!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
TENNIS
CILIC
40   3 0 0 0 0
TIAFOE
30   3 0 0 0 0
 
TENNIS
THIEM
0   0 0 0 0 0
ISNER
0   0 0 0 0 0
14:30
LIGUE 1
OGC NIZZA
0
ANGERS SCO
0
19:00
TENNIS
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
SHAPOVALOV
0   0 0 0 0 0
19:00
NLA
SC BERN
0
LAUSANNE HC
0
19:45
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
GENF-SERVETTE HC
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
EHC BIEL
0
19:45
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
VFL WOLFSBURG
0
20:30
TENNIS
BERDYCH/R. NADAL
0   0 0 0 0 0
KYRGIOS/J. SOCK
0   0 0 0 0 0
20:30
LIGUE 1
LILLE OSC
0
AS MONACO
0
20:45
 
FUSSBALL 1. BUNDESLIGA
Werder Bremen vs. TSG Hoffenheim 3:5
Hoffenheim dämpft Bremer Europa-Träume
13.05.2017, 17:51
Von SPORTAL
DEIN KOMMENTAR
 

Mit gnadenloser Effizienz hat 1899 Hoffenheim die Chancen auf die direkte Champions-League-Qualifikation gewahrt und den Druck auf Borussia Dortmund erhöht. Die Kraichgauer setzten sich bei einem lange Zeit völlig indisponierten SV Werder Bremen mit 5:3 (3:0) durch und beendeten eine Serie von drei Auswärtsspielen ohne Sieg.

Hoffenheim zog nach Punkten mit dem drittplatzierten BVB gleich. Die Europa League ist für die Hanseaten nach der herben Schlappe derweil nur noch schwer zu erreichen.

Mit einem Blitzstart legten die Gäste den Grundstein für den ersten Dreier im Weserstadion überhaupt. Adam Szalai traf nach sieben Minuten. Vier Minuten später war die grün-weisse Deckung erneut nicht im Bild, diesmal war Andrej Kramaric mit seinem 14. Saisontreffer erfolgreich. Für das 0:3 zeichnete Steven Zuber (40.) verantwortlich.

Kramarics Tor Nummer 15 folgte in der 49. Minute, ehe Ermin Bicakcic (52.) per Kopf ins Bremer Gehäuse traf. Theodor Gebre Selassie (59.), Philipp Bargfrede (86.) und Robert Bauer (90.) gestalteten das Ergebnis aus Bremer Sicht zumindest etwas freundlicher.

Schon nach 45 Minuten verabschiedeten die 41.000 Zuschauer in der ausverkauften Arena die Platzherren mit einem gellenden Pfeifkonzert. Zuletzt hatten die Norddeutschen vor eigenem Publikum fünfmal in Folge triumphiert.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann beeindruckte durch eine präzise Ballzirkulation und eine vorbildliche Raumaufteilung. Die Platzherren hingegen konnten den Schock des frühen Rückstands lange nicht aus den Kleidern schütteln und blieben in den Zweikämpfen zu oft zweiter Sieger.

Das Team von Coach Alexander Nouri kam erst besser in die Begegnung, als Hoffenheim in der letzten halben Stunde einen Gang zurückschaltete, um Kräfte für das Saisonfinale am kommenden Samstag gegen den FC Augsburg zu sparen. Der deutliche Sieg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.

Vor der einseitigen Partie war Werders scheidender Mannschaftskapitän Clemens Fritz zum achten Ehrenspielführer der Vereinsgeschichte ernannt worden. Der 36 Jahre alte Ex-Nationalspieler bestritt für Bremen 368 Pflichtspiele und gewann 2009 den DFB-Pokal.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
DATACENTER: FC BASEL VS. FC ZüRICH
FCB GEGEN FCZ - DER SUPER-LEAGUE-KLASSIKER IST ZURÜCK!
Von Dillon Roth
SION-PRäSIDENT GREIFT FRINGER TäTLICH AN
AUSSETZER NACH LUGANO-MATCH BEI CHRISTIAN CONSTANTIN
Von sport.ch | Si
BASEL-EXPERTE MARCEL ROHR üBER DIE TRAINERSITUATION
FORMKRISE BEIM FCB: WIE VIEL ZEIT GIBT MAN RAPHAEL WICKY?
Von David Marbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
LAVER CUP, TAG 1
LIVE IM TICKER: LEGT CILIC FÜR TEAM EUROPE VOR?
Von sport.ch
VIEL LOB FüR DEN NEO-CAPTAIN
NASHVILLE-GM POILE: ''JOSI IST UNSER ROGER FEDERER''
Von Dario Bulleri
ERFOLGREICHER SCHWEIZER TESTSPIEL-ABEND IN DER NHL
HISCHIER UND MÜLLER TREFFEN SCHON WIEDER FÜR DIE DEVILS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
ROGER FREUT SICH WIE EIN KIND AUF LAVER CUP 
FEDERER TRäUMT VON DOPPEL MIT RAFA AN LAVER CUP
Von SPORTAL HD
DIE TOPS UND FLOPS DER ZWEITEN NATIONAL-LEAGUE-WOCHE 
EIN öSTERREICHISCHES TALENT, EINE CUP-BLAMAGE UND EIN VERBALER AUSSETZER
Von sport.ch
DIE ERSTAUNLICHE POPULARITäT DER NHL-TEAMS 
''THE HOTTEST TICKET IN TOWN''
Von sport.ch
''GONE IN 90 SECONDS'' MIT DEM OFFENSIVSPIELER DES FC THUN NUNO DA SILVA 
WER WAR DER HäRTESTE GEGENSPIELER DEINER KARRIERE?
Von SPORTAL HD
BSC YOUNG BOYS VS. FC LUZERN 4:1 
BERNER OHNE PROBLEME GEGEN DEN FC LUZERN
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC BASEL 2:1 
ESPEN SCHIESSEN LIGAKRöSUS BASEL IN MINI-KRISE
Von Si
MEHR LADEN