!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
LIGUE 1
PARIS ST.-GERMAIN
3
FC NANTES
1
 
SERIE A
AS ROM
0
LAZIO ROM
0
 
PREMIER LEAGUE
MANCHESTER UNITED
0
NEWCASTLE UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
MÖNCHENGLADBACH
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC SEVILLA
0
CELTA VIGO
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC BASEL
0
FC SION
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC LUGANO
0
19:00
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
SC BERN
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
EHC BIEL
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
LAUSANNE HC
0
19:45
PRIMERA DIVISIÓN
ATLETICO MADRID
0
REAL MADRID
0
20:45
SERIE A
SSC NEAPEL
0
AC MAILAND
0
20:45
ATP-FINALS IN LONDON
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
SOCK
0   0 0 0 0 0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
4
DEPORTIVO ALAVES
1
ENDE
PREMIER LEAGUE
FC ARSENAL
2
TOTTENHAM HOTSPUR
0
ENDE
ATP-FINALS IN LONDON
FEDERER
6 3 4 0 0
GOFFIN
2 6 6 0 0
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
3
FC AUGSBURG
0
ENDE
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
1
EINTRACHT FRANKFURT
1
ENDE
BUNDESLIGA
BAYER LEVERKUSEN
2
RB LEIPZIG
2
ENDE
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
1
1. FC KÖLN
0
ENDE
BUNDESLIGA
VFL WOLFSBURG
3
SC FREIBURG
1
ENDE
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
ENDE
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
4
HUDDERSFIELD TOWN
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
0
MANCHESTER CITY
2
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
FC BARCELONA
3
ENDE
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Atlético Madrid vs. Real Madrid 2:1
Real Madrid folgt Juventus ins Finale - Atlético scheidet trotz fulminantem Start aus
10.05.2017, 22:40
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der zweite Finalist der diesjährigen Champions League heisst Real Madrid. Trotz einer 1:2 Niederlage gegen den Stadtrivalen Atlético erreichen die Königlichen schon zum dritten Mal in den letzten vier Austragungen das Endspiel des wichtigsten Clubwettbewerbs der Welt. Dabei hatte das Spiel für Atlético vielversprechend begonnen: die Rojiblancos gingen dank eines Doppelschlags von Saúl und Griezmann (per Penalty) bereits in der Startviertelstunde 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer von Isco kurz vor der Pause band die Hoffnungen des Teams von Diego Simeone entscheidend zurück. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Treffer. 

Noch nie hatte ein Team in einem Halbfinal der Königsklasse mehr als einen Eintore-Rückstand aus dem Hinspiel noch aufgeholt. Atletico machte sich nach dem 0:3 von letzter Woche auf, dies im 143. und letztes Europacup-Heimspiel im Vicente Calderon zu ändern.

Nach einem an Energie und Kraft kaum zu überbietenden Start der Gastgeber waren zwei Drittel der Hypothek bis zur 16. Minute bereits wettgemacht. Saul Niguez nach einem Corner (12.) und mit Glück verwandelter Foulpenalty des ausgeglittenen Antoine Griezmann sorgten mit den zwei Toren für Begeisterungsstürme unter den Atleti-Fans.

Die Euphorie wich nach Iscos Anschlusstreffer kurz vor der Pause. Das 1:2 hatte Karim Benzema mit einem sensationellen Dribbling auf engstem Raum an der Grundlinie gegen drei Gegenspieler brillant eingeleitet. Den Schuss von Toni Kroos konnte Atleticos Goalie Jan Oblak noch abwehren, gegen den zweiten Versuch von Isco war er chancenlos.

Atletico konnte die enorm hohe Pace nicht durchziehen. Am Ende resultierte im fünften Europacup-Duell mit dem Erzrivalen die fünfte Niederlage. 2014 und 2016 hatte Real jeweils den Final gewonnen, 2015 kamen die "Königlichen" im Viertelfinal weiter.

Am Samstag, 3. Juni, kommt es in Cardiff ab 20.45 Uhr zum zweiten Mal in der Geschichte der Champions League zum Final zwischen dem elffachen Sieger Real Madrid und dem zweifachen Gewinner Juventus Turin. 1998 in Amsterdam hatte sich Real gegen Juve (mit dem heutigen Real-Trainer Zinédine Zidane als Spieler) durch ein Tor von Predrag Mijatovic 1:0 durchgesetzt und holte dadurch den ersten Titel im wichtigsten Klubwettbewerb nach 32 Jahren.

Atletico Madrid - Real Madrid 2:1 (2:1)

54'907 Zuschauer (ausverkauft). - SR Cakir (TUR). - Tore: 12. Saul Niguez 1:0. 16. Griezmann (Foulpenalty) 2:0. 42. Isco 2:1.

Atletico Madrid: Oblak; Gimenez, Savic, Godin, Filipe Luis; Koke (76. Correa), Gabi, Saul Niguez; Fernando Torres (56. Gameiro), Griezmann, Carrasco (56. Thomas).

Real Madrid: Navas; Danilo, Ramos, Varane, Marcelo; Kroos, Casemiro (77. Lucas Vazquez), Modric; Benzema (76. Asensio), Isco (87. Morata), Cristiano Ronaldo.

Bemerkungen: Real Madrid ohne Bale, Carvajal, Pepe (alle verletzt). Verwarnungen: 4. Danilo, 6. Savic, 34. Godin (alle Foul) und Ramos (Reklamieren), 37. Gabi (Reklamieren), 85. Correa (Foul).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
ACHT-PUNKTE-RüCKSTAND AUF BARCELONA
ATLéTICO UND REAL IM DERBY UNTER ZUGZWANG
Von sport.ch | Si
MBABU UND BENITO äUSSERN SICH ZUM SPITZENSPIEL
MBABU: ''DER FCZ IST EINE PHYSISCH STARKE MANNSCHAFT - WIE WIR!''
Von Damian Möschinger
FC LAUSANNE-SPORT VS. FC LUZERN
KANN DER FCL ENDLICH EIN CELESTINI-SCHÜTZENFEST VERHINDERN?
Von Dario Bulleri
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
THOMAS ROOST üBER ABTRETENDE HOCKEYGRöSSEN
DIE FEHLENDEN LAUDATIONEN
Von sport.ch
DIE GOLF-LEGENDE VOR DEM COMEBACK
NIEMAND ERWARTET VON WOODS NOCH WUNDERDINGE
Von sport.ch | Si
SCHAUPLATZ ST. GALLEN
GENFER CURLER WOLLEN FÜNFTE MEDAILLE HABEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
MIRENA KüNG AUF DEM WEG ZURüCK IN DEN WELTCUP 
''DER DOKTOR GAB MIR KEINE CHANCE MEHR!''
Von SPORTAL HD
DIE LEISTUNGSSTEIGERUNG DER ZüRCHER HAT EINEN NAMEN 
MIT MURAT YAKIN KOMMT DER ERFOLG - DAS IST GUT FüR GC, ABER NICHT UNPROBLEMATISCH
Von SPORTAL HD
THOMAS ROOST üBER ABTRETENDE HOCKEYGRöSSEN 
DIE FEHLENDEN LAUDATIONEN
Von sport.ch
DATACENTER: GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 
DER ANGSTGEGNER ZU BESUCH – DURCHBRECHEN DIE HOPPERS DIE PHALANX?
Von sport.ch
DATACENTER: FC BASEL VS. FC SION 
KANN GABRI SEINEN FC SION ENDLICH VOM JOGGELI-FLUCH ERLöSEN?
Von sport.ch
VILETTA: ''ICH BIN AUF EINEM GUTEN WEG, BRAUCHE ABER NOCH EIN PAAR TAGE'' 
SCHWEIZER SPEEDCRACKS MITTEN IN DER VORBEREITUNG FüR LAKE LOUISE
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN