!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL INTERNATIONAL
Schon wieder Probleme beim Fussballverband
Ex-Governance-Mitglied zeigt FIFA-Spitze an
14.09.2017, 11:00
Von SPORTAL
DEIN KOMMENTAR
 

Das ehemalige Governance-Mitglied Joseph Weiler hat bei der FIFA-Ethik-Kommission Anzeige gegen die Führungsspitze des Fussball-Weltverbandes um den Präsidenten Gianni Infantino erstattet. Das bestätigte der amerikanische Rechtsprofessor der New York Times.

Weiler war im Mai aus Protest gegen die Demission des Vorsitzenden der FIFA-Governance-Kommission, Miguel Maduro, aus dem Gremium zurückgetreten.

Damit erhöhen die im Unfrieden geschiedenen ehemaligen Mitglieder der unabhängigen Governance-Kommission den Druck auf die Führungsetage des Weltverbandes. Am Mittwoch hatte der Portugiese Maduro, ehemaliger Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof, in einer Anhörung vor dem britischen Unterhaus schwere Vorwürfe gegen Infantino und FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura erhoben.

Die beiden Spitzenfunktionäre hätten laut Maduro nachdrücklich versucht, ihn von der Ablehnung der Kandidatur des mächtigen russischen Spitzenpolitikers Witali Mutko für einen Sitz im FIFA-Council abzubringen. Diesen Hintergrund hat auch Weilers Anzeige.

Maduro hatte die Wiederwahl Mutkos, der damals vor einer Beförderung vom Sport- zum Vize-Premierminister stand, mit Verweis auf unerlaubte Einflussnahme der Politik auf die FIFA verhindert. Infantino sei darüber "sehr unglücklich" gewesen, sagte Maduro.

Samoura: Eine Lösung finden

Samoura sei zu ihm gekommen und habe ihn gewarnt, "eine Lösung zu finden", weil sonst Infantinos Präsidentschaft infrage gestellt und die Weltmeisterschaft 2018 zum Desaster werden würde, sagte Maduro. Er liess sich dennoch nicht von der Ablehnung Mutkos abbringen. Seitdem habe Infantino nie wieder ein Wort mit ihm gewechselt, ergänzte Maduro. Auf Infantinos Betreiben wurde er im vergangenen Mai nach nur acht Monaten im Amt nicht mehr zur Wiederwahl als Governance-Chef vorgeschlagen.

Die britischen Parlamentarier wollten am Mittwoch auch Ex-Ermittler Cornel Borbély befragen. Die FIFA erteilte in einem Brief an das Komitee keine Erlaubnis für den Auftritt, da Borbély Geheimhaltungspflichten unterstellt sei.

Weiler erhofft sich eine ''ernsthafte Untersuchung''

"Nach den Erfahrungen, die ich im Governance-Komitee gemacht habe, hege ich ernste Zweifel an der Reformfähigkeit der FIFA unter ihrer jetzigen Führung", sagte Weiler der New York Times. Er hoffe nach seiner Anzeige auf eine "ernsthafte Untersuchung" der Ethik-Kommission.

Die FIFA äusserte sich zur Anzeige Weilers nicht, reagierte aber auf Maduros Aussagen. Die Vorstösse Infantinos und Samouras wertete sie nicht als unerlaubte Einflussnahme, sondern als "logischen und sogar wünschenswerten Austausch" zwischen der Administration und der Kommission.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
GLEICH SECHS MEISTERSPIELER FINDEN SICH IM TOP-TEAM WIEDER
DAS IST UNSER RSL-TEAM DER SAISON!
Von Damian Möschinger
HOHLSTEIN KIEL VS. VFL WOLFSBURG 0:1
STEFFEN UND MEHMEDI BLEIBEN ERSTKLASSIG - WOLFSBURG GEWINNT AUCH RÜCKSPIEL
Von sport.ch | Si
SAISONRüCKBLICK SION: CONSTANTIN KANN WIEDER NICHT ZUFRIEDEN SEIN
IM WALLIS NICHTS NEUES - DER FC SION MIT NÄCHSTER TURBULENTER SAISON
Von Jan Haag
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GEFEUERTER TEAMCHEF STREICHT TESTFAHRTEN IN BARCELONA
''SCHIESST MI AA'' - NEUER TIEFPUNKT IM MARC-VDS-TEAM VON TOM LÜTHI
Von sport.ch | Si
PFADI WINTERTHUR VS. WACKER THUN 23:24
WACKER TRIFFT ZWEI SEKUNDEN VOR SCHLUSS ZUM TITEL
Von sport.ch | Si
BALSAM FüR DIE WUNDEN DER NATIONALMANNSCHAFT
DIE SCHWEIZER HOCKEYNATI VON TAUSENDEN FANS EMPFANGEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN