!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
SUPER LEAGUE
FC THUN
4
FC LAUSANNE-SPORT
2
 
SUPER LEAGUE
FC ZÜRICH
0
BSC YOUNG BOYS
0
 
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
RC STRASBOURG
1
 
LIGUE 1
OGC NIZZA
0
EA GUINGAMP
0
 
LIGUE 1
STADE RENNES
1
DIJON FCO
0
 
LIGUE 1
AS ST.-ETIENNE
2
AMIENS SC
0
 
LIGUE 1
ES TROYES AC
0
FC NANTES
0
 
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
ISNER
40   4 0 0 0 0
DIMITROV
30   4 0 0 0 0
 
PRIMERA DIVISIÓN
FC GIRONA
2
ATLETICO MADRID
0
 
SERIE A
HELLAS VERONA
0
SSC NEAPEL
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC SEVILLA
0
ESPANYOL BARCELONA
0
22:15
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
KYRGIOS
0   0 0 0 0 0
FERRER
0   0 0 0 0 0
01:00
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
THIEM
3 3 0 0 0
FERRER
6 6 0 0 0
ENDE
ATP-MASTERS IN CINCINNATI
NADAL
2 5 0 0 0
KYRGIOS
6 7 0 0 0
PREMIER LEAGUE
SWANSEA CITY
0
MANCHESTER UNITED
4
ENDE
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
1
WERDER BREMEN
0
ENDE
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
2
VFB STUTTGART
0
ENDE
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
1
FC AUGSBURG
0
ENDE
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
HANNOVER 96
1
ENDE
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
0
BORUSSIA DORTMUND
3
ENDE
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
ENDE
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
FC WATFORD
2
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC BURNLEY
0
WEST BROMWICH ALBION
1
ENDE
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
2
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC LIVERPOOL
1
CRYSTAL PALACE
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
3
WEST HAM UNITED
2
ENDE
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
3
GIRONDINS BORDEAUX
3
ENDE
SERIE A
JUVENTUS TURIN
3
CAGLIARI CALCIO
0
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
2
REAL SOCIEDAD
3
ENDE
PREMIER LEAGUE
STOKE CITY
1
FC ARSENAL
0
ENDE
BUNDESLIGA
FC SCHALKE 04
2
RB LEIPZIG
0
ENDE
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Zwei Fussball-Philosophien im direkten Vergleich
Monacos ''junge Wilde'' fordern ''alte Dame'' Juve heraus
03.05.2017, 07:03
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Monaco gegen Juventus Turin ist im zweiten Champions-League-Halbfinal ein Duell der Generationen. Die junge Mannschaft des Ligue-1-Leaders fordert den erfahrenen italienischen Serien-Meister heraus.

Man kann es mit Fug und Recht als das Duell zwischen Jung und Alt bezeichnen. Die jungen Wilden von Monaco fordern die alten Hasen von Juventus Turin heraus. Nimmt man die beiden Startformationen der Viertelfinal-Rückspiele zum Nennwert, ist die Mannschaft des italienischen Meisters im Schnitt mehr als fünf Jahre älter als diejenige des Leaders der Ligue 1. Während bei Juventus gegen den FC Barcelona sechs Spieler 30-jährig oder älter waren, standen bei Monaco gegen Borussia Dortmund sechs Spieler auf dem Platz, die 22 Jahre alt waren oder jünger.

Bei keinem individuellen Vergleich ist die Diskrepanz so gross wie zwischen dem 39-jährigen Juventus-Keeper Gianluigi Buffon und dem mehr als 20 Jahre jüngeren Monaco-Topskorer Kylian Mbappé. Als der Franzose am 20. Dezember 1998 zur Welt kam, hatte Buffon bereits Champions-League-Spiele für Parma und eine WM-Endrunde mit Italien bestritten. Es lief die Saison, in welcher Buffon seine ersten Titel holte: italienischer Cup und UEFA-Cup mit Parma.

''Er wird der neue Thierry Henry''

Vor dem Duell im Fürstentum lobte Buffon den Monaco-Stürmer, der in der K.o.-Phase der Champions League in vier Spielen fünf Tore erzielt hat, in den höchsten Tönen. "Mbappé ist sehr stark. Er wird der neue Thierry Henry. Unglaublich auch, dass er mit erst 18 Jahren solche Leistungen bringt." Er habe am TV das Achtelfinal-Hinspiel von Monaco gegen Manchester City gesehen und nach einer halben Stunde seinem Manager eine SMS geschrieben: "Ich werde verrückt ab dieser Mannschaft. Du wirst sehen, die kommen in den Final."

Nun liegt es an Buffon und seinen Kollegen, die grösste Überraschung in der Champions League seit 13 Jahren zu verhindern. 2004 stand Monaco im Final gegen den FC Porto. Seither erreichten nur noch Vereine aus den Top-4-Nationen Spanien, Deutschland, England und Italien das Endspiel.

Frankreich kann sich vierten Platz in UEFA-Wertung holen 

Im Halbfinal zwischen Monaco und Juventus Turin geht es auch für die beiden Ligen Serie A und Ligue 1 um viel. In dieser Saison stehen die Franzosen im Ranking als Dritte vor der Serie A (5.) und sind dabei, den Rückstand auf die im Fünfjahres-Ranking viertplatzierten Italiener zu verkleinern. Nur wenn Monaco den Final auf Kosten von Juventus, dem letzten Vertreter Italiens, erreicht, ist es realistisch, dass Frankreich in den nächsten zwei bis drei Jahren dem Nachbarn den 4. Platz und damit das Recht, ab 2018 vier Teams in die Champions League zu entsenden, streitig machen kann.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
SERIE A, 1. SPIELTAG
LIVE-STREAM: JUVENTUS TURIN - CAGLIARI CALCIO
Von sport.ch
VOR DEM SPIEL DER 5. RSL-RUNDE
ADI HÜTTER SCHICKT ULI FORTE BLUMEN
Von Luana Di Martino
DAS LUZERNER URGESTEIN üBER DEN WANDEL UND SEINE NEUE ROLLE
ZIBUNG: ''ICH HABE DEM FCL MEINE GESAMTE KARRIERE ZU VERDANKEN!''
Von Patric Brem
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
WARUM KONTROLLE IM HOCKEY NICHT ERWüNSCHT SEIN SOLL
DAS SCHÖNE SPIEL, NICHT DAS PERFEKTE
Von sport.ch
MASTERS-1000-TURNIER IN CINCINNATI
NADAL IM VIERTELFINAL GEGEN KYRGIOS OUT
Von sport.ch | Si
NACH ERLITTENEM KNöCHELBRUCH
SCHLIMMER ALS ANGENOMMEN: MARCEL HIRSCHER WIRD ERSTE RENNEN VERPASSEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DAVIDE CALLà - DAS STEILE COMEBACK EINES KäMPFERS 
DER GRöSSTE ERFOLG MEINER KARRIERE? NACH ALL DEN VERLETZUNGEN WIEDER ZURüCKZUKEHREN
Von sport.ch
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: BARçA MIT MEGA-ANGEBOT FüR COUTINHO - LIVERPOOL LEHNT WIEDER AB
Von sport.ch
WARUM KONTROLLE IM HOCKEY NICHT ERWüNSCHT SEIN SOLL 
DAS SCHöNE SPIEL, NICHT DAS PERFEKTE
Von sport.ch
DATACENTER: FC ZüRICH VS. BSC YOUNG BOYS 
DER AUFSTEIGER EMPFäNGT DEN EWIGEN ZWEITEN ZUM SPITZENKAMPF
Von sport.ch
DELGADO WIRD AM SONNTAG OFFIZIELL VERABSCHIEDET 
BASEL SAGT ''DANGGE UND ADIEU''
Von SPORTAL HD
EVZ-STüRMER GARRETT ROE 
''MARTSCHINI BEEINDRUCKT MICH UNGLAUBLICH''
Von Adrian Ehrat
MEHR LADEN