!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC SERVETTE GENF
0
20:00
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
RB LEIPZIG
0
20:30
SERIE A
LAZIO ROM
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
CELTA VIGO
0
21:00
 
FUSSBALL INTERNATIONAL
Schon wieder Probleme beim Fussballverband
Ex-Governance-Mitglied zeigt FIFA-Spitze an
14.09.2017, 11:00
Von SPORTAL
DEIN KOMMENTAR
 

Das ehemalige Governance-Mitglied Joseph Weiler hat bei der FIFA-Ethik-Kommission Anzeige gegen die Führungsspitze des Fussball-Weltverbandes um den Präsidenten Gianni Infantino erstattet. Das bestätigte der amerikanische Rechtsprofessor der New York Times.

Weiler war im Mai aus Protest gegen die Demission des Vorsitzenden der FIFA-Governance-Kommission, Miguel Maduro, aus dem Gremium zurückgetreten.

Damit erhöhen die im Unfrieden geschiedenen ehemaligen Mitglieder der unabhängigen Governance-Kommission den Druck auf die Führungsetage des Weltverbandes. Am Mittwoch hatte der Portugiese Maduro, ehemaliger Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof, in einer Anhörung vor dem britischen Unterhaus schwere Vorwürfe gegen Infantino und FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura erhoben.

Die beiden Spitzenfunktionäre hätten laut Maduro nachdrücklich versucht, ihn von der Ablehnung der Kandidatur des mächtigen russischen Spitzenpolitikers Witali Mutko für einen Sitz im FIFA-Council abzubringen. Diesen Hintergrund hat auch Weilers Anzeige.

Maduro hatte die Wiederwahl Mutkos, der damals vor einer Beförderung vom Sport- zum Vize-Premierminister stand, mit Verweis auf unerlaubte Einflussnahme der Politik auf die FIFA verhindert. Infantino sei darüber "sehr unglücklich" gewesen, sagte Maduro.

Samoura: Eine Lösung finden

Samoura sei zu ihm gekommen und habe ihn gewarnt, "eine Lösung zu finden", weil sonst Infantinos Präsidentschaft infrage gestellt und die Weltmeisterschaft 2018 zum Desaster werden würde, sagte Maduro. Er liess sich dennoch nicht von der Ablehnung Mutkos abbringen. Seitdem habe Infantino nie wieder ein Wort mit ihm gewechselt, ergänzte Maduro. Auf Infantinos Betreiben wurde er im vergangenen Mai nach nur acht Monaten im Amt nicht mehr zur Wiederwahl als Governance-Chef vorgeschlagen.

Die britischen Parlamentarier wollten am Mittwoch auch Ex-Ermittler Cornel Borbély befragen. Die FIFA erteilte in einem Brief an das Komitee keine Erlaubnis für den Auftritt, da Borbély Geheimhaltungspflichten unterstellt sei.

Weiler erhofft sich eine ''ernsthafte Untersuchung''

"Nach den Erfahrungen, die ich im Governance-Komitee gemacht habe, hege ich ernste Zweifel an der Reformfähigkeit der FIFA unter ihrer jetzigen Führung", sagte Weiler der New York Times. Er hoffe nach seiner Anzeige auf eine "ernsthafte Untersuchung" der Ethik-Kommission.

Die FIFA äusserte sich zur Anzeige Weilers nicht, reagierte aber auf Maduros Aussagen. Die Vorstösse Infantinos und Samouras wertete sie nicht als unerlaubte Einflussnahme, sondern als "logischen und sogar wünschenswerten Austausch" zwischen der Administration und der Kommission.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
FC SION VS. FC LAUSANNE-SPORT 3:1
JETZT IM VIDEO: DAS SITTENER LEBENSZEICHEN
Von sport.ch
DIE LUZERNER STIMMEN ZUM SPIEL FCZ - FCL
''DREI PUNKTE WÄREN SCHÖNER GEWESEN, ABER WIR KÖNNEN AUCH MIT EINEM LEBEN''
Von SPORTAL HD
DER AUFSTEIGER UND LUZERN TRENNEN IM LETZIGRUND DIE PUNKTE
WIE ZUFRIEDEN SIND DIE ZÜRCHER PROTAGONISTEN MIT DEM REMIS GEGEN LUZERN?
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DAS GROSSE OLYMPIA-QUIZ ZU PYEONGCHANG 2018
''AN WELCHEN MEEREN GRENZT DENN SÜDKOREA, PATRICK?''
Von Andreas Aeschbach
DER ''FEDERER-EXPRESS'' FEGT üBER DIMITROV HINWEG
DER MAESTRO HOLT SICH IN ROTTERDAM SEINEN 97. TITEL AUF DER TOUR
Von sport.ch | Si
NACH HERAUSFORDERNDEM START ROLLT DER SCHWEIZER OLYMPIA-ZUG
RALPH STÖCKLI ZIEHT BILANZ: ''BIN GUTEN MUTES, DASS WIR UNSER ZIEL ERREICHEN''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
BSC YOUNG BOYS VS. FC THUN 3:1 
DIE BERNER YOUNG BOYS WEITERHIN VOLL AUF MEISTERKURS
Von Si
THOMAS ROOST ANTIZIPIERT EIN TOP-BESETZTES OLYMPIATURNIER  
DAS VIRTUELLE OLYMPISCHE HOCKEYTURNIER MIT DEN NHL-STARS
Von sport.ch
RAGETTLI UND BöSCH GEHEN VIRAL 
OLYMPISCHE QUOTENHITS GEHöREN ZU UNSEREN FREESTYLERN
Von Si
DIE SCHWEIZ VERFüGT üBER EIN äUSSERST TALENTIERTES TEAM - MIT WELCHEM ERGEBNIS? 
ES FOLGEN DIE RENNEN VON HIRSCHER UND KRISTOFFERSEN - UND DAHINTER?
Von sport.ch
FC BASEL VS. FC ST. GALLEN 0:2 
ITTEN ZWEIFACHER TORSCHüTZE FüR ST. GALLEN
Von Si
FC ZüRICH VS. FC LUZERN 1:1  
ZüRICH MIT GLüCKLICHEM REMIS GEGEN WEITERHIN UNGESCHLAGENE LUZERNER
MEHR LADEN