!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
AUSTRALIAN OPEN
NADAL
0   0 0 0 0 0
DZUMHUR
0   0 0 0 0 0
09:00
AUSTRALIAN OPEN
KYRGIOS
0   0 0 0 0 0
TSONGA
0   0 0 0 0 0
09:00
WELTCUP IN CORTINA D AMPEZZO
ABFAHRT DER DAMEN
 
 
 
10:15
WELTCUP IN KITZBÜHEL
SUPER G DER HERREN
 
 
 
11:30
NLA
HC DAVOS
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
EHC BIEL
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
19:45
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
BORUSSIA DORTMUND
0
20:30
LIGUE 1
SM CAEN
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
ATHLETIC CLUB
0
21:00
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
6 4 6 6 0
RUBLEV
3 6 4 4 0
ENDE
 
FUSSBALL 1. BUNDESLIGA
Die Fohlen zeigen sich glücklich über den Transfer
''Vor allem bei Zakaria war die Konkurrenz enorm!''
19.06.2017, 10:43
Von SPORTAL
DEIN KOMMENTAR
 

Borussia Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking freut sich über die bereits getätigten Transfers von Denis Zakaria und Vincenzo Grifo. Gleichzeitig geht er von weiteren Transfers zu den Fohlen aus.

"Wir sind sehr froh, dass es mit diesen beiden Spielern geklappt hat, und das sagt auch etwas darüber aus, dass Gladbach nach wie vor eine Top-Adresse ist. Vor allem bei Zakaria war die Konkurrenz wirklich enorm", sagte Hecking im Bild-Interview.

Er ist für sein Alter schon sehr weit.

Bei Zakaria müsse man aber erst abwarten, in welche Richtung die Entwicklung des Mittelfeldspielers gehe: "Ich muss ihn natürlich erst mal richtig kennenlernen, aber er ist für sein Alter schon sehr weit und körperlich sehr robust."

Als legitimer Nachfolger von Mahmound Dahoud sollte Zakaria allerdings nicht angesehen werden. Laut Hecking ist der 20-Jährige "ein etwas anderer Typ" als der nach Dortmund gewechselte Dahoud.

Grifo soll Offensive beleben

Von dem aus Freiburg verpflichteten Grifo erhofft sich Hecking eine weitere Stärkung der Offensive: "Er kann zentral und auf den Aussenbahnen ran, er wird uns sicher ein Stück weit unberechenbarer machen."

Bei weiteren möglichen Transfers soll sich die Öffentlichkeit derweil "überraschen" lassen, Max Eberl habe "jederzeit die Augen offen". "Wenn sich etwas ergibt, was für alle Seiten sinnvoll und realisierbar ist, wird sich sicher noch etwas tun", kündigt Hecking an.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
STOCKER FREUT SICH AUF MEHR EINSATZZEITEN IN DER HEIMAT
''MENTALITÄT DER BUNDESLIGA AN TEAM WEITERGEBEN''
Von Damian Möschinger
CHELSEA ZITTERT SICH IM FA CUP ZUM SIEG
NORWICH MIT KLOSE VERLIERT PENALTYSCHIESSEN
Von sport.ch | Si
AUSGERECHNET GEGEN STADTRIVALEN ESPANYOL
BARCELONA VERLIERT HINSPIEL IM CUP
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BENCIC-BEZWINGERIN EBENFALLS AUSGESCHIEDEN
15-JÄHRIGE KOSTJUK SCHEITERT IN DER 3. RUNDE
Von sport.ch | Si
TIMO MEIER EINZIGER TORSCHüTZE
DREI SCHWEIZER SPIELER MIT SKORERPUNKTEN
Von sport.ch | Si
SKI ALPIN, CORTINA D'AMPEZZO
LIVE-STREAM: ABFAHRT DER DAMEN IN CORTINA
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: WIRD SMOLOV DER AUBAMEYANG-ERSATZ?
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: LUZERN UND SION GEWINNEN TESTSPIELE ZU NULL
Von sport.ch
FLAWILERIN ALS LETZTE SCHWEIZERIN AUSGESCHIEDEN 
BENCIC: ''ICH HABE KEINE LöSUNGEN GEFUNDEN!''
Von SPORTAL HD
''THE HOCKEY WEEK'' VOM 17. JANUAR 
''ZSC MUSS AUFPASSEN, DASS ER NICHT DAS LUGANO DES NORDENS WIRD''
Von SPORTAL HD
MITTENDRIN IM VEGAS-WUNDER STEHT LUCA SBISA 
GOLDEN KNIGHTS MIT MäRCHENHAFTEM NHL-START
Von Si
THE WAY OF EDIT: NEUE VERLETZUNG (5) 
TRAGISCHER RüCKSCHLAG IN BAD KLEINKIRCHHEIM
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN