!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC SERVETTE GENF
0
20:00
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
RB LEIPZIG
0
20:30
SERIE A
LAZIO ROM
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
CELTA VIGO
0
21:00
 
FUSSBALL SERIE A
Sieg für Behramis Udinese
Milan taucht bei Lazio, Inter gewinnt souverän
10.09.2017, 19:21
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Inter Mailand und Napoli stehen in der Serie A nach drei Spielen mit weisser Weste da. Die Mailänder schlagen Aufsteiger SPAL Ferrara 2:0, Napoli siegt in Bologna 3:0.

Mauro Icardi mit einem verwandelten Foulpenalty nach einer knappen halben Stunde und Ivan Perisic drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit schossen die Tore für Inter beim 2:0-Sieg gegen SPAL Ferrara.

Inter ist damit wie Juventus Turin und Napoli nach dem dritten Spieltag unversehrt. Aufsteiger SPAL Ferrara musste sich nach zuvor einem Sieg und einem Unentschieden erstmals geschlagen geben.

Kanterniederlage für Milan

Inters Stadtrivale Milan ist dagegen beim ersten Härtetest der Saison durchgefallen. Nach sechs Siegen in den ersten sechs Pflichtspielen (inkl. Europa-League-Qualifikation) verlor das teure Ensemble bei Lazio Rom 1:4. In einem an sich ausgeglichenen Spiel kassierte Milan kurz vor und kurz nach der Pause innerhalb von nur zwölf Spielminuten vier Gegentore.

Der italienische Internationale Ciro Immobile schoss dabei drei Tore. Er hatte unter der Woche bereits den 1:0-Sieg Italiens in der WM-Qualifikation gegen Israel herausgeschossen. Der Schweizer Ricardo Rodriguez gehörte bei Milan in der Serie A zum dritten Mal in Folge zur Startformation und war noch einer der besseren seines Teams. Zu Chancen vor dem gegnerischen Tor führten die Vorstösse von Rodriguez allerdings nicht.

Ein erfolgreiches Debüt in der Startformation bei Udinese gab Valon Behrami. Mit dem Schweizer Internationalen, der verwarnt wurde, kam das Team aus dem Friaul gegen Genoa zu einem 1:0 und damit zum ersten Saisonsieg.

Ebenfalls zu den ersten Punkten in dieser Saison kam Atalanta Bergamo, das sich gegen Sassuolo 2:1 durchsetzte. Remo Freuler und Nicolas Haas waren beim Heimteam nur Ersatz.

Inter Mailand - SPAL Ferrara 2:0 (1:0). - 57'235 Zuschauer. - Tore: 27. Icardi (Foulpenalty) 1:0. 87. Perisic 2:0.

Atalanta Bergamo - Sassuolo 2:1 (1:1). - 16'000 Zuschauer. - Tore: 28. Sensi 0:1. 35. Cornelius 1:1. 78. Petagna 2:1. - Bemerkung: Atalanta Bergamo ohne Freuler und Haas (beide Ersatz).

Udinese - Genoa 1:0 (1:0). - 14'000 Zuschauer. - Tor: 16. Jankto 1:0. - Bemerkungen: Udinese mit Behrami, ohne Widmer (verletzt). 37. Rote Karte gegen Bertolacci (Genoa). 79. Rote Karte gegen Pezzella (Udinese).

Lazio Rom - Milan 4:1 (2:0). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 38. Immobile (Foulpenalty) 1:0. 42. Immobile 2:0. 48. Immobile 3:0. 50. Luis Alberto 4:0. 56. Montolivo 4:1. - Bemerkungen: Milan mit Rodriguez. 93. Gelb-Rote Karte gegen Parolo (Lazio).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Cagliari - Crotone 1:0. Hellas Verona - Fiorentina 0:5. Benevento - Torino 0:1, Bologna - Napoli (20.45 Uhr).

Rangliste: 1. Juventus Turin 3/9 (10:2). 2. Inter Mailand 3/9 (8:1). 3. Lazio Rom 3/7 (6:2). 4. Torino 3/7 (5:1). 5. Napoli 2/6 (6:2). 6. Sampdoria Genua 2/6 (4:2). 7. AC Milan 3/6 (6:5). 8. Bologna 2/4 (2:1). 9. SPAL Ferrara 3/4 (3:4). 10. AS Roma 2/3 (2:3). 11. Chievo Verona 3/3 (3:6). 12. Fiorentina 3/3 (6:5). 13. Atalanta Bergamo 3/3 (3:5). 14. Cagliari 3/3 (2:5). 15. Udinese 3/3 (4:5). 16. Genoa 3/1 (2:5). 17. Sassuolo 3/1 (1:5). 18. Crotone 3/1 (0:4). 19. Hellas Verona 3/1 (1:8). 20. Benevento 3/0 (1:4).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
FC SION VS. FC LAUSANNE-SPORT 3:1
JETZT IM VIDEO: DAS SITTENER LEBENSZEICHEN
Von sport.ch
DIE LUZERNER STIMMEN ZUM SPIEL FCZ - FCL
''DREI PUNKTE WÄREN SCHÖNER GEWESEN, ABER WIR KÖNNEN AUCH MIT EINEM LEBEN''
Von SPORTAL HD
DER AUFSTEIGER UND LUZERN TRENNEN IM LETZIGRUND DIE PUNKTE
WIE ZUFRIEDEN SIND DIE ZÜRCHER PROTAGONISTEN MIT DEM REMIS GEGEN LUZERN?
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DAS GROSSE OLYMPIA-QUIZ ZU PYEONGCHANG 2018
''AN WELCHEN MEEREN GRENZT DENN SÜDKOREA, PATRICK?''
Von Andreas Aeschbach
DER ''FEDERER-EXPRESS'' FEGT üBER DIMITROV HINWEG
DER MAESTRO HOLT SICH IN ROTTERDAM SEINEN 97. TITEL AUF DER TOUR
Von sport.ch | Si
NACH HERAUSFORDERNDEM START ROLLT DER SCHWEIZER OLYMPIA-ZUG
RALPH STÖCKLI ZIEHT BILANZ: ''BIN GUTEN MUTES, DASS WIR UNSER ZIEL ERREICHEN''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
BSC YOUNG BOYS VS. FC THUN 3:1 
DIE BERNER YOUNG BOYS WEITERHIN VOLL AUF MEISTERKURS
Von Si
THOMAS ROOST ANTIZIPIERT EIN TOP-BESETZTES OLYMPIATURNIER  
DAS VIRTUELLE OLYMPISCHE HOCKEYTURNIER MIT DEN NHL-STARS
Von sport.ch
RAGETTLI UND BöSCH GEHEN VIRAL 
OLYMPISCHE QUOTENHITS GEHöREN ZU UNSEREN FREESTYLERN
Von Si
DIE SCHWEIZ VERFüGT üBER EIN äUSSERST TALENTIERTES TEAM - MIT WELCHEM ERGEBNIS? 
ES FOLGEN DIE RENNEN VON HIRSCHER UND KRISTOFFERSEN - UND DAHINTER?
Von sport.ch
FC BASEL VS. FC ST. GALLEN 0:2 
ITTEN ZWEIFACHER TORSCHüTZE FüR ST. GALLEN
Von Si
FC ZüRICH VS. FC LUZERN 1:1  
ZüRICH MIT GLüCKLICHEM REMIS GEGEN WEITERHIN UNGESCHLAGENE LUZERNER
MEHR LADEN