!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
EUROPA LEAGUE
KONFERENZ
 
 
EUROPA LEAGUE
FC LUGANO
0
VIKTORIA PLZEN
0
 
EUROPA LEAGUE
BATE BORISOV
1
1. FC KÖLN
0
 
EUROPA LEAGUE
ZORYA LUHANSK
1
HERTHA BSC
1
 
NLA
ZSC LIONS
1
HC LUGANO
0
 
EUROPA LEAGUE
DYNAMO KIEW
0
BSC YOUNG BOYS
0
21:05
EUROPA LEAGUE
1899 HOFFENHEIM
0
MEDIPOL BASAKSEHIR
0
21:05
 
FUSSBALL LIGUE 1
OSC Lille 0:4 AS Monaco
Benaglio wahrt weisse Weste
22.09.2017, 22:50
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Auch in seinem zweiten Meisterschaftsspiel für Monaco bleibt Diego Benaglio unbezwungen. Zum Auftakt der 7. Runde in der Ligue 1 setzen sich die Monegassen in Lille 4:0 durch.

Benaglio wurde nach dem 3:0-Sieg gegen Strasbourg auch in seiner zweiten Ligue-1-Partie von keinem Spieler bezwungen. Monaco liegt nun punktgleich mit Leader Paris Saint-Germain an der Tabellenspitze, hat allerdings ein Spiel weniger.

Der Aufwärtstrend von Lucien Favre mit Nice wurde nach zuletzt zwei Siegen gebremst. Die Südfranzosen mussten sich im Heimspiel gegen Angers mit einem 2:2 begnügen. Nice lag gegen den letztjährigen Cupfinalisten nach 34 Minuten 0:2 zurück. Mario Balotelli, der im vierten Ligaspiel zum vierten Mal traf, konnte noch vor der Pause per Handspenalty auf 1:2 verkürzen. Den Punktgewinn sicherte sich Nice schliesslich dank einem Eigentor von Ismaël Traoré.

Favre musste im Mittelfeld auf Jean Michäel Seri verzichten, der angeschlagen fehlte. Ohne den Ivorer hat Nice in dieser Saison nur einen von neun möglichen Punkten geholt.

Lille - Monaco 0:4 (0:2). - Tore: 24. Jovetic 0:1. 31. Ghezzal 0:2. 48. Falcao 0:3. 73. Falcao (Foulpenalty) 0:4. - Bemerkung: Monaco mit Benaglio im Tor.

Nice - Angers 2:2 (1:2). - Tore: 12. Pavlovic 0:1. 34. Toko Ekambi 0:2. 39. Balotelli (Handspenalty) 1:2. 76. Traoré (Eigentor) 2:2.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 6/18 (21:3). 2. Monaco 7/18 (21:8). 3. Saint-Etienne 6/13 (7:4). 4. Bordeaux 6/12 (10:6). 5. Lyon 6/11 (11:7). 6. Marseille 6/10 (9:10). 7. Nantes 6/10 (3:4). 8. Nice 7/10 (10:8). 9. Caen 6/9 (5:4). 10. Guingamp 6/9 (7:8). 11. Angers 7/8 (9:8). 12. Montpellier 6/7 (4:5). 13. Toulouse 6/7 (8:12). 14. Amiens 6/6 (4:9). 15. Rennes 6/5 (9:10). 16. Troyes 6/5 (4:6). 17. Lille 7/5 (4:11). 18. Dijon 6/4 (6:13). 19. Strasbourg 6/4 (4:11). 20. Metz 6/3 (3:12).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
FC LUGANO VS. VIKTORIA PILSEN
DER GAST AUS TSCHECHIEN - DER KOMMENDE LUGANO-GEGNER PILSEN IM FOKUS
Von Damian Möschinger
DER ST.GALLEN-GOALIE üBER DEN ABGANG VON AJETI UND SEINE ROLLE ALS CAPTAIN
LOPAR: ''DIE CAPTAINBINDE MACHT MICH SEHR STOLZ!''
Von Damian Möschinger
YB TRIFFT AUF EINEN ALTEN BEKANNTEN
LUGANO MUSS SICH IM EUROPACUP STEIGERN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''THE HOCKEY WEEK'' VOM 18. OKTOBER
''DER SPIELER MACHT DIE ARBEIT, WIR GEBEN NUR DIE TOOLS!''
Von The Hockey Week
EIN GUTES PROJEKT, DAS JEDEN TAG NOCH BESSER WERDEN SOLL
ROCHAT: ''NOCH SIND VIELE HÜRDEN ZU ÜBERWINDEN''
Von sport.ch | Si
BUNDESRAT SAGT JA ZUR KANDIDADUR
ROCHAT: ''NOCH SIND VIELE HÜRDEN ZU ÜBERWINDEN''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
''THE HOCKEY WEEK'' VOM 18. OKTOBER 
''DER SPIELER MACHT DIE ARBEIT, WIR GEBEN NUR DIE TOOLS!''
Von SPORTAL HD
DIE ''GREEN & WHITE ARMY'' GILT ES NICHT ZU UNTERSCHäTZEN 
NORDIRLAND - KEINESFALLS EIN EINFACHER GEGNER
Von sport.ch
SO STEHEN DIE WM-CHANCEN DER NATI IN ABHäNGIGKEIT DES GEGNERS  
WAS DARFS DENN SEIN: NORDIRLAND, SCHWEDEN, GRIECHENLAND ODER IRLAND?
Von sport.ch
DER ''BäRNER-GIU'' IN DEN REIHEN DER ZüRCHER 
MICHI FREY IST BEIM FCZ BEREITS NICHT MEHR WEG ZU DENKEN!
Von sport.ch
DIE DREI STARS UND DER LOSER  
MITTELFELD-TERRIER SCHWINGT OBENAUS
Von sport.ch
FRIBOURG-GOTTéRON VS. EHC BIEL 6:2 
AUCH FRIBOURG GEWINNT DANK EINEM KURIOSEN DRITTEL
Von Si
MEHR LADEN