!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL NATIONALMANNSCHAFT
Trotz zwei Siegen in der WM-Qualifikation
Die Schweiz verliert drei Ränge in der FIFA-Weltrangliste
14.09.2017, 10:32
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Schweiz fällt in der FIFA-Weltrangliste trotz zwei Siegen drei Ränge zurück.

Im neusten Ranking ist die SFV-Auswahl nur noch auf Platz 7 klassiert. WM-Qualifikationsgegner Portugal sowie Belgien, das sich für die WM-Endrunde qualifiziert hat, und Polen überholten die Schweiz.

Der Grund für den leichten Rückfall der Schweiz ist simpel: Für die Siege gegen Andorra (3:0) und in Lettland (3:0) gab es nicht viele Punkte zu gewinnen, da die beiden Gegner im Ranking vom August lediglich die Nummern 129 beziehungsweise 131 waren. Ausserdem wurde der Sieg aus dem September 2016 gegen Europameister Portugal nach nunmehr zwölf Monaten leicht abgewertet.

FIFA-Weltrangliste per 14. September 2017: 1. (2.) Deutschland 1606. 2. (1.) Brasilien 1590. 3. (6.) Portugal* 1386. 4. (3.) Argentinien 1325. 5. (9.) Belgien 1265. 6. (5.) Polen 1250. 7. (4.) Schweiz 1210. 8. (10.) Frankreich 1208. 9. (7.) Chile 1195. 10. (8.) Kolumbien 1191. 11. (11.) Spanien 1184. - Ferner: 15. (13.) England 1056. 17. (12.) Italien 1035. 59. (56.) Ungarn* 629. 93. (89.) Färöer* 384. 144. (129.) Andorra* 191. 148. (131). Lettland* 182. 187. (190.) Liechtenstein 56.

* = Gegner der Schweiz in der WM-Qualifikation

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
GLEICH SECHS MEISTERSPIELER FINDEN SICH IM TOP-TEAM WIEDER
DAS IST UNSER RSL-TEAM DER SAISON!
Von Damian Möschinger
HOHLSTEIN KIEL VS. VFL WOLFSBURG 0:1
STEFFEN UND MEHMEDI BLEIBEN ERSTKLASSIG - WOLFSBURG GEWINNT AUCH RÜCKSPIEL
Von sport.ch | Si
SAISONRüCKBLICK SION: CONSTANTIN KANN WIEDER NICHT ZUFRIEDEN SEIN
IM WALLIS NICHTS NEUES - DER FC SION MIT NÄCHSTER TURBULENTER SAISON
Von Jan Haag
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GEFEUERTER TEAMCHEF STREICHT TESTFAHRTEN IN BARCELONA
''SCHIESST MI AA'' - NEUER TIEFPUNKT IM MARC-VDS-TEAM VON TOM LÜTHI
Von sport.ch | Si
PFADI WINTERTHUR VS. WACKER THUN 23:24
WACKER TRIFFT ZWEI SEKUNDEN VOR SCHLUSS ZUM TITEL
Von sport.ch | Si
BALSAM FüR DIE WUNDEN DER NATIONALMANNSCHAFT
DIE SCHWEIZER HOCKEYNATI VON TAUSENDEN FANS EMPFANGEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN