!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
NLA
HC DAVOS
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
EHC BIEL
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
19:45
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
BORUSSIA DORTMUND
0
20:30
LIGUE 1
SM CAEN
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
ATHLETIC CLUB
0
21:00
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
6 4 6 6 0
RUBLEV
3 6 4 4 0
ENDE
AUSTRALIAN OPEN
NADAL
6 6 6 0 0
DZUMHUR
1 3 1 0 0
ENDE
AUSTRALIAN OPEN
KYRGIOS
7 4 7 7 0
TSONGA
6 6 6 6 0
ENDE
WELTCUP IN CORTINA D AMPEZZO
ABFAHRT DER DAMEN
S. GOGGIA
1:36.45
WELTCUP IN KITZBÜHEL
SUPER G DER HERREN
A. L. SVINDAL
1:30.72
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Round-Up des Champions-League-Mittwochs
Harry Kane schiesst Tottenham gegen Dortmund zum Sieg
13.09.2017, 22:39
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tottenham gewinnt in der 1. Runde der Champions League daheim gegen Dortmund mit 3:1. Titelverteidiger Real Madrid kommt zu einem problemlosen Sieg.

Die Premier League hat nach einer aktuellen FIFA-Erhebung in den letzten drei Sommermonaten 1,4 Milliarden Dollar in neues Personal investiert. Die englische Finanzkraft bekommt die europäische Konkurrenz nun ungefiltert zu spüren. Am Tag nach Chelsea (6:0 gegen Karabach) und Manchester United (3:0 gegen Basel) legten zwei von drei weiteren hoch dotierten Insel-Vertretern nach. Manchester City und Tottenham erweiterten die imposante Bilanz der "Money League": vier Siege, ein Remis, 18:3 Tore.

Einzig der FC Liverpool fiel leicht ab. Trotz 21:2 Torschüssen in den ersten 75 Minuten und wegen eines verschossenen Penaltys entglitt den Reds gegen den robusten FC Sevilla ein 2:1-Vorteil. Der erste Verfolger der La-Liga-Tenöre aus Madrid und Barcelona erkämpfte sich in Anfield ein Unentschieden - notabene nach sechs Europacup-Heimsiegen der Merseysider in Folge.

Einen ungemütlichen Abend hatte Roman Bürki im Londoner Wembley auszuhalten. Die ambitionierte Nummer 2 des Schweizer Nationalteams liess sich in der hektischen Startphase von Tottenhams Angriff innerhalb einer Viertelstunde zweimal aus relativ spitzem Winkel düpieren. Der frühere Bundesliga-Professional Heung-Min Son und Harry Kane, in den letzten zwei Saisons mit 54 Treffern in 68 Liga-Partien der mit Abstand beste Stürmer, profitierten aber nicht nur von den unvorteilhaften Aktionen des BVB-Keepers, sie hatten sich in zwei 1:1-Situationen aus Sicht der Gäste zu leicht absetzen können. Der Auftritt verlief für die Westfalen generell ohne Fortune. Unmittelbar vor dem entscheidenden 3:1 Kanes (60.) war den Deutschen ein reguläres Tor von Aubameyang aberkannt worden.

Sauberer Auftritt von ManCity in Rotterdam

Das negative Ergebnis im Direkt-Duell um Position 2 erhöht den Druck auf Dortmund in der Gruppe H bereits. Titelverteidiger Real Madrid erfüllte die Pflicht gegen den zypriotischen Ex-Viertelfinalisten APOEL Nikosia (3:0) ohne das geringste Problem: Cristiano Ronaldo, in der Liga wegen einer Sperre noch ohne Einsatz, markierte in der Elite-Klasse seine Treffer 106 und 107.

Manchester City führte Feyenoord im De Kuip mit einer Triplette in den ersten 25 Minuten schonungslos vor. Eine kuriose Szene von Vilhena, der einen harmlosen Kopfball ins eigene Tor abfälschte, leitete den Untergang des niederländischen Champions ein. Der 5:0-Gala gegen Liverpool folgte unvermittelt die nächste Demonstration des beeindruckenden Offensiv-Repertoires.

Einen überraschenden Fehltritt leistete sich Napoli. Der Serie-A-Spitzenklub unterlag dem ukrainischen Meister Schachtar Donezk 1:2. Pepe Reinas Fehleinschätzung vor dem zweiten Gegentor passte zur enttäuschenden Performance: Der Società Sportiva Calcio fehlte das Timing nicht nur in jener Szene.

Forsch und unbeeindruckt vom prominenten Kontrahenten Monaco startete Leipzig vor über 40'000 Zuschauer in der eigenen Arena mit einem 1:1 zur ersten Champions-League-Kampagne der jungen Klubgeschichte. Ralph Hasenhüttl hatte den direkten Vorstoss in den besten Vereinswettbewerb im ersten Frühling seit dem Bundesliga-Aufstieg als "Karrieresprung" bezeichnet.

Entsprechend fokussiert trat sein erstaunlich abgebrühtes Ensemble gegen den Halbfinalisten der letzten Champions-League-Saison auf, verspielte aber das Führungstor von Emil Forsberg. Beim diskreten französischen Titelhalter debütierte der frühere SFV-Goalie Diego Benaglio, weil der kroatische Stammtorhüter Danijel Subasic sich beim 0:4-Debakel gegen Nice verletzt hatte.

Die Telegramme in der Übersicht:

Liverpool - FC Sevilla 2:2 (2:1). - SR Makkelie (NED). - Tore: 5. Ben Yedder 0:1. 21. Firmino 1:1. 37. Salah 2:1. 72. Correa 2:2.

Liverpool: Karius; Gomez, Matip, Lovren, Moreno; Can (76. Coutinho), Henderson, Wijnaldum; Salah (89. Oxlade-Chamberlain), Firmino, Mané (83. Sturridge).

Bemerkungen: Liverpool ohne Lallana (verletzt). 42. Firmino verschiesst Penalty. 94. Gelb-Rote Karte gegen Gomez.

Maribor - Spartak Moskau 1:1 (0:0). - 12'566 Zuschauer. - SR Aytekin (GER). - Tore: 59. Samedow 0:1. 85. Bohar 1:1.

Schachtar Donezk - Napoli 2:1 (1:0). - Charkiw. - 32'679 Zuschauer. - SR Zwayer (GER). - Tore: 15. Taison 1:0. 58. Ferreyra 2:0. 71. Milik (Foulpenalty) 2:1.

Napoli: Reina; Hysaj, Albiol, Koulibaly, Ghoulam; Zielinski (67. Allan), Diawara, Hamsik (60. Mertens); Callejon, Milik, Insigne.

Bemerkungen: Napoli ohne Chiriches (verletzt).

Feyenoord Rotterdam - Manchester City 0:4 (0:3). - 43'750 Zuschauer. - SR Marciniak (POL). - Tore: 2. Stones 0:1. 10. Agüero 0:2. 25. Gabriel Jesus 0:3. 63. Stones 0:4.

Manchester City: Ederson; Stones, Fernandinho (72. Sané), Otamendi; Walker, Bernardo Silva, David Silva (67. Delph), De Bruyne, Mendy; Gabriel Jesus, Agüero (60. Sterling).

Bemerkungen: Manchester City ohne Kompany (verletzt) und Yaya Touré (nicht im Aufgebot).

FC Porto - Besiktas Istanbul 1:3 (1:2). - 42'429 Zuschauer. - SR Taylor (ENG). - Tore: 13. Talisca 0:1. 21. Tosic (Eigentor) 1:1. 28. Tosun 1:2. 86. Babel 1:3.

RB Leipzig - Monaco 1:1 (1:1). - 40'068 Zuschauer. - SR Oliver (ENG). - Tore: 33. Forsberg 1:0. 34. Tielemans 1:1.

Leipzig: Gulacsi; Klostermann, Orban, Upamecano, Halstenberg; Sabitzer, Demme, Ilsanker, Forsberg (63. Kampl); Poulsen (80. Augustin), Werner.

Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz), Coltorti (nicht im Aufgebot), Keïta und Compper (beide verletzt). Monaco mit Benaglio.

Real Madrid - APOEL Nikosia 3:0 (1:0). - SR Bastien (FRA). - Tore: 12. Ronaldo 1:0. 51. Ronaldo (Handspenalty) 2:0. 61. Sergio Ramos 3:0.

Real Madrid: Navas; Carvajal, Nacho, Sergio Ramos, Marcelo; Modric, Casemiro, Kovacic (25. Kroos); Isco (73. Ceballos), Ronaldo, Bale (82. Mayoral).

Bemerkungen: Real Madrid ohne Benzema und Asensio (beide verletzt).

Tottenham - Dortmund 3:1 (2:1). - 67'343 Zuschauer. - SR Rocchi (ITA). - Tore: 4. Son 1:0. 11. Jarmolenko 1:1. 15. Kane 2:1. 60. Kane 3:1.

Tottenham: Lloris; Aurier, Alderweireld, Sanchez, Vertonghen, Davies; Son (83. Sissoko), Dembélé, Dier, Eriksen; Kane (87. Llorente).

Dortmund: Bürki; Piszczek, Sokratis, Toprak (80. Zagadou), Toljan; Dahoud (72. Castro), Sahin, Kagawa (66. Götze); Jarmolenko, Aubameyang, Pulisic.

Bemerkungen: Tottenham ohne Wanyama, Rose (beide verletzt) und Alli (gesperrt). Dortmund ohne Durm, Schmelzer, Rode, Guerreiro, Bartra (alle verletzt) und Subotic (krank). 92. Gelb-Rote Karte gegen Vertonghen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
NACH DEM BITTEREN PENALTY-AUS MIT NORWICH CITY IM FA-CUP
KLOSE: ''WIR HABEN GEGEN CHELSEA GEZEIGT, WAS WIR KÖNNEN''
Von David Marbach
STOCKER FREUT SICH AUF MEHR EINSATZZEITEN IN DER HEIMAT
''MENTALITÄT DER BUNDESLIGA AN TEAM WEITERGEBEN''
Von Damian Möschinger
CHELSEA ZITTERT SICH IM FA CUP ZUM SIEG
NORWICH MIT KLOSE VERLIERT PENALTYSCHIESSEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER TSCHECHE UND ROUTINIER MONNET äUSSERN SICH ZU IHREM COACH
KUBALIK ÜBER CEREDA: ''ER KANN UNS AUF JEDEN FALL WEITERBRINGEN!''
Von Darius Herzog
SKI ALPIN FRAUEN, CORTINA D'AMPEZZO
SOFIA GOGGIA FEIERT ABFAHRTS-HEIMSIEG
Von sport.ch | Si
SPANIER TRIFFT NUN AUF SCHWARTZMANN
DIMITROV MIT MÜHE, NADAL WEITERHIN OHNE SATZVERLUST
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: DZEMAILI-RüCKKEHR ZU BOLOGNA IST FIX!
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: LUZERN UND SION GEWINNEN TESTSPIELE ZU NULL
Von sport.ch
FLAWILERIN ALS LETZTE SCHWEIZERIN AUSGESCHIEDEN 
BENCIC: ''ICH HABE KEINE LöSUNGEN GEFUNDEN!''
Von SPORTAL HD
SCHWEIZER NEWCOMER HAT RESPEKT VOR DER STREIF 
GILLES ROULIN ZU KITZBüHEL: ''DER MYTHOS IST REALITäT!''
Von SPORTAL HD
''THE HOCKEY WEEK'' VOM 17. JANUAR 
''ZSC MUSS AUFPASSEN, DASS ER NICHT DAS LUGANO DES NORDENS WIRD''
Von SPORTAL HD
MITTENDRIN IM VEGAS-WUNDER STEHT LUCA SBISA 
GOLDEN KNIGHTS MIT MäRCHENHAFTEM NHL-START
Von Si
MEHR LADEN