!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
SUPER LEAGUE
FC THUN
4
FC LAUSANNE-SPORT
2
 
SUPER LEAGUE
FC ZÜRICH
0
BSC YOUNG BOYS
0
 
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
RC STRASBOURG
1
 
LIGUE 1
OGC NIZZA
0
EA GUINGAMP
0
 
LIGUE 1
STADE RENNES
1
DIJON FCO
0
 
LIGUE 1
AS ST.-ETIENNE
2
AMIENS SC
0
 
LIGUE 1
ES TROYES AC
0
FC NANTES
0
 
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
ISNER
0   5 0 0 0 0
DIMITROV
0   4 0 0 0 0
 
PRIMERA DIVISIÓN
FC GIRONA
2
ATLETICO MADRID
0
 
SERIE A
HELLAS VERONA
0
SSC NEAPEL
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC SEVILLA
0
ESPANYOL BARCELONA
0
22:15
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
KYRGIOS
0   0 0 0 0 0
FERRER
0   0 0 0 0 0
01:00
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
THIEM
3 3 0 0 0
FERRER
6 6 0 0 0
ENDE
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
NADAL
2 5 0 0 0
KYRGIOS
6 7 0 0 0
PREMIER LEAGUE
SWANSEA CITY
0
MANCHESTER UNITED
4
ENDE
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
1
WERDER BREMEN
0
ENDE
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
2
VFB STUTTGART
0
ENDE
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
1
FC AUGSBURG
0
ENDE
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
HANNOVER 96
1
ENDE
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
BORUSSIA DORTMUND
3
ENDE
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
ENDE
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
FC WATFORD
2
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC BURNLEY
0
WEST BROMWICH ALBION
1
ENDE
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
2
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC LIVERPOOL
1
CRYSTAL PALACE
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
3
WEST HAM UNITED
2
ENDE
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
3
GIRONDINS BORDEAUX
3
ENDE
SERIE A
JUVENTUS TURIN
3
CAGLIARI CALCIO
0
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
2
REAL SOCIEDAD
3
ENDE
PREMIER LEAGUE
STOKE CITY
1
FC ARSENAL
0
ENDE
BUNDESLIGA
FC SCHALKE 04
2
RB LEIPZIG
0
ENDE
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Die Spanische Hauptstadt im Fussballfieber
Viertes Madrider Derby in der Champions League in vier Jahren
02.05.2017, 06:06
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Vor dem heutigen Halbfinal-Hinspiel, dem vierten Derby in der Champions League in vier Jahren, plagen Real und Atletico Abwehrsorgen. Real kassiert zu viele Tore; Atletico fehlen Verteidiger.

Eine alte Weisheit besagt: Spiele gewinnt man im Sturm, Meisterschaften in der Abwehr. Für Real Madrid gilt das so nicht. Das Team von Zinédine Zidane steht in der spanischen Liga auf Platz 1, obwohl es mehr Tore kassiert als die vier Konkurrenten FC Barcelona, Atletico Madrid, Villarreal und Athletic Bilbao. Und es steht in der Champions League in den Halbfinals, obwohl es noch nie in dieser Saison ohne Gegentor geblieben ist.

In den letzten fünf Pflichtspielen musste Real Madrid zehn Gegentore hinnehmen. Fünf davon gegen die hochkarätig besetzten Teams von Bayern München und FC Barcelona. Aber auch die Abstiegskandidaten Sporting Gijon und La Coruña trafen gegen Sergio Ramos und Co. zweimal. "Madrid ist ein Sieb", titelte deshalb die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" vor wenigen Tagen.

"Es ist unsere Philosophie, anzugreifen''

Zidane spielt die Probleme vor dem Hinspiel in der Champions League herunter. "Es ist unsere Philosophie, anzugreifen. Da gehen wir auch ein gewisses Risiko in der Abwehr ein." Trotzdem dürfte der Franzose froh sein, steht ihm nun der Landsmann Raphaël Varane nach überstandener Oberschenkel- und Achillessehnenverletzung in der Innenverteidigung wieder zur Verfügung. Mit dem 23-Jährigen in der Startformation (20 Spiele) kassierte Real im Schnitt 0,85 Gegentore. Ohne ihn (14 Spiele) beträgt die Quote 1,57.

Während bei Real ein Leistungsträger in der Defensive zurückkommt, fallen bei Atletico Madrid die Verteidiger derzeit wie Dominosteine um. Nach den Ausfällen von Juanfran und Sime Vrsaljko verletzte sich im Spiel gegen Las Palmas mit José Maria Gimenez der dritte Aussenverteidiger im Kader. Deshalb muss der Montenegriner Stefan Savic rechts verteidigen und spielt der 20-jährige Lucas Hernandez, der in der Champions League erst zu drei Einsätzen gelangt ist, in der zentralen Abwehr.

"Wir haben keine Angst"

Trotzdem sagte Routinier Fernando Torres: "Wir haben keine Angst". Vor gut einem Monat holte Atletico in der Meisterschaft auswärts gegen Real nach Rückstand ein 1:1. Das wäre auch am Dienstag ein gutes Resultat - und die Basis zum ersten Europacup-Triumph über den Rivalen. In den letzten drei Jahren scheiterte Atletico nämlich in der Champions League nur an einem Widersacher: Real Madrid. 2014 und 2016 im Final, 2015 im Viertelfinal.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
SERIE A, 1. SPIELTAG
LIVE-STREAM: JUVENTUS TURIN - CAGLIARI CALCIO
Von sport.ch
VOR DEM SPIEL DER 5. RSL-RUNDE
ADI HÜTTER SCHICKT ULI FORTE BLUMEN
Von Luana Di Martino
DAS LUZERNER URGESTEIN üBER DEN WANDEL UND SEINE NEUE ROLLE
ZIBUNG: ''ICH HABE DEM FCL MEINE GESAMTE KARRIERE ZU VERDANKEN!''
Von Patric Brem
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
WARUM KONTROLLE IM HOCKEY NICHT ERWüNSCHT SEIN SOLL
DAS SCHÖNE SPIEL, NICHT DAS PERFEKTE
Von sport.ch
MASTERS-1000-TURNIER IN CINCINNATI
NADAL IM VIERTELFINAL GEGEN KYRGIOS OUT
Von sport.ch | Si
NACH ERLITTENEM KNöCHELBRUCH
SCHLIMMER ALS ANGENOMMEN: MARCEL HIRSCHER WIRD ERSTE RENNEN VERPASSEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DAVIDE CALLà - DAS STEILE COMEBACK EINES KäMPFERS 
DER GRöSSTE ERFOLG MEINER KARRIERE? NACH ALL DEN VERLETZUNGEN WIEDER ZURüCKZUKEHREN
Von sport.ch
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: BARçA MIT MEGA-ANGEBOT FüR COUTINHO - LIVERPOOL LEHNT WIEDER AB
Von sport.ch
WARUM KONTROLLE IM HOCKEY NICHT ERWüNSCHT SEIN SOLL 
DAS SCHöNE SPIEL, NICHT DAS PERFEKTE
Von sport.ch
DATACENTER: FC ZüRICH VS. BSC YOUNG BOYS 
DER AUFSTEIGER EMPFäNGT DEN EWIGEN ZWEITEN ZUM SPITZENKAMPF
Von sport.ch
DELGADO WIRD AM SONNTAG OFFIZIELL VERABSCHIEDET 
BASEL SAGT ''DANGGE UND ADIEU''
Von SPORTAL HD
EVZ-STüRMER GARRETT ROE 
''MARTSCHINI BEEINDRUCKT MICH UNGLAUBLICH''
Von Adrian Ehrat
MEHR LADEN