!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
20:45
SERIE A
ATALANTA BERGAMO
0
LAZIO ROM
0
20:45
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
21:00
WELTCUP IN ALTA BADIA
RIESENSLALOM DER HERREN
M. HIRSCHER
2:25.42
ENDE
WELTCUP IN VAL D ISERE
SUPER G DER DAMEN
A. VEITH
1:05.77
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
FC GIRONA
1
FC GETAFE
0
ENDE
SERIE A
HELLAS VERONA
3
AC MAILAND
0
LIGUE 1
FC NANTES
1
ANGERS SCO
0
ENDE
SERIE A
FC BOLOGNA
0
JUVENTUS TURIN
3
ENDE
SERIE A
AC FLORENZ
0
CFC GENUA
0
ENDE
SERIE A
FC CROTONE
1
AC CHIEVO
0
ENDE
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
US SASSUOLO
1
ENDE
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
1
MANCHESTER UNITED
2
ENDE
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
4
BAYER LEVERKUSEN
4
ENDE
NLA
EHC BIEL
5
HC AMBRI-PIOTTA
1
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC BASEL
2
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
5
FC ZÜRICH
1
SUPER LEAGUE
FC LUZERN
2
BSC YOUNG BOYS
4
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
FC VILLARREAL
1
ENDE
LIGUE 1
OGC NIZZA
1
GIRONDINS BORDEAUX
0
ENDE
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
FC LIVERPOOL
4
ENDE
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
2
HERTHA BSC
3
ENDE
SERIE A
BENEVENTO CALCIO
1
SPAL FERRARA
2
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
2
ESPANYOL BARCELONA
2
ENDE
 
FUSSBALL LIGUE 1
Verdacht der Bestechung
Schweizer Bundesanwaltschaft mit Strafverfahren gegen PSG-Chef
13.10.2017, 08:30
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Schweizer Bundesanwaltschaft leitet gegen Nasser al-Khelaifi, den katarischen Präsidenten von Paris Saint-Germain, ein Strafverfahren unter anderem wegen des Verdachts der Bestechung ein.

Die Vorwürfe richten sich gegen den katarischen Geschäftsmann in dessen Rolle als Geschäftsführer der Sportrechtefirma BeIN Media Group. Nasser al-Khelaifi hatte im Sommer Superstar Neymar für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro von Barcelona zu Paris Saint-Germain gelotst.

Jérôme Valcke ebenfalls unter Verdacht

Daneben wird der ehemalige FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke verdächtigt, nicht gebührende Vorteile angenommen zu haben im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten für bestimmte Länder an den WM-Endrunden der FIFA von 2018, 2022, 2026 und 2030. Gegen Valcke läuft bereits ein anderes Strafverfahren, das die Bundesanwaltschaft im März 2016 eröffnet hatte.

Valcke wurde als Beschuldigter verhört, aber nicht in Untersuchungshaft genommen, wie die Bundesanwaltschaft (BA) mitteilte. Der Franzose Valcke war erst am Mittwoch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen seiner Zehn-Jahres-Sperre durch die FIFA vorstellig. Dabei war es um Unregelmässigkeiten beim Verkauf von WM-Tickets und Übertragungsrechten gegangen. Er habe immer im Interesse der FIFA gehandelt, rechtfertigte sich der einstige Vertraute des ehemaligen FIFA-Präsidenten Sepp Blatter.

Ermittlung auch noch wegen anderer Delikte

In dem neuen Fall ist neben Al-Khelaifi auch ein weiterer namentlich nicht genannter Geschäftsmann betroffen. Konkret ermitteln die Schweizer Behörden neben dem Verdacht der Bestechung noch wegen Betrugs, der ungetreuen Geschäftsbesorgung sowie der Urkundenfälschung.

In diesem Zusammenhang war es in Kooperation mit den Behörden in Frankreich, Griechenland, Italien und Spanien an verschiedenen Orten zu Hausdurchsuchungen gekommen. So wurden am Donnerstag unter anderem die Pariser Büros des TV-Senders BeIN Sports France durchsucht.

In den zurückliegenden Wochen sind die Ermittler offenbar auf genügend Material gestossen, um ein Strafverfahren gegen Al-Khelaifi zu eröffnen. Dies dürfte ein schwerer Schlag für Al-Khelaifi sein, von dem es zunächst keine öffentliche Stellungnahme zu den Vorwürfen gab. Schliesslich ist der Unternehmer gerade dabei, PSG als Weltmarke im Fussball zu etablieren.

PSG hat seit 2012 über eine Milliarde in Transfers investiert

Neben Neymar war im Sommer auch der französische Jungstar Kylian Mbappé nach Paris gewechselt. Ein Transfer, der bis nächsten Sommer ein Volumen von 180 Millionen Euro erreicht. Damit hat PSG seit 2012 schon weit über eine Milliarde Euro dank der Geldgeber aus dem Golfstaat investiert. Die UEFA hat diesbezüglich auch Untersuchungen wegen des Verstosses gegen das Financial Fairplay eingeleitet.

Immer wieder Verbindungen nach Katar

Seitdem sich die Schweizer Bundesanwaltschaft dem Korruptionssumpf bei der FIFA angenommen hat, stossen die Ermittler immer wieder auf Verbindungen nach Katar. Schliesslich laufen bereits seit geraumer Zeit Untersuchungen wegen Korruption bei den WM-Vergaben 2018 nach Russland und 2022 nach Katar. Im Jahr 2010 hatte die FIFA in einer skandalumwitterten Doppelvergabe die WM-Endrunden 2018 nach Russland und 2022 nach Katar vergeben.

Seit dem WM-Zuschlag ist Katar noch aggressiver auf den Sportmarkt getreten. 2011 übernahm die Qatar Sports Investments den französischen Klub PSG, als Statthalter des Emirs Hamad Ben Khalifa Al-Thani wurde Al-Khelaifi eingesetzt, ein früherer Davis-Cup-Spieler.

Im "Fussball-Untersuchungskomplex" - Vorkommnisse rund um den Weltfussballverband FIFA sind ein Teil davon - ermitteln die Bundesanwaltschaft und die Justiz in den USA seit etwa zwei Jahren. Die Bundesanwaltschaft führt dabei rund 25 Strafverfahren und analysiert eine Datenmenge von rund 19 Terabytes an sichergestellten Unterlagen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
FC LUZERN VS. BSC YOUNG BOYS
JETZT IM VIDEO: SANOGO BRILLIERT BEI RÜCKKEHR
Von sport.ch
GRASSHOPPERS CLUB ZüRICH VS. FC BASEL 0:2
JETZT IM VIDEO: BASEL GEWINNT AUCH IM LETZIGRUND
Von sport.ch
LIVERPOOL GEWINNT IN BOURNEMOUTH SOUVERäN
PFLICHTSIEG FÜR MANCHESTER UNITED
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
MACHTDEMONSTRATION VON HIRSCHER
MURISIER SCHRAMMT AM PODEST VORBEI
Von sport.ch | Si
GISIN MACHT WEITER RIESIGE FORTSCHRITTE
SCHWEIZERINNEN BEI VEITH-SIEG KNAPP NEBEN DEM PODIUM
Von sport.ch | Si
HIRSCHER LIEGT IN FüHRUNG
JUSTIN MURISIER NIMMT ERNEUT ANLAUF ZUM ERSTEN PODESTPLATZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC ST. GALLEN VS. FC SION 
EINE BESCHEIDENE SCHIEDSRICHTER-LEISTUNG UND EIN GELUNGENES COMEBACK
Von sport.ch
DIE RAPPERSWIL-JONA LAKERS HABEN NOCH NICHT GENUG 
KNELSEN: ''NIEMAND SPIELT SICH ETWAS VOR, WIR KöNNEN NOCH BESSER WERDEN!''
Von SPORTAL HD
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC THUN VS. FC LUGANO 
EIN ROUTINIER ALS UNSICHERHEITSFAKTOR UND EIN UNVERZICHTBARER SPIELMACHER
Von sport.ch
SCL TIGERS VS. ZSC LIONS 2:1 
DANK HEIMSIEG GEGEN DEN ZSC: LANGNAU üBER DEM STRICH
Von sport.ch
DATACENTER: GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC BASEL 
STOPPEN DIE HOPPERS DEN LAUF DES MEISTERS?
Von sport.ch
''BEHIND THE SCENES - MOVING THE TEAM'' 
WIE REIST EIN EISHOCKEYTEAM AN EIN AUSWäRTSSPIEL DER CHL?
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN