zürich 29/72 (74:23). 2. Neuchâtel Xamax FCS 30/63 (54:29). 3. Servette 30/51 (48:39). 4. Schaffhausen 30/39 (48:51). 5. Aarau 29/36 (46:54). 6. Winterthur 30/35 (38:49). 7. Wohlen 30/30 (36:51). 8. Le Mont 30/30 (24:42). 9. Chiasso 30/29 (34:48). 10. Wil 30/28 (30:46).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
CUPSIEG GEGEN SION
MÄRCHENHAFTER ABGANG FÜR HEUSLER UND FISCHER
Von sport.ch | Si
DIE STIMMEN ZUM CUPFINAL
STEFFEN: ''ICH HATTE DEN FC SION STÄRKER ERWARTET''
Von sport.ch
DIE STARS UND DER LOSER
EIN ''OLDIE'' ALS CHEF, EINE ÄRA WIRD GEKRÖNT
Von sport.ch
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
STAN WAWRINKA VS. SAM QUERRY 4:6, 7:5, 6:2
WAWRINKA NACH STEIGERUNGSLAUF IM GENF-HALBFINAL
Von sport.ch | Si
MEETING IN LANGENTHAL
LEA SPRUNGER UND KARIEM HUSSEIN LIEFERN TOPLEISTUNGEN
Von sport.ch | Si
QUINTANA UND NIBALI KöNNEN NICHT AUFHOLEN
TOM DUMOULIN BEHÄLT IN DEN DOLOMITEN DIE ''MAGLIA ROSA''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE HOPPERS BRAUCHEN LöSUNGEN FüR VERSCHIEDENSTE PROBLEME 
GC-CEO MANUEL HUBER WILL DAS ERFOLGSRAD ZUM DREHEN BRINGEN
Von sport.ch
KANN DIE LEGENDE DEM ZWEIFELNDEN DJOKOVIC HELFEN? 
DJOKOVIC UND AGASSI - WARTEN WIR ERSTMAL AB!
Von sport.ch
DAS GROSSE SPORT.CH-QUIZ 
BIST DU BEREIT FüR DEN CUPFINAL?
Von sport.ch
THE POWER RANKING: RUNDE 34 
SUPER LEAGUE: DER FC ST. GALLEN IM CONTINI-HOCH
Von SPORTAL HD
DER GROSSE VERGLEICH ZUM FINALE DES SCHWEIZER CUPS 
DER WALLISER MYTHOS GEGEN DIE DOUBLE-JäGER
Von sport.ch
''IST ES 13 MAL? WOW! 
DAS SAGEN DIE FCB-PROFIS ZUM CUP-MYTHOS
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN