!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
WELTCUP IN ALTA BADIA
PARALLEL-RIESENSLALOM DER HERREN
 
 
 
18:30
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
0
SWANSEA CITY
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
0
REAL BETIS
0
21:00
 
FUSSBALL INTERNATIONAL
Auch früher Rückstand kann La Pulga nicht stoppen
Argentinien dank Hattrick von Lionel Messi dabei
11.10.2017, 12:36
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Dank eines überragenden Lionel Messi schafft der zweifache Weltmeister Argentinien die Qualifikation für die WM 2018 in Russland doch noch. Das Team gewinnt in Ecuador 3:1.

Argentiniens Captain erzielte nach einem frühen Rückstand - Romario Ibarras 1:0 nach 37 Sekunden war das zweitschnellste Tor in der Geschichte der südamerikanischen WM-Qualifikation - alle drei Tore. Beim 1:1 (12.) und 2:1 (20.) leistete jeweils Angel Di Maria die Vorarbeit, das 3:1 war ein Schuss von der Strafraumgrenze.

Mit dem Rücken zur Wand, es drohte das erstmalige Verpassen der WM seit fast 50 Jahren, löste der zweifache Weltmeister die schwierige Aufgabe mit Bravour. Denn in den letzten vier Partien hatten Messi und Co. nur ein Tor erzielt, vor der 18. Runde waren es total nur 16. Selbst das abgeschlagene Schlusslicht Venezuela war treffsicherer.

Neben dem schon qualifizierten Gruppensieger Brasilien löste zudem Uruguay (4:2 gegen Bolivien) als Zweiter vor Argentinien das WM-Ticket. Das auch im zwölften Ernstkampf unter Trainer Tite ungeschlagene Brasilien bezwang Chile mit 3:0 und besiegelte damit das Out des Copa-America-Siegers. Das vierte WM-Ticket ergatterte sich Kolumbien dank eines Tors von Bayern Münchens James Rodriguez beim 1:1 in Peru.

Die Peruaner können als Fünfter in einem Vergleich mit Ozeaniensieger Neuseeland noch ein WM-Ticket lösen. Es wäre die erste WM-Teilnahme seit 1982.

Ecuador - Argentinien 1:3 (1:2)

Quito. - 35'000 Zuschauer. - Tore: 1. (0:37) Romario Ibarra 1:0. 12. Messi 1:1. 20. Messi 1:2. 62. Messi 1:3.

Argentinien: Romero; Mercado, Mascherano, Otamendi; Salvio (90. Fazio), Perez, Biglia, Acuña; Messi, Benedetto (76. Icardi), Di Maria (84. Paredes).

Brasilien - Chile 3:0 (0:0)

São Paulo. - 41'008 Zuschauer. - Tore: 55. Paulinho 1:0. 57. Gabriel Jesus 2:0. 93. Gabriel Jesus 3:0.

Brasilien: Ederson; Alves, Marquinhos, Miranda, Alex Sandro; Casemiro; Coutinho (87. Firmino), Paulinho, Augusto (82. Fernandinho), Neymar (85. Willian); Gabriel Jesus.

Peru - Kolumbien 1:1 (0:0). - Lima. - Tore: 56. Rodriguez 0:1. 76. Guerrero 1:1.

Uruguay - Bolivien 4:2 (2:1). - Montevideo. - Tore: 24. Silva (Eigentor) 0:1. 39. Caceres 1:1. 42. Cavani 2:1. 60. Suarez 3:1. 76. Suarez 4:1. 79. Godin (Eigentor) 4:2.

Paraguay - Venezuela 0:1 (0:0). - Asuncion. - Tor: 84. Herrera 0:1. - Bemerkungen: 89. Rote Karten gegen Gomez (PAR) und Wilker (VEN/gegenseitige Tätlichkeit).

Schlussrangliste (je 18 Spiele): 1. Brasilien 41. 2. Uruguay 31. 3. Argentinien 28. 4. Kolumbien 27. 5. Peru 26 (27:26). 6. Chile 26 (26:27). 7. Paraguay 24. 8. Ecuador 20. 9. Bolivien 14. 10. Venezuela 12.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
ÜBERRASCHUNG IN LEIPZIG
SPEKTAKEL IN HANNOVER
Von sport.ch | Si
FüNFTER LIGASIEG DES FC BASEL IN FOLGE
WICKY: ''ICH BIN MIT DER ENTWICKLUNG IN DEN LETZEN SECHS MONATEN SEHR ZUFRIEDEN''
Von Maja Siggs
FC LAUSANNE-SPORT VS. FC ZüRICH 5:1
JETZT IM VIDEO: DER FRECHE LUPFER VON CAMPO BEIM TORSPEKTAKEL GEGEN DEN FCZ
Von sport.ch
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NäCHSTE CHANCE DAZU BIETET SICH IN COURCHEVEL
LARA GUT MAHNT SICH SELBST, GEDULDIG ZU SEIN
Von Damian Möschinger
DIE ANDEREN SCHWEIZER OHNE SKORERPUNKTE
ERSTER ASSIST FÜR DENIS MALGIN
Von sport.ch | Si
IM PENALTYSCHIESSEN GEGEN DEN EHC KLOTEN
DER PENALTYGOTT TONI RAJALA SCHLÄGT WIEDER ZU
Von Flavien Gousset
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC ST. GALLEN VS. FC SION 
EINE BESCHEIDENE SCHIEDSRICHTER-LEISTUNG UND EIN GELUNGENES COMEBACK
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC THUN VS. FC LUGANO 
EIN ROUTINIER ALS UNSICHERHEITSFAKTOR UND EIN UNVERZICHTBARER SPIELMACHER
Von sport.ch
SCL TIGERS VS. ZSC LIONS 2:1 
DANK HEIMSIEG GEGEN DEN ZSC: LANGNAU üBER DEM STRICH
Von sport.ch
THOMAS ROOST üBER DIE BEDEUTUNG DES INTERNATIONALEN WETTBEWERBS  
WAS LERNEN WIR VON DER CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE?
Von sport.ch
SETZEN DIE HOPPERS AUCH GEGEN DEN MEISTER AUF DIE YOUNGSTERS? 
YAKIN:''WIR HABEN EINE SEHR GUTE NACHWUCHSARBEIT''
Von SPORTAL HD
FC ST. GALLEN VS. FC SION 3:2 
ST. GALLEN BESCHERT MATTHIAS HüPPI EINEN EINSTAND NACH MASS
Von Si
MEHR LADEN