!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
NLA-PLAYOFFS
ZSC LIONS
1
HC LUGANO
1
 
LIGAQUALIFIKATION
EHC KLOTEN
0
RAPPERSWIL-JONA
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
BAYERN MÜNCHEN
1
REAL MADRID
2
 
LIGUE 1
SM CAEN
0
FC TOULOUSE
0
ENDE
 
FUSSBALL SUPER LEAGUE
Datacenter: FC Sion vs. FC Thun
Gelingt Sion der erneute Turnaround gegen die Derbysieger von Bern?
07.12.2017, 17:38
Von Darius Herzog
DEIN KOMMENTAR
Darius Herzog

Der FC Sion empfängt am Samstag im Rahmen des 18. Spieltags der Raiffeisen Super League den FC Thun. Im Datacenter informiert euch sport.ch über Formstände, Verletzungen, Sperren, Direktbegegnungen, wagt eine Prognose und listet Wissenswertes zum Spiel auf.

Formstand

Kurz war der Hoffnungsschimmer im Wallis. Nach dem verdienten und überzeugenden 3:0-Sieg gegen die Grasshoppers lagen sich alle in den Armen, der Turnaround schien vorerst erreicht. Doch nach dem Spiel am letzten Samstag gegen den FC Luzern kommt gleich wieder Ernüchterung auf. Achte Saisonniederlage, wieder letzter Platz und dies auf besonders bittere Art. Burim Kukeli, seinerseits Ex-FCL-Spieler, schoss das erste Tor für seine ehemaligen Kollegen gleich selbst, das zweite verschuldete er mit einem Foul im Strafraum - Ex-Sion-Captain Ziegler verwandelte den Elfmeter. Gelingt die Wende zum Guten im nächsten Anlauf gegen Thun?

"Der Sieg gegen YB tut fünffach gut", sagte Thun-Sportchef Andres Gerber voller Emotionen nach dem Spiel. Ein hervorragendes Derby für die Berner Oberländer, dieser 3:1-Heimsieg gegen die Young Boys. Und viel hat nicht auf diesen Triumph hingedeutet, verlor man einerseits doch die letzten drei Spiele (unter anderem das bittere Out im Cup) und andererseits stehen gleich neun Spieler auf der Verletzungs- beziehungsweise Krankenliste. Ohne die drei Punkte wären die Thuner nun Schlusslicht. Da zwischen den Rängen sechs und zehn alles so eng ist, will Marc Schneider uns sein Team mit einem Sieg gegen die Walliser näher an die oberen fünf rücken.

Wissenswertes zum Spiel

  • Der FC Thun war in der Vergangenheit ein gutes Pflaster für die Sittener. Aus den letzten zehn Aufeinandertreffen resultierten sechs Siege, aus den letzten fünf Duellen gleich deren vier für den FC Sion.
  • In den letzten sechs Spielen zwischen diesen beiden Mannschaften reüssierte jeweils immer der FC Sion zuerst, schoss den ersten Treffer. Vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage schauten dabei für die Walliser heraus.
  • Ziemlich interessant, wenn man sich in der aktuellen Saison noch etwas genauer auf die oben genannte Statistik bezieht: Denn gerät der FC Thun mal in Rückstand, holt er im Vergleich die wenigsten Punkte. Und der FC Sion kann mit Führungen nicht viel anfangen - mit neun erspielten Führungen siegten die Walliser nur viermal, spielten dreimal Remis und verloren zwei Spiele.

Verletzungen und Sperren

FC Sion: Mitryushkin, Cümart, Ndoye, Adao und Adryan (alle verletzt) 

FC Thun: Faivre (krank), Rodrigues, Alessandrini, Schäppi, Facchinetti, Bigler, Sutter, Tosetti und Hunziker (alle verletzt) 

Von Sperre bedroht

FC Sion: keiner

FC Thun: keiner

Im Fokus

Simone Rapp (FC Thun): Immer wieder Simone Rapp! Doch spricht man über den FC Thun, gibt es am 25-Jährigen kein Vorbeikommen! Der Sturmtank aus dem Tessin hat momentan einen Riesenlauf, ist mit Abstand der wichtigste Spieler für ein Team bezüglich der Torbeteiligung. Mehr als ein Drittel der Thuner Tore gehen auf Rapp's Konto. Gegen den FCZ im Cup war er mit einem Doppelpack der scheinbare Held, im Berner Derby schoss er das 3:1 und produzierte sogar seine erste Torvorlage. Wenn er so weitermacht, dürfte er der nächste "Gerber-Spieler" sein, der es zu einem grossen Verein schafft!

Letzte 5 Direktbegegnungen

  • 23.07.2017: FC Thun vs. FC Sion 0:1 (Super League)
  • 30.04.2017: FC Thun vs. FC Sion 2:1 (Super League)
  • 01.04.2016: FC Sion vs. FC Thun 2:1 (Super League)
  • 05.11.2016: FC Thun vs. FC Sion 2:3 (Super League)
  • 11.09.2016: FC Sion vs. FC Thun 1:0 (Super League)

Resultattipp der Redaktion

Die Berner Oberländer haben zwar im Derby neues Selbstvertrauen getankt, zu einem Sieg reicht es allerdings trotzdem knapp nicht. Der letzte Auswärtssieg der Thuner bei Sion liegt etwas mehr als zwei Jahre zurück. Das Spiel endet mit einem 2:2-Remis, das keinem wirklich weiterhilft.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
ALLE SIEBEN TORE DES HALBFINAL-KNüLLERS ZUM GENIESSEN
AN VIER TOREN BETEILIGT: DIE SHOW DES MO SALAH IM VIDEO
Von sport.ch
FORM, STIMMUNG UND SELBSTVERTRAUEN STIMMEN VOR DEM HALBFINAL-KRACHER
VERWANDELTES BAYERN MÜNCHEN SINNT AUF REVANCHE
Von sport.ch | Si
ZWEI SPäTE GEGENTORE UND EINE WOHL SCHWERE VERLETZUNG
JÜRGEN KLOPP NICHT IN EUPHORISCHER STIMMUNG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
EHC KLOTEN VS. RAPPERSWIL-JONA LAKERS 0:1*
LIVE IM TICKER: KLOTEN STEMMT SICH MIT ALLER MACHT GEGEN DEN ABSTIEG!
Von sport.ch
ZSC LIONS VS. HC LUGANO 1:2*
LIVE IM TICKER: UNGLAUBLICH! HOFMANN TRIFFT IN DEN PLAYOFFS SCHON WIEDER!
Von sport.ch
PERFECT PLAYER: LUCA CUNTI
''PATRICK KANE IST KLEIN UND WIRD NIE ERWISCHT, ALSO MUSS ER BEWEGLICH SEIN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
MAXIM LAPIERRE - EIN MANN, WELCHER POLARISIERT 
DAS BERüHMTESTE GRINSEN IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 2:1 
DIE LAKERS SIEGEN - ENTSCHEIDENDES, SIEBTES SPIEL MUSS HER
Von Si
DER AUFSTEIGER DER ZSC LIONS GIBT SICH VOR SPIEL 6 ZUVERSICHTLICH 
BERNI: ''WENN WIR SIE JAGEN, ZWINGEN WIR SIE ZU FEHLERN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN